Springe zum Inhalt

Markus Jung

Fernstudium-Infos.de
  • Anzahl Inhalte

    30.825
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

4.611 Sehr gut

8 folgen dem Benutzer

Über Markus Jung

  • Rang
    Community Manager

Informationen

  • Status
    Sonstiger Dienstleister
  • Wohnort
    Köln
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

105.176 Profilaufrufe
  1. Ja, das kann schwierig sein, da stimme ich dir zu. Und besonders bei schwierigen Entscheidungen lohnt es sich, diese gründlich und systematisch anzugehen. Und auch zu schauen, ob es Alternativen gibt. Bei dir wirkt es so, als wolltest du unbedingt etwas finden und eine Entscheidung haben. Besonders erstaunt es mich da, wie weit die einzelnen für dich in Frage kommenden Studiengänge auseinander liegen. Es kommt ja häufiger vor, dass jemand zum Beispiel überlegt, ob es Wirtschaftsinformatik werden soll oder reine Informatik oder doch BWL. Aber bei dir finde ich zwischen den einzelnen Themen so gut wie keinen Bezug. Hier bei Fernstudium-Infos.de findest du ja Forenbeiträge und Blogs mit Erfahrungsberichten zu ganz verschiedenen Studiengängen und Hochschulen. Hast du da mal ein bisschen quer gelesen? Die Berichte vermitteln oft einen guten Eindruck davon, wie das Studium tatsächlich aussieht, jenseits von Werbetexten. Welche Themen den Studierenden Spaß machen, wo sie mehr zu kämpfen haben usw. Die Übersicht aller Blogs findest du hier. Was die Naturheilkunde angeht, findest du hier ein Interview, das dir einen zusätzlichen Eindruck über den Verantwortlichen des Studiengangs und das Konzept vermitteln kann: Und hier findest du eine umfangreiche Diskussion zu dem Studienangebot:
  2. Dort habe ich mal einen Teil deines Beitrags übersetzen lassen (Markierung von mir): Ich denke, das macht deutlich, wo die Grenzen automatischer Übersetzungen (aktuell noch) liegen.
  3. Hallo @Ircan, hast du selbst den MBA dort gemacht?
  4. Die Tagesschau ist heute als erstes auf die Demos eingegangen: Und auch die Süddeutsche Zeitung berichtet prominent: https://www.sueddeutsche.de/digital/upload-filter-urheberrecht-demo-berlin-1.4380487 (um mal bewusst zwei traditionelle Medien zu nennen) Die SPD spricht sich mittlerweile gegen die Uploadfilter aus:
  5. Heute war ich wie geplant auf der Demo in Köln: Es waren viele Menschen da, es war laut und es war friedlich: Und es ging auf einigen Plakaten auch um Foren wie Fernstudium-Infos.de: Auch in vielen anderen Deutschen Städten sind Menschen auf die Straße gegangen. Besonders viele wohl in Berlin und München. Die Zahlen werde ich vielleicht morgen mal zusammen suchen. Immer wieder kam zum Ausdruck, dass die Teilnehmer der Demo und die Organisatoren und Redner für eine Reform des Urheberrechts sind - aber gegen Uploadfilter und Artikel 13. Jetzt wird es spannend, wie am Dienstag Mittag die Abstimmung ausgehen wird.
  6. Wie ist denn in Österreich allgemein so die öffentliche Diskussion zu diesem Thema? Hier in Deutschland ist ja definitiv am Meisten dazu los. Wobei sich in den letzten 1-2 Wochen auch europaweit etwas mehr getan hat und es heute ja Demos in wirklich vielen Städten geben wird. Und morgen sogar in Glasgow, was mich besonders gewundert hat, da die Briten ja voraussichtlich mit den Folgen dieser Reform nur noch indirekt zu tun haben werden.
  7. Ja, das ist allerdings nur eine Formalie, damit die Nummerierung insgesamt stimmig ist. Auf den Abstimmungszetteln wird der bisherige Artikel ersichtlich sein.
  8. Morgen finden die europaweiten Demos statt - auch viele deutsche Städte sind dabei, wie ihr der nachfolgenden Übersicht entnehmen könnt. Werdet ihr auch irgendwo vor Ort sein? - Ich plane die Teilnahme an der Kölner Demo. Die Demos könnten sich als Nebeneffekt ja auch für Forentreffen anbieten. Falls es da Interesse gibt, können wir gerne Treffpunkte vereinbaren.
  9. Am Dienstag, den 26. März, informiert Herr Prof. Dr. Simon A. Fischer im Interview mit mir über den Bachelor-Fernstudiengang Wirtschaftsrecht der SRH Fernhochschule. Dabei wird es unter anderem um die Inhalte, die beruflichen Möglichkeiten sowie den Lawcast gehen, den Herr Prof. Fischer anbietet. Das Gespräch beginnt um 11 Uhr und wird live auf der Startseite von Fernstudium-Infos.de, und bei YouTube übertragen. Bei YouTube findet ihr auch den Chat dazu, in dem ihr während des Interviews eure Fragen stellen könnt. Gene könnt ihr auch schon vorab hier im Thema Fragen an Herrn Prof. Fischer einreichen.
  10. Als Master könnte Global Management and Communication (M.A.)* in Frage kommen. Hast du dich schon intensiver mit den Inhalten des Bachelors beschäftigt? Hier findest du Infos und kannst auch das Infomaterial anfordern.* Leider konnte ich auf der Website gerade die Detailinfos zu den einzelnen Studienabschnitten nicht aufrufen. * Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wird über diese kostenloses Infomaterial angefordert, ein Studienangebot gebucht oder ein Kauf durchgeführt, erhält Fernstudium-Infos.de eine Vergütung, ohne dass es für euch teurer wird.
  11. Markus Jung

    Etappenziel erreicht

    Im Sommer ist das Freibad vielleicht mal einen Besuch wert. Und das 21 (https://www.21-lounge.de/) ist eine etwas ausgefallene Location. Ansonsten stimme ich dir aber zu . Wie läuft denn der Kontakt zu anderen Studierenden? Findet da ein Austausch statt bei den Präsenzen oder auch virtuell?
  12. Hier könnt ihr live die Pressekonferenz zum EU-Urheberrecht mitverfolgen (Teilnehmer: Axel Voss, Julia Reda, Tiemo Wölken und Dr. Helga Trüpel):
  13. Und hier jetzt noch der Podcast dazu: Interview-Erfahrungen-Wilhelm-Büchner-Hochschule.mp3
  14. Das kann ich nur bestätigen - ich fand es locker und sehr informativ. Vielen Dank 🙂. Und es hat mich auch sehr gefreut, dass es einige Fragen im Chat gab. Über diese Themen haben wir unter anderem gesprochen: Zertifikat - Bachelor - Techniker - Master Unterstützung durch den Arbeitgeber (Bundeswehr) Entscheidung für die Wilhelm Büchner Hochschule Anrechnung des Zertifikats auf den Bachelor Repetitorien - virtuell und in Präsenz Projektarbeit, Bachelorarbeit, Berufspraktische Phase Digitale Medien im Studium Flexibilität Betreuung Lob und Kritik Die Abschlussfeier Beruflicher Nutzen Nutzen von Blogs Tipps für andere Studierende
  15. #Blackout21 Heute bleibt die deutsche Wikipedia schwarz und es wird lediglich eine schwarze Infoseite angezeigt, die ihr auch unten findet. Damit wird drastisch gegen Artikel 11 und Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform protestiert. Auch viele weitere Seiten sind heute nicht erreichbar, darunter auch zahlreiche Foren, die massiv von den Änderungen in ihrer Existenz bedroht wären. Ich habe überlegt, auch Fernstudium-Infos.de am heutigen Tag zu schließen, mich aber dagegen entschieden, um euch nicht für etwas zu bestrafen, was andere zu verantworten haben. Deshalb ist lediglich der Header schwarz und es wird ein Infobanner angezeigt: Dennoch möchte ich euch eindringlich bitten zu überlegen, ob ihr die Proteste unterstützten möchtet, um auch künftig eine freie und unabhängige Meinungsäußerung im Internet auch auf kleinen Plattformen zu ermöglichen. Was könnt ihr tun? Unterzeichnet die Petition "Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!" Kontaktiert die Abgeordneten des Europäischen Parlaments Nehmt an den Demos am kommenden Samstag (23.03.) teil
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung