Zum Inhalt springen

Blogs

Haken dran✅

Die Projektarbeit schiebe ich seit März vor mir her. Irgendwann war mir klar, muss das Ding endlich von der Liste unerledigter Module runter. Das habe ich heute endlich hinter mich gebracht und bin super zufrieden. Das Ergebnis der Prüfung kenne ich noch nicht, aber bestanden ist das auf jeden Fall. Und das reicht mir! 🎉 Obwohl nicht alles glatt gelaufen ist.    Das freut mich auch deswegen, weil ich nächste Woche in Urlaub gehe. Das ist angesichts eines noch nicht abgeschlossenen Modu

TomSon

TomSon in Allgemein

Closed

Schweren Herzens werde ich diesen Blog nun schließen. Vorgestern schrieb ich die Mail, dass ich meinen Studienvertrag kündigen möchte. Gestern kam die Bestätigung und zum Januar des nächsten Jahres bin ich exmatrikuliert.    Es fällt mir nicht leicht, diesen Beitrag zu posten. Notentechnisch lief es ja super. Aber dass diese Entscheidung naht, hat sich eigentlich schon seit geraumer Zeit angebahnt. Und je fester die Entscheidung stand, desto unmotivierter war ich, mich für ein Studium

psycCGN

psycCGN in Studium

Fazit zum Studiengang

Hier erst noch mal die Eckdaten zu meinem Studiengang an der SRH:   Studiengang: M.Sc. Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management Start: 01.05.2019 / Ende: 23.08.2022 Anerkennung: 4 von 15 Modulen   Begonnen hatte ich das Studium, weil mich einerseits die Inhalte ansprachen und ich andererseits meinen Werdegang durch einen Masterabschluss vervollständigen wollte - weniger mit Blick auf konkrete berufliche Pläne, mehr für mein eigenes Ego. Mit den Unterlagen

Alanna

Alanna in Fazit

The End

Heute war der große Tag...   Während der letzten Woche hatte ich meine Abschlusspräsentation erstellt. Beim ersten Probedurchgang am vergangenen Samstag lag ich bei 22 Minuten - es mussten also zwei Minuten gekürzt werden. Beim zweiten Probelauf waren es dann noch 21 Minuten. Nach weiteren Kürzungen und mit steigender Routine war ich dann Sonntagvormittag bei 17,5 Minuten angelangt. Ein bisschen Puffer war mir ganz lieb, so dass ich diese Fassung Sonntagabend eingereicht habe.  

Alanna

Alanna in Masterarbeit

Abschlusskolloquium festgesetzt

Heute hatte ich ein kurzes Telefonat mit dem Betreuer meiner Masterarbeit, um den Termin für das Abschlusskolloquium festzulegen. Geworden ist es der 23.08. um 17:00 Uhr. Es würde mir absolut nichts ausmachen, wenn ihr dann mal an mich denkt! 😁   Viel Zeit bleibt bis dahin ja nun nicht mehr. Mit der Präsentation habe ich noch nicht angefangen, und auch sonst sollte ich wohl noch mal mein Wissen über die verwendeten Theorien und Methoden auffrischen. Gut, dass ich für die beiden kommend

Alanna

Alanna in Masterarbeit

Kleiner Schockmoment 😲, jetzt läuft es wieder 👍

Beim letzten Eintrag traute ich mich noch nicht, mit meinem Interviewleitfaden zu starten. Wie @Alanna empfohlen hatte, führte ich ein Testinterview durch und startete daraufhin mit meinen echten Interviews (Danke nochmal für den Tipp).   Der Leitfaden ist schon soweit okay, es ist genauso, wie erwartet: Er lotst mich durch das Gespräch, alles andere ergibt sich zumeist auch, wenn man die Leute anstuppst und einfach frei reden lässt. 😉   Kurz hatte ich die Befürchtung, dass i

TomSon

TomSon in Allgemein

Alles gut, Urlaub kann kommen

Die letzten vier Wochen und drei Tage im Kurzdurchgang:   Woche 1: Alles supi. Thesis eingereicht, neu gewonnene Freiheit sehr erholsam. 🌴 Woche 2: Immer noch ziemlich gechillt, auch wenn die zusätzliche Freizeit sich schon wieder mit anderen Dinge füllt - die sind aber sorgsam ausgewählt und überwiegend angenehm. 🍸 Woche 3: Klar, für Ergebnisse ist es noch viel zu früh, aber ab und zu ein kleiner Blick ins Portal kann ja nicht schaden... 🤔 Woche 4: Werde langsam ner

Alanna

Alanna in Masterarbeit

Die Zeit vergeht im Fluge! ✈️ Aber leider komme ich nicht wie im Fluge voran. 🛬

Eigentlich nur ein Blog, indem ich über viele unfertige Dinge schreiben kann.   Zum einen arbeite ich immer noch am Interviewleitfaden. 😖🙈 Im Grunde wollte ich schon mit den Interviews starten, bin aber noch nicht zufrieden mit dem, was ich habe. Ich denke, ich werde dieses Wochenende einen Strich drunter machen müssen und versuche gerade für mich herauszufinden, warum das Ganze noch nicht rund ist. 🤔 Im Grunde sind mir alle Eckpunkte bekannt, ich weiß, was ich erreichen will

TomSon

TomSon in Allgemein

Masterarbeit - Jetzt heißt es "warten"

Jawoll! Gestern Nachmittag habe ich das gute Stück im eCampus der Hochschule hochgeladen und abgeschickt. Kurz darauf kam die Eingangsbestätigung - sollte also alles geklappt haben.   Auf den letzten hundert Metern ist mir bei Durchsicht des Bewertungskatalogs noch aufgefallen, dass ich einen Punkt anders umgesetzt hatte, als es wohl erwartet wird. Also habe ich noch mal einen halben Nachmittag damit zugebracht, alle wörtlichen Zitate aus den Interviews aus dem Fließtext rauszuholen un

Alanna

Alanna in Masterarbeit

Masterarbeit - Der Countdown läuft

Ich kann es noch gar nicht richtig begreifen, aber das Ende ist jetzt in sehr greifbarer Nähe!   In den vergangenen zwei Wochen habe ich die Arbeit Korrektur lesen lassen und mich selbst in der Zeit darum gekümmert, die Quellenangaben und das Literaturverzeichnis auf Vordermann zu bringen, die Graphiken/Tabellen ordentlich zu beschriften, die letzten Anhänge aufzubereiten und einzufügen und alle Abkürzungen für das Abkürzungsverzeichnis aufzuspüren.   Für die nächsten Tage st

Alanna

Alanna in Masterarbeit

Exkurs: Ein Blick in die Zukunft

Hallo zusammen,   ja, langsam nähert sich meine Masterarbeit dem Ende. Ich habe nur noch eine Textseite vor mir, die ich morgen schreiben möchte, und zwei Kapitel sind bereits in die erste Korrekturlesung gegangen. Mit einer Einreichung zum Monatsende sieht es also ganz gut aus. Das hätte den Charme, dass ich die Note mit großer Wahrscheinlichkeit noch vor meinem Sommerurlaub erhalten würde. Damit könnte ich mich dann natürlich viel besser entspannen. 😁   Mit sinkender Arbeit

Alanna

Alanna in Sonstiges

Neuigkeiten und Zwischenstände

Ich hatte die letzten Tage ja einen neuen Blogbeitrag angekündigt, und hier ist er:   Neuer Job 👩‍💼 Ich hatte in den vergangenen Wochen mehrere Vorstellungsgespräche und auch mehrere Zusagen erhalten. Die eine oder andere Stelle habe ich abgelehnt, obwohl ich das Angebot ansprechend fand. Im Nachhinein ärgere ich mich darüber, eine Stelle abgelehnt zu haben; die klang sehr vielversprechend, ich dachte aber in dem Moment, ich könnte pokern und etwas noch besseres finden. 🎲 Am

TomSon

TomSon in Allgemein

Akademische Sprunghaftigkeit?

Um ganz schnell auf den Punkt zu kommen: Die Apollon Hochschule hat seit kurzem einen Master in Psychologie mit dem Schwerpunkt auf Beratungspsychologie im Programm, den ich anscheinend auch mit meinem Lehramtsstudium studieren kann. Mir drängt sich nun also immer wieder die Frage auf, ob es nicht lohnenswert ist, auf diesen Master umzusatteln.   Seit ich mit dem Bachelor in Psychologie anfing, haben sich ein paar Dinge geändert, wodurch dank der Apollon der Bachelor in Psychologie gar

psycCGN

psycCGN in Studium

Masterarbeit - Startschuss für den Endspurt

Wieder sind mehrere Wochen vergangen. Die verbleibende Seitenzahl meiner Arbeit hat sich weiter verringert, gleichzeitig aber auch die wöchentliche Zeit, die ich dem Studium widmen kann, ohne schon wieder größere Abstriche am Privatleben machen zu müssen. Die Bearbeitungszeit doch in den Verlängerungszeitraum auszudehnen, hilft aber auch nicht viel, wenn dann die Abstände zwischen den Arbeitseinheiten zu groß werden und der gedankliche rote Faden verlorengeht. Um aus diesem Dilemma möglichst bal

Alanna

Alanna in Masterarbeit

Verschnaufpause

Studientechnisch ist seit dem letzten Eintrag nicht viel passiert. Dafür hatte ich privat viele Termine, die irgendwie belastend waren. Uff. 🙂🙃   Ich arbeite gerade daran, Version 2 meines Exposés fertigzustellen. Dafür werde ich noch ein paar Tage benötigen. Mit der Projektarbeit bin ich auch nicht wesentlich weiter gekommen, als erste beschreibende Statistiken anzufertigen. Da werde ich noch ein bisschen Zeit benötigen, weil ich beschlossen habe, die Daten doch nochmal anders zu stru

TomSon

TomSon in Allgemein

Letzter Tag des dritten Studienjahres

Ja, was soll ich sagen - zwei bedeutende Dinge sind passiert: Meine Studiengebühren sind vollständig bezahlt 🍾 und das dritte Studienjahr geht heute zuende. Und ich kann inzwischen mit Sicherheit sagen, dass ich, sofern ich die Masterarbeit nicht komplett versemmel, innerhalb der Betreuungszeit von 48 Monaten fertig werde. Zwischendurch hatte ich da mal leichte Zweifel, aber jetzt habe ich ordentlich Puffer, selbst wenn ich die Verlängerungszeit für die Masterarbeit voll ausnutze und drei bis vi

Alanna

Alanna in Masterarbeit

Masterarbeit - Endlich wieder schreiben!

In meinem letzten Beitrag hatte ich angefangen, von der Inhaltsanalyse meiner Daten mit MAXQDA zu berichten. Hier also nun der zweite (und letzte) Teil zu diesem Thema:   Nach der Grobkodierung der relevanten Textsegmente in die vier Hauptkategorien folgte die Feincodierung. Nach dem ersten Durchgang hatte ich 26 Subkategorien gebildet. Allerdings waren zwei Kategorien letztendlich so wenig trennscharf, dass ich sie zu einer gemeinsamen Kategorie zusammengefügt habe (mit der Software e

Alanna

Alanna in Masterarbeit

3. Zwischenstand

Das Ergebnis für meine letzte Hausarbeit im Studium habe ich heute erhalten. 🥳   Immerhin wird das Modul spezielle Forschungs- und Evaluationsmethoden als eines der schwierigeren Module gewertet. Die Whatsapp-Gruppe ist gut besucht und eigentlich begegnen mir nur Leute, die mit jeder gestellten Frage nur noch mehr Fragen haben. Auch mein Bewertungsbogen war nicht so aussagekräftig. Ich weiß einfach nicht, wie ich einige der Bewertungskriterien in der Hausarbeit überhaupt hätte umsetzen

TomSon

TomSon in Allgemein

2. Zwischenstand

Das Exposé für die Masterarbeit habe ich nun abgegeben. 🥳   Nach der ersten Schreibrunde hatte ich noch ein paar Ecken und Kanten in meiner Argumentation, die ich zunächst mit einem "Hammer" bearbeitet habe. Ich hatte die Hoffnung, dass ich meine Argumentation durch ein paar Hiebe rund bekommen würde. Nun ja, am Ende habe ich die Argumentation so verändert, dass ich jetzt wirklich einen in sich geschlossenen Kreis zustande bekommen habe. Jetzt warte ich auf Rückmeldung von meinem Betre

TomSon

TomSon in Allgemein

Foren-Kultur und Zensur

inzwischen wurde ich zum dritten Mal „und nun dauerhaft“ einer Schreibbeschränkung unterworfen. Ein ernsthafter Sinn und Zweck erschließt sich mir hier nicht, es soll wohl eher eine weitere Schikane sein, die allerdings eher alle anderen Forenbenutzer betrifft und mich persönlich nicht schädigt. Durch die langsame Freischaltung meiner Beiträge werden Threads zerrissen (Tut mir leid).   Das Wort Zensur scheint der Foren-Eigner etwas merkwürdig zu deuten: https://www.fernstudium-i

WiInfo

WiInfo in Allgemein

Masterarbeit - Datenanalyse

Wieder sind vier Wochen ins Land gegangen, und ich stecke inzwischen mitten in der Inhaltsanalyse meiner Interviews.   Um das Thema "Datenerhebung" an dieser Stelle noch abzurunden: Meine Zeiterfassung sagt, dass ich fast 110 Stunden für die Intervieworganisation, -durchführung und Transkription benötigt habe. Ich finde, das ist schon eine stolze Zahl!   Nachdem ich mit diesem Brocken fertig war, war erst mal die Luft komplett raus und ich habe ein paar Tage lang nichts gemac

Alanna

Alanna in Masterarbeit

1. Zwischenstand 🤗

Die Hausarbeit in spezielle Forschungs- und Evaluationsmethoden habe ich heute Vormittag abgegeben. 🥳🥳🥳   Ich bin nicht komplett glücklich damit, aber am Ende hatte ich den roten Faden einfach zu sehr verloren. Meines Erachtens habe ich das Beste aus der Situation gemacht, beim Durchlesen sind mir noch ein paar Sachen aufgefallen, die ich in letzter Minute "ergänzt" habe. Ich glaube, eine Unterfrage habe ich überhaupt nicht beantwortet, zumindest nicht so, wie es wohl erwartet wird. Laut

TomSon

TomSon in Allgemein

Falsch abgebogen! 😠

Dies ist nur ein Frustpost, weil ich mich bei der Hausarbeit für Spezielle Forschungs- und Evaluationmethoden vertan habe.   Ich habe letzte Woche intensiv mit dem Schreiben begonnen und eigentlich war das Ende in Sicht. Seit ca. 2 Seiten beschleicht mich das Gefühl, ich bin an einer Stelle "falsch abgebogen" und je länger ich darüber sinniere, umso klarer wird: Jepp, ich liege falsch. 🙈   Das wirft mich jetzt ganz schön nach hinten und irgendwie vergeht mir die Lust, heute n

TomSon

TomSon in Allgemein



×
×
  • Neu erstellen...