Springe zum Inhalt

jedi

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    2.312
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

378 Sehr gut

1 folgt dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

1.284 Profilaufrufe
  1. @Juggler95 Der Ruf einer Hochschule spielt in Deutschland keine Rolle. Wir haben ja keine Elite-Unis im Land. In Frankreich oder USA sieht es anders aus.
  2. In Österreich gab es sowas mal, wo hohe Polizeioffiziere in 8 Wochen einen Bachelor bekamen. https://www.profil.at/home/wie-wiener-polizeikommandant-mahrer-wochen-akademiker-272423
  3. jedi

    Kosten des Studiums

    An investment in knowledge pays the best interest. Benjamin Franklin
  4. Hier auch nochmal ein Artikel zum Thema. https://www.timeshighereducation.com/news/eu-students-lose-home-status-and-loan-access-england-2021
  5. Die Neuigkeit sollte für wenige überraschend sein, aber die Britische Regierung hat gestern angekündigt die Studiengebühren für alle Studierenden aus der EU ab dem akademischen Jahr 2020/2021 denen für internationale Studierende anzugleichen. Das ist insbesondere für diejenigen schmerzlich die anstatt der 9k im B.A pro Jahr plötzlich 25-35k Pfund zahlen müssen. Im Master/PhD Bereich ist die Differenz im Zweifel wenig geringer, aber sicherlich ebenfalls eine unangenehme Erhöhung. Noch ist unklar, wie sich Deutsche Stiftungen diesbezüglich positionieren werden. Die Anzahl Deutscher und EU Studierender im UK sollte aber sicher spürbar zurückgehen. während die Anzahl derer deren Admission durch die Finanzierbarkeit der Gebühren ansteigen wird. Es bleibt also abzuwarten, ob der Wissenschaftsstandort UK seine Reputation aufrecht erhalten können wird. https://www.parliament.uk/business/publications/written-questions-answers-statements/written-statement/Commons/2020-06-23/HCWS310/?fbclid=IwAR1cWC-S7PcxMMRvYBVPwRM3ZMvOdNoGxhxBLjmEUy1Y9LbCFC2amjOv_lA
  6. Die meisten haben Probleme mit Mathe. Man sollte immer das vorher auffrischen und anderes dafür warten lassen. Ohne Grundlagen in Mathe ist alles technische und Informatik extrem schwer.
  7. @Nicolle In UK gibt es für jede Berufsgruppe Kammern. Bei Psychologen ist die BPS. Allgemeine Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/British_Psychological_Society
  8. Aus der Uni sollen 2 Hochschulen entstehen. Weiteres im Artikel. https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/universitaet-koblenz-landau-zwei-unis-lassen-sich-scheiden-16790991.html
  9. Mach doch beim MOOC mit. https://open.vhb.org/blocks/ildmetaselect/detailpage.php?id=173
  10. Covidioten wie stefhk3 begreifen nichts. Wenn es keine Infizierten in der Region gibt, müssen die Maßnahmen weg. Ohne Wirtschaft bricht alles zusammen.
  11. In Hamburg ab 3 Jahren In Sachsen-Anhalt ab 2 Jahren https://www.rtl.de/cms/maskenpflicht-fuer-kinder-ab-welchem-alter-gilt-sie-die-regeln-der-einzelnen-bundeslaender-4529411.html
  12. Sogar Kinder müssen eine Maske tragen. Das geht je nach BL mit 2 oder 6 Jahren los. Natürlich wird das eine psychische Folge haben. Irgendwo habe ich gelesen, wie es den Schülern geht. Die müssen im Unterricht Maske tragen und dann in den Pausen auch noch. Auf dem Schulhof sind Bodenmarkierungen, wo sich jeder einzelne aufhalten darf. Auch da mit Abstand und Maske. Völlig Panne sowas.
  13. Zur Sicherheit ist ein Studium durchaus sinnvoll. Es kann viel passieren und dann steht man ohne was da. Je nach Vorbildung kann man sich etwas beim Bachelor anrechnen lassen. Damit sinkt der Zeitaufwand.
  14. Welche Zertifizierung wird es denn?
×
×
  • Neu erstellen...