Blog jedi

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    30
  • Kommentare
    115
  • Aufrufe
    1.716

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

jedi

Nr. 8 lebt

Es geht hier wieder um MOOCs. Nun habe ich den 8. Kurs erfolgreich abgeschlossen. 3 davon in 2016.

 

Diesmal war es beim mooc.house von HPI. Das ist die Plattform für andere Anbieter. Diesmal hat Acatech diesen Kurs durchgeführt. Standard ist für die eigenen Kurse von HPI die Plattform OpenHPI. Nun etwas zum Kurs. Es ging darin um Industrie 4.0, was die Zukunft sein soll. Über 5 Wochen wurde viel gelernt mit sehr vielen externen Referenten aus Industrie und Wissenschaft.

 

Woche 1: Die Vision Industrie 4.0

Woche 2: Die technologischen Grundlagen der Industrie 4.0

Woche 3: Wandel der Arbeitswelt und der Aus- und Weiterbildung

Woche 4: Sicherheit

Woche 5: Einführung im Betrieb

 

In jeder Woche wurde Material freigeschaltet. Das waren Videos und Selbsttests. Natürlich gab es noch ein Forum für Fragen und Diskussionen. Prüfungen kamen nicht vor. Daher gibt es nur eine Teilnahmebescheinigung. Trotzdem ein sehr spannendes Thema.

jedi

wieder was geschafft

So nun habe ich den 2. MOOC dieses Jahr abgeschlossen. Gemeint ist der Kurs über Firmengründung und IT-Startups bei OpenHPI. Einiges war nicht so neu und anderes kam dazu. Für 2 Wochen ging es ja. Die Prüfung war in 2 Teilen zu absolvieren. Zuerst eine MC-Prüfung, wo es Punkte für das Endergebnis zu holen gab und dann noch eine Fallstudie. Beim  Peer Assessment sollte man sich gegenseitig bewerten. Da hat jeder 3 andere Arbeiten der anderen bewertet und Punkte vergeben. Allerdings sehe ich dort auch Probleme, da es fast unendlich viele Lösungen geben kann. Bei der Bewertung sehen da einige nicht so und ziehen schonmal Punkte ab. Die Punkte vom Peer Assessment und der MC-Prüfung werden kumuliert zum Gesamtergebnis.Das Zerifikat gibt es nächste Woche. 

jedi

Cebit 2016

Dieses Jahr ist wieder die IT-Messe. Partnerland ist die Schweiz. Also bin ich dabei. Die Hinfahrt ging ohne Staus ganz einfach. Parkplätze waren noch reichlich vorhanden. Wo war ich denn überall? Stände der Fernuni Hagen, Hasso-Plattner-Institut, BSI usw. waren auch zu finden. Ich habe dort einige Hefte mitgenommen.

 


24896605wq.jpg

2 Hefte + Traubenzucker

 

24896604zq.jpg

Alles war schön im Beutel der FU

 

Auch waren wieder Elektroautos zu sehen. Dabei waren u.a. BMW i8 und Tesla Model S. Tolle Technik.

 

 

Als Fazit finde ich schade wie extrem die Messe auf Business ausgerichtet wurde.

jedi

Mathe-Kurs abgeschlossen

 

Es geht um diesen Kurs:

 

So die Teilnahmebescheinigung ist da. Ich habe den Namen mal rausgenommen, um euch den Schein zu zeigen. Einiges steht ja drauf.

 

 

24565328am.jpg

 

 

 

 

Bei der Beschreibung, wie man die TB bekommt steht ganz unten dieser Text:

 

Zitat

Leider hat es in diesem Durchgang nicht mit einem ECTS-Zertifikat geklappt, aber wir bleiben dran - wir hoffen, dass es im nächsten Durchgang klappt.

 

jedi

Über den Mathe-MOOC

Ich möchte kurz über den MOOC schreiben. Möglicherweise hat jemand auch Interesse. Mathematik ist bereits in der Schule nicht so beliebt. Daher gibt es auch später wenige, die sich damit beschäftigen. Vor längerer Zeit stand bei FI etwas zum MOOC drin. Ich wollte schon früher teilnehmen, doch die Zeit war knapp. Im Herst hat es endlich geklappt. Angemeldet und mittendrin. ;-) Durchgeführt wird dieser Kurs von der PH Heidelberg auf der Iversity-Plattform. Der Kurs wird in Kapitel unterteilt, die wochenweise freigeschaltet werden. Am Anfang wird erklärt, wie das funktioniert mit den Formeln auf der Plattform. Eingesetzt wird Latex. Als Software wird Geogebra in der Geometrie verwendet. Danach geht es richtig los. Was ist mathematisches denken?

 

 

Weiter gehts mit Definitionen, um alles genau zu bestimmen. Hier mal ein Beispiel für eine operativ-genetische Definition.

 

 

Danach geht es richtig los. In der Geometrie wird erst das allgemeine gezeigt und dann mit Axiomen. Allgemein wird im Kurs viel bewiesen in Arithmetik und Geometrie. Einige Wochen ist eine Denkmeditation enthalten. Da soll man sich einiges vorstellen und das durchdenken.

 

Als Fazit kann ich den Kurs empfehlen. Nur bei der Plattform ist technisch nicht alles ok. Es gab da ein Quiz, das nicht lesbar war und dann fehlte später die Kommentarfunktion. Dafür ist eher Iversity zuständig.

jedi

Jahresbilanz 2015

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Was habe ich denn 2015 alles gemacht?

 

2 EAs der Fernuni Hagen bestanden

4 MOOCs, davon 3 abgeschlossen

 

Die MOOCs waren mal anders. Als erstes bei OpenHPI Sichere E-Mail, wo es um Verschlüsselung und Signaturen ging. Sehr guter Kurs mit viel Paxis. Anschließend Einführung in die Arbeitspsychologie bei Iversity. Am Anfang war es da etwas trocken. Mir fehlte die Praxis. Durch machen lernt es sich leichter. Auch die Plattform ist gewöhnungbedürftig. Mir persönlich gefällt die HPI-Plattform besser wegen Usability usw. Auch ein anderer Kurs bei Iversity folgte mit Wissenschaftliches Denken, Arbeiten und Schreiben. Da war mal etwas anders als sonst beim Thema wissenschaftliches arbeiten. Ein weiterer Kurs läuft noch. Ich berichte nächstes Jahr darüber.

jedi

EA1 erledigt

Grade kam die Antwort per Post von der Fernuni. Ich habe ein Modul belegt mit 3 Teilbereichen. Diese EA gehört zum Kurs Datenmodellierung und Datenbanksysteme. Sogar ein gutes Ergebnis ist rausgekommen. Den 3. Kurs habe ich noch nicht angefangen. Bei der Hitze macht es keinen Sinn, zu lernen. Daher ist die Prüfung auch kein Thema. Vielleicht irgendwann mal.

jedi

MOOC-Bücher

Ich habe ja schon einige MOOCs mitgemacht. Nach den Kursen habe ich mir auch noch Fachbücher zugelegt. Mit Amazon-Gutschein ist es ja nicht mehr so teuer. Die Formate der Bücher sind schon praktisch für unterwegs. Damit kann man im Zug auch gut klarkommen.

22266140dd.jpg

Weitere Fachliteratur ist sicher noch im kommen. Wenn die Post mal nicht streikt. ;)

jedi

Arbeitspsychologie: neues

So nun ist es geschafft. Ihr fragt euch was? Der Kurs ist schon lange vorbei. Doch die Teilnahmebescheinigung fand ich etwas leer. Hier mal als Bild ohne Namen.

22003552wi.jpg

Im Forum wurde eine Korrektur angeboten. Gestern Abend kam die Antwort. Vorhin erreichte mich das Ergebnis. Ein Unterschied zur normalen Version. Inhalt des Kurses sind eingefügt mit Infos zur Hochschule.

22003585ep.jpg

Insgesamt ist das ein tolles Thema. Das Buch konnte ich diese Woche erst jemand empfehlen, der sich beruflich mit Gesundheitsmanagement beschäftigt.

jedi

So der Kurs ist komplett geschafft. Es liegen anstrengende Wochen hinter mir. Nicht jedes Thema war so easy. Diesmal ging es um die psychologische Arbeitsanalyse. Vorgestellt wurde eine Methode dafür und nennt sich MTO. Das bedeutet Mensch, Technik und Organisation. Zuerst ging es um die Begriffe, bis diese Methode kurz vorgestellt wurde.

Ich hoffe die Teilnahmebescheinigung wird auch noch nachgebessert.

jedi

fast fertig-Arbeitspsychologie

Der MOOC über Arbeitspsychologie ist in der letzten Woche. Diesmal ging es um Management und Führung. Allgemein eher einfacher als andere Themen im Kurs.

Nachdem 80% des Kurses geschafft sind, kann die Teilnahmebescheinigung heruntergeladen werden. Nur stehen dort keine Inhalte drauf. Auch über die FHNW steht dort nichts weiter. :(

jedi

Woche 8: Arbeitspsychologie

Diese Woche geht es um Gruppenarbeit und Arbeitsgruppen. Eigentlich Gruppenarbeit und im letzten Video kommen Teilautonome Gruppen dran. Dafür nur 3 Videos inkl. Übersicht :) 2 Wochen sind noch vor mir, dann ist der Kurs geschafft.

Heute kam die Aufzeichnung der Online-Veranstaltung ins Portal. Diese fand am 21.4. statt. Markus hat bereits darüber berichtet.

jedi

Von Stress bis Burnout

Diesmal geht es wieder um Arbeitspsychologie. In dieser Woche ist es schnell erledigt und die Aufgaben sind rasch erledigt. Daher entspannen und mal wieder bei FI lesen.

jedi

News Arbeitspsychologie

Im MOOC gibt es eine Osterpause. Da wirdkein Thema freigeschaltet. Somit dauert es etwas länger. Zusätzlich ist ein Chat am 21. April geplant.

Diese Woche ging es im Kurs um Belastung, Beanspruchung und Beanspruchungsfolgen.

jedi

So das war also die Cebit. So sehr viel konnte man nicht sehen bei dem Ansturm der Besucher. Als erstes führte der Weg zu OpenHPI. Da war diesmal richtig viel. An der Wand wurde gezeigt von der Entstehung bis zum Ende eines MOOCs. Hier mal ein Teil davon.

21321877ip.jpg

Viele Schüler haben sich dort informiert. Es gibt zum Jahresende wieder einen Programmierkurs für Schüler bei OpenHPI.

Davor das Forum.

21321783ay.jpg

Zum Vortrag mit Snowden-Zuschaltung bin ich nicht geblieben. Das wäre mir zu spät geworden. Dafür gab es eine kurze Erklärung zu Windows 10.

21321784lc.jpg

Vieles wurde in den Medien zu den Lizenzen verbreitet. Das erste Jahr gibt es Win 10 als Upgrade für alle mit Win 7, Win 8 und Win 8.1 und nach dem aufspielen ist es eine Vollversion.

Zu sehen gab es sonst auch noch einiges z.b. Elektroautos. Nur die Fernuni Hagen war diesmal nicht bei der Messe. :(

jedi

2. MOOC in 2015

So der Kurs Grundlagen der Arbeitspsychologie hat begonnen.Erstmal muss ich mich an das Portal gewöhnen, da es eine andere Steuerung ist. Die Folien sind auch zum runterladen vorhanden, um nochmal nachlesen zu können. Beim Video sind an der Seite Fragen, die das Wissen überprüfen. Leider finde ich die Videos etwas schnell. Ansonsten hat ja noch niemand von FI über diesen Kurs berichtet.

jedi

Jahresbilanz 2014

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu, daher mal eine Zusammenfassung. Ich habe 3 Prüfungen abgelegt und alle 3 bestanden, davon 2x Fernuni Hagen und 1x OpenHPI. Bei der Fernuni waren es 2 Module als Akademiestudent. Mit einem Modul war ich nicht zufrieden. Es betraf hauptsächlich die Hefte als Studienmaterialien. Dafür hat der MOOC ab Herbst wieder alles besser gemacht. Darüber bin ich mehr zufrieden.

Ab Februar ist ein neuer MOOC bei mir geplant, wo auch Markus Jung teilnehmen will. Mal sehen, wie das dort läuft, denn es ist ein anderer Fachbereich und eine andere Plattform bei Iversity. Versuch macht kluch. ;)

jedi

Veni vidi vici - LIEBSTER Award

So dann wollen wir mal.

1. Wann und wie hast du das erste Mal davon erfahren, dass es ein Fernstudium gibt?

Vor vielen Jahren sah ich in der Zeitung Werbung von AKAD. Nachdem ich die das Infoheft erhielt, schockten die Kosten. Damals war studieren ohne Abi noch nicht so einfach möglich.

2. Was ist für dich der größte Vorteil, sich mit einem Fernkurs/Fernstudiengang weiterzubilden?

Ich denke, der größte Vorteil ist neben seiner Arbeit ein anspruchsvolles Studium zu absolvieren. Mit der flexiblen Zeiteinteilung macht sich das auch besser.

3. ... und der größte Nachteil bzw. die größte Herausforderung?

Im Vergleich zur Vollzeitbildung ist der Kontakt zu anderen nicht so viel und größte Herausforderung wird die Selbstmotivation sein.

4. Welchen Fernstudiengang würdest du dir wünschen, dass es ihn geben sollte?

Wie an der Open University sollte es auch in Deutschland das Open Degree geben. Da kann man sich das Studium aus passenden Modulen zusammenstellen.

5. Hast du dich durch das Fernstudium verändert?

Ja sicher. Ich probiere auch mal neues aus z.b. diverse MOOCs.

6. Bereust du manchmal die Zeit, die du in deine Weiterbildung investierst?

Niemals. Es gibt von Benjamin Franklich das Zitat: "Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen."

7. Was ist in dir in deinem Leben jenseits des Fernstudiums wichtig?

Freiheit, Harmonie, Frieden

8. Wie könnte Fernstudium-Infos.de für dich noch besser werden?

Es könnte wieder einen Chat geben wie früher.

jedi

Ende gut, alles gut

Nein es geht nicht um William Shakespeare. ;) Der Titel sagt es bereits, denn der MOOC ist fast fertig. Die Prüfung war wieder mit Fallen und sehr wenig Zeit. Naja mit Zusatzpunkten werde ich ca. 94% haben. Bisher fehlen noch die Zertifikate. Trotzdem dürfte dieses Thema noch mehr beschäftigen. Im Kurs wurde der Zweck genannt. Danach nutzen 99% der Angreifer bekannte Schwachstellen und Konfigurationsfehler aus. Im Kurs sollte auch das Bewußtsein für die Sicherheit geweckt werden.

Auf dem Blog ist noch ein Test.

jedi

Diffie-Hellman ist dein Freund

Weiter gehts im Kurs. Diese Woche sind E-Mail verschlüsselung, DE-Mail, EPost, WLan und Mobilfunk dran. Auch da muss auf Sicherheit geachtet werden. Inzwischen kam das Ergebnis von letzter Woche. Ich habe nur 93%. :(

Noch diese Woche und dann kommt die große Prüfung.

jedi

MOOC bei OpenHPI

Bisher läuft es im Kurs. Nur einige Fragestellungen sind nicht so eindeutig, weshalb manche Teilnehmer nicht so glücklich erscheinen. Diesmal kommt in der 6. woche eine Zusatzaufgabe. Dabei sind schon recht viele Videos in den letzten Wochen gewesen.

Achja ein Bild vom letzten Kurs habe ich noch. Alleine lernen macht keinen Spaß.

20257649iy.jpg

jedi

Back in Black

... Yes I'm back ... Well I'm back in black, Yes I'm back in black

http://www.youtube.com/watch?v=g1u_lyJWGeM

Ich habe wiedermal ein Modul an der Fernuni Hagen als Akademiestudium belegt. Heute kam das Ergebnis der Prüfung. Bestanden ist es schonmal. Dabei mag ich dieses Blabla eigentlich nicht und stehe mehr auf Zahlen, Daten, Fakten.

Beim MOOC geht es auch gut weiter. Diese Woche ist erledigt. Sonnabend wird das nächste Material freigeschaltet.

jedi

Freunde des Alkohols

Nachdem Kitsune auf des Bierbrauen kam, habe ich meine eigenen Getränke rausgeholt. Alles selftmade. Brombeerschnaps und Mirabellen in Whisky kann ich da anbieten. :)

19055697wp.jpg

19055698ir.jpg

jedi

wieder was anderes

Neulich war hier Kulturnacht. Nun wieder was in der Richtung. Am Wochenende ist hier eine Veranstaltung zum Mitmachen. Es geht um das Thema Heimat. Veranstaltet von der FH, Theater, Freiwilligen-Agentur usw. Von der Ausstellung habe ich einige Bilder gemacht. Diese stand im ehemaligfen Kaufhaus statt. Ziel war es, ungenutzte Häuser und Gebäude in der Stadt wieder zu beleben.

jedi

Die WM nähert sich. Viele fangen bereits mit dem sammeln an. Was kann man alles sammeln? Na klar Panini-Bilder. ;) Allerdings müssen 640 davon ins Album, um alle zu haben. Mathematiker haben sich damit beschäftigt. Es geht darum, wie man möglichst alle erhält. Bei SPON war das auch beschrieben. Nur die meisten kaufen sich Tüten und tauschen danach alle doppelten. Wahrscheinlich träumt jeder vom vollen Album. Ich habe es irgendwie noch nie geschafft. :(

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0