Zum Inhalt springen

Blogs

Modul 3

Nachdem ich es lange nicht mehr geschafft habe hier zu schreiben,  gibt's mal wieder ein Update von mir. Der Zeitplan ist tatsächlich sehr straff. Social Media Aktivitäten sind zeitlich sehr limitiert.  Im Juli hatte ich ja das erste Modul abgeschlossen,  bzw immerhin die Prüfungsaufgabe mit 1.4 bestanden. Das dazugehörige Seminar,welches über 2 Tage online stattfand, konnte ich erst im Okt machen. Die Online Termine sind da sehr ausgebucht.  Damit ist das erste Modul offiziell abgeschlossen. Di

Tightrope

Tightrope in Modul 1 abgeschlossen

Aller Anfang ist zäh ;)

Gefühlt bin ich schon eine Ewigkeit eingeschrieben, getan habe ich allerdings nicht so viel wie ich es mir wünsche. Klar, die Umstände ließen es nicht zu, schließlich war unsere Kleinste noch nicht in der Kita und dann zog sich die Eingewöhnung etwas und ist ehrlicherweise auch noch nicht wirklich abgeschlossen. Aber der Drang und die Motivation sind eben doch da. Nun da ich zumindest schon ein paar Stunden fast kinderfrei habe (es sind Schulferien hier in Hamburg und somit braucht mich unser

Sozia

Sozia in Studienbeginn

Prüfungsaufgabe abgeschickt 😮

So. Ich hab es getan. Ich hab die Lösung der Prüfungsaufgabe vom ersten Modul abgeschickt.  Freitag abend.  Unfasslich. Macht man sich eigentlich nur am Anfang so scheckig oder lässt das mal nach? Ich hab echt viel gelesen und online auch Lösungen gefunden (nicht im Studiengang Kindheitspädagogik aber ähnlich aus BWL) und mir echt viel Gedanken gemacht. Dafür hab ich  auch echt das Gefühl,  durch das Bearbeiten der Aufgaben hab ich echt viel von dem Stoff verstanden. Im zweiten Modul ist direkt

Tightrope

Tightrope in Modul 1 abgeschlossen

Modul 1

So, nachdem ich jetzt seit Mitte Juni gestartet habe, werd ich mal ein paar Eindrücke schildern.  Ich habe das Modul wissenschaftliches Arbeiten durchgeackert.  Es ging eigentlich erstaunlich gut. Mit dem Baby geht halt tagsüber nix, er schläft nie länger als 30 Minuten,  aber so schau uch das tags der Haushalt erledigt ist und abends nutze ich zum lernen,  wenn Männchen Spätschicht hat oder kein Interesse an partnerschaftlichen Aktivitäten.     Die Unterlagen der Euro FH sind schön au

Tightrope

Tightrope in Studienstart

Fast geschafft!

Ich stehe kurz vor meinem 52. Geburtstag und habe es fast geschafft. Ich habe alle Leistungsnachweise geschrieben, Hausarbeiten abgegeben und schließlich das Exposé für die Bachelor-Arbeit eingeschickt. Ich warte jetzt auf die Rückmeldung. Es waren anstrengende, herausfordernde, wahnsinnige, glücklichmachende 3 Jahre. Das so wenig Zeit bleiben würde, um einen Blog zu schreiben, hätte ich nicht gedacht. Ich melde mich aber auf jeden Fall noch mal, nachdem ich die Bachelor-Arbeit abgegeben ha

Reino

Reino in Bachelor

Startlöcher

Heute hat die Euro FH mich offiziell als neue Studentin willkommen geheißen. Per Email. Es gab gleich noch weitere Informationen wie z. B. Meine Matrikelnummer. In den nächsten Tagen sollte mein erstes Paket per Post kommen und nächste Woche erhalte ich dann mein Passwort für den Online Campus.    Irgendwie bin ich natürlich voller Vorfreude,  dass es endlich losgeht, andererseits.... Ich glaube, ich habe kalte Füße. Ich habe gerade das Gefühl,  mich eventuell gnadenlos überschätzt zu

Tightrope

Tightrope in Es geht bald lis!

Jedes Ende ist ein neuer Anfang...

Hier hänge ich nun in der Warteschleife, die Immatrikulationsunterlagen sind bei der Euro FH eingegangen,  gewünschter Start ist der 15.6. Gestern war mein 40. Geburtstag.  Es war ein langer Weg für mich zum Studium. Obwohl ich nein Abitur mit 1,7 bestand, gab es damals familiär viele widrige Umstände, die ein halbwegs entspanntes Studium unmöglich gemacht hätten. Finanzielle Unterstützung war nicht da und ich hatte einfach nicht den Mut... Ich wollte mit Menschen arbeiten und wurde Krankenschwe

Tightrope

Tightrope in Studienstart

Es ist offiziell: Eingeschrieben!

Es ist geschafft: ich bin offiziell eingeschrieben und die Studienhefte liegen auch schon hier. Ich muss sagen, dass mich erstmal die äußerliche Qualität sehr anspricht. Alles ist einheitlich und man bekommt gleich passende und schon beschriftete Schuber für die Studienhefte mit. Das hilft mir ungemein, ich verschwende keine Zeit fürs Besorgen und Umsetzen, es ist alles visuell einheitlich und ich kann direkt mit dem Lernen anfangen.   Zuvor habe ich natürlich erstmal die Begleithefte (St

Sozia

Sozia in Studienbeginn

K1 fürs Gym angemeldet, Mama für die Euro FH

Während wir gespannt auf die Zusage zur Wunschschule von K1 warten, habe ich es endlich gewagt und heute die Anmeldeunterlagen an die Euro FH gesandt. Was uns mit dem Großen und auch ihm so einfach fiel, war bei mir mit deutlich mehr Selbstzweifeln behaftet. Aber nun ich stecke mit eben 3 Kindern auch einer etwas anderen Verantwortung als er und habe deutlich mehr zu bedenken als ein 10 Jähriger. Wunder Punkt war vielleicht auch, dass ich bereits einmal studiert habe. Soziale Arbeit vor den K

Sozia

Sozia in Immatrikulation

Time to say "goodbye"

Ich wollte in dem Blogeintrag schon eine Einleitung schreiben mit einem zusammenfassenden Rückblick aber ich habe gesehen, dass ich dann nur bereits Geschriebenes schon wieder schreiben würde 🙈   Daher komme ich direkt zur Sache: dieser Blog wird nun geschlossen.   Zwar dauert es noch ein kleines bisschen, bis die Kündigungsfrist vorüber ist aber allzu viel wird bis dahin nun auch nicht mehr geschehen. Eventuell noch eine Klausur aber das war es dann auch schon.  Einerse

psycCGN

psycCGN in Studium

Kleiner Kurswechsel

Bald sind nun zwei Jahre Fernstudium vergangen und in den letzten Monaten habe ich sehr viel über das bisherige Studium und dem, was ich damit anfangen möchte nachgedacht. Dabei sind mir mehrere Aspekte eingefallen, die mich zu einem Kurswechsel bewegen.    Ich hatte ja schon einmal recht deutlich hier in meinem Blog erwähnt, dass ich gerne die Hochschule wechseln möchte. Ich habe mich zuletzt dagegen entschieden, weil die Anrechnung meiner Leistungen nicht so lief, wie ich es gedacht

psycCGN

psycCGN in Studium

Empirie und so

Nachdem ich erst so intensiv für das Modul "Recht" gelesen habe, habe ich mich schwerpunktmäßig die letzten zwei Wochen an meine Hausarbeit für FOST II gesetzt, an anderen Hochschulen geläufiger unter der Bezeichnung "empirisch-wissenschaftliches Praktikum" ☺️   Als ich die Hausarbeit angefordert habe, erhielt ich zunächst ein grob gefasstes Thema. Nachdem ich mir zuerst der Eingrenzung des Themas sicher war, stellte sich allerdings eine Verunsicherung ein, als ich mit einem Bekannten

psycCGN

psycCGN in Studium

Wo der Herr spricht Recht, es seufzt der Knecht, Paragraphen er kann nur schlecht... oder so ​ 😅 ​

Aaach, ich bearbeite gerade das Modul Recht. Ich bin froh, niemals auf die Idee gekommen zu sein, Jura zu studieren. Ich glaube, ich wäre verzweifelt ^^ Bisher habe ich ein Studienheft bearbeitet zur Einführung in das deutsche Rechtssystem mit Allgemeinem Verwaltungsrecht und gerade bin ich beim Familienrecht. Solange man relativ oberflächlich an der Thematik bleibt, ist es ja ganz spannend, gerade beim Familienrecht. Aber wenn dann mit den Paragraphen jongliert wird (Voraussetzungen hier,

psycCGN

psycCGN

Diagnostik I... abgehakt mit Glitzerstift ^^

Gerade ist die Info über eine Benachrichtigung auf dem PC aufgeploppt. Schnell ins Postfach reingeschaut und tadaaa, da ist sie. Ich habe für Diagnostik I tatsächlich eine 1,0 bekommen. Die Korrektur für die Klausur hat nur 4 Tage gedauert. Ich bin überglücklich mit der Note. Es darf gerne so weiterlaufen 🙈

psycCGN

psycCGN

Sommer, Sonne, Itemanalysen

Das Wetter war heute nochmal schön und so ließen sich drei Dinge miteinander verbinden: die Natur genießen, mit meinem Hund draußen sein und Lernen 😅   Im Modul Diagnostik bin ich heute lerntechnisch bei der Itemanalyse angekommen. Bei den ganzen Formeln, die mir da in der Literatur um die Ohren gehauen werden, hatte ich das Bedürfnis, einfach mal zu rechnen. Also habe ich mir einen kleineren Ausschnitt aus einer vorhandenen Datenmatrix von einer Befragung genommen und in ein Dokument

psycCGN

psycCGN

Nicht mehr nur reine Überlegungen... Hochschulwechsel

Ich habe ja bereits geschrieben, dass ich über einen Wechsel von der Euro-FH zur HFH nachdenke. Ich habe nun erstmal die nötigen Unterlagen bei der HFH eingereicht, um prüfen zu lassen, welche von den bereits erledigten Modulen mir angerechnet werden können. Ich hoffe, ja, dass alle Module angerechnet werden. Die Curricula beider Hochschulen sind sich ja sehr ähnlich. Außerdem bin ich heute spontan zu einer Infoveranstaltung der HFH gegangen. Da ich der einzige dort war, konnte man gut spez

psycCGN

psycCGN

Spiel, Satz und Sieg

Ich habe gerade zufällig auf mein Handy geschaut und was sehe ich da: mein Ergebnis in Entwicklungspsychologie ist am Tag vorher, noch kurz vor Mitternacht eingetrudelt 😅 Das ging nun extrem flott, nicht mal ganz zwei Wochen hat es gedauert.  Die Note ist super geworden. Ich habe nicht nur eine 1 vor dem Komma, sondern liege im richtigen 1er Bereich 🥳 Die Klausur war mir recht wichtig, da ich ja im pädagogischen Bereich arbeite. Das Thema rund um Entwicklungspsychologie ist auch interessant

psycCGN

psycCGN

Meine Augen ruhen sich nur aus *blubb* ​

Die Arbeit ist nach der Sommerpause wieder voll im Gang und die Müdigkeit hat mich jetzt jeden Abend ebenso voll wieder im Griff 🙈 Hm, Augen zu und durch oder gibt es da irgendwelche tollen Strategien? Ich sollte wohl erstmal nicht mehr nach Mitternacht ins Bett gehen.. und mich wohl etwas zeitiger nach der Arbeit ans Lernen setzen.. also den inneren Schweinehund überwinden, der danach schreit, sich beim Heim kommen erst mal aufs Sofa zu schmeißen. Den ausgehungerten Magen nicht allzu voll zu ha

psycCGN

psycCGN

Erste Praxiserfahrung - Teil III

Ich hatte vor zwei Tagen das Vorstellungsgespräch in einer neurologischen und neurochirurgischen Reha-Klinik und es verlief sehr angenehm. Ich habe mich zuerst in der Runde der Psychologen dort vorgestellt und hatte anschließend mit der Verantwortlichen Neuropsychologin ein Einzelgespräch. Fragen an mich waren, warum ich mir diese Einrichtung ausgesucht habe und was ich mir unter klinischer Neuropsychologie vorstelle. Der Tätigkeitsbereich dort wurde mir dann noch etwas genauer erläutert, welche

psycCGN

psycCGN

Erste Praxiserfahrung - Teil II

Ich habe nun vorhin eine Nachricht bekommen, dass ich nächste Woche zu einem Vorstellungsgespräch in einer neurologischen und neurochirurgischen Rehabilitationsklinik eingeladen bin 🥳 Ich darf an der Teambesprechung der Neuropsychologen dort teilnehmen und schonmal das Team kennenlernen bzw. das Team lernt mich kennen.    Die Nachricht kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt, denn die letzten Tage hatte ich einen kleinen Durchhänger. Ich glaube, es sind ingesamt (nur) 5 Einrichtungen gewe

psycCGN

psycCGN

Ich will doch nur spieln, hmhm, hmhmm *sing*

Nachdem ich in Entwicklungspsychologie dieses riesige Literaturpaket durchgelesen habe, dachte ich mir: "Hey, Diagnostik I schaffe ich dann auch noch für den Monat darauf. Also nutze ich die Zeit jetzt mal und lese mir dafür die Literatur durch." Die Hälfte der Literatur habe ich nun auch schon prompt geschafft und nachdem ich die letzten Tage eine Lesepause einlegen musste, weil es mir einfach zu viel geworden ist, geht es jetzt weiter. Aber immer mehr überlege ich mir, ob die Euro-FH nicht gut

psycCGN

psycCGN

Schlemmereien und Studiengedöns

Ja, so sitze ich hier. Hin und her gerissen zwischen den ganzen tollen Ablenkungen und der Arbeit. Das erinnert mich gerade an das Marshmallow-Experiment. Auf einen Marshmallow kann ich gut verzichten aber auf die Ladung Brownies im Kühlschrank oder einem PC-Spiel aus meiner Jugend, das ich vor wenigen Tagen wieder raus gekramt habe? Wird schwer.   Apropos Brownies. Ich habe zum Jahreswechsel ein super Rezept für Brownies im Internet gefunden. Die Schokolade schmilzt im Mund und sie sc

psycCGN

psycCGN

Der Zeitplan ist eingeholt - ich mache mal langsamer

Ich habe heute meine Note für das Modul "Qualitative Forschung" bekommen. Vorletztes Wochenende habe ich die Klausur geschrieben. Es gab ein Fallbeispiel aus dem Bereich Marktforschung und ich sollte dann ein qualitatives Forschungsdesign aufstellen, also Fragestellung formulieren, Datenerhebungs- sowie Datenauswertungsmethode wählen und Gütekriterien dazu beschreiben sowie meine gewählten Methoden von anderen Methoden, die es sonst noch gibt, abgrenzen. Umrahmt wurde das ganze dann noch durch d

psycCGN

psycCGN



×
×
  • Neu erstellen...