Springe zum Inhalt

Angel

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    89
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Angel

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Hi, wenn ich es richtig verstanden habe, benötigt man 120 academic hours. Aber vielleicht liege ich ja falsch!?
  2. Hallo, vielen Dank. Das ist nicht günstig. Studieren in den USA scheint wohl allgemein sehr kostenintensiv zu sein. Ich habe mich gerade nochmal etwas intensiver mit dem Studiengang "International Studies" an der USQ beschäftigt, musste aber auch hier feststellen, dass das Studium einiges mehr kostet als gedacht. Schade.
  3. Hallo, kennt jemand das Columbia College (Online Campus), Columbia, USA? (Anabin H+) http://www.ccis.edu/online.aspx Wie es aussieht kann man hier komplett online studieren. Nur, wie werden die Prüfungen geschrieben, auch online? Wie viele Kurse muss man belegen? Und was kostet ein BA?.... Mein Ziel ist es als Übersetzer (in den USA) arbeiten zu können. Um "Translation" studieren zu können muss (und möchte!) ich vorher einen Bachelor machen. Der IBC der AKAD spricht mich sehr an, allerdings gibt es zu viele!!! Präsenzphasen. "Modern Language Studies" an der "OU" wäre eine weitere Option, weiß aber nicht, ob British-English ein Problem sein könnte. Auf jeden Fall interessieren mich Englisch, Anglistik, (Deutsch), Linguistik (nicht! Literatur) sowie International Business/Management , evtl. International Studies/USQ (Nachtrag: wow, ganz schön kostenintensiv), Business English, und Translation. Präsenzphasen sollten so wenig wie möglich sein und wenn, dann nur am Wochenende. Vielleicht hat noch jemand einen Tipp?! LG Michaela
  4. Angel

    Erfahrungsbericht Unisa?

    Hallo, in letzter Zeit bin ich immer wieder über die Unisa gestolpert. Laut USA-Fernstudium-Forum soll die Uni dort auch sehr angesehen sein. Allerdings ist die Seite recht unübersichtlich und erschwert die Informationssuche. Da der letzte Eintrag zur Unisa hier nun schon über ein Jahr zurück liegt, wollte ich mal fragen, ob mittlerweile jemand Erfahrungen mit einem Studium an der Unisa sammeln konnte? LG Michaela
  5. Hallo, mir liegen bezüglich der Standortwahl für den Studiengang Medienmanagement neue Informationen vor: Oldenburg scheint generell kein Studienzentrum mehr zu sein. Für den Standort Bochum ist erstmals zum Wintersemester (Oktober) 2010 ein Start geplant. Derzeit scheint es auch schon einige Interessenten zu geben. Sollte es hier also noch weitere Interessenten für den Standort Bochum geben, würde ich mich freuen, da ich mich zum WS in Bochum einschreiben werde. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird es in den nächsten Wochen auch neue Informations- und Bewerbungsunterlagen geben. Dann ist mir ein Fehler in meinem vorherigen Eintrag unterlaufen: Studienzentrum Hannover und HBF liegen nur 1,8 km voneinander entfernt. LG Michaela
  6. Hallo, da ich mich auch brennend für den Studiengang Medienmanagement interessiere habe ich mit der Diploma bezüglich der Standorte telefoniert. Mir wurde mitgeteilt, dass man "bemüht" ist, jeden Studiengang an jedem Standort anzubieten. Demnach "könnte" ich mich für Oldenburg oder Bochum (meine Favoriten) einschreiben. Allerdings wird bis zuletzt offen bleiben ob der Studiengang dort auch zustande kommt – denn das ist anhängig von der Teilnehmerzahl. (Problem ist nur, dass man sich offiziell nur für Baden Baden, Berlin, Friedrichshafen, Hannover (wäre meine letzte Möglichkeit allerdings liegen hier HBF und Studienzentrum 10km entfernt), Kassel, Leipzig und Mannheim einschreiben kann. Die anderen Studienzentren tauchen nicht auf dem Immatrikulationsantrag auf! Ergo wird es wohl kaum Interessenten für Oldenburg geben!? )-: LG Michaela
×
×
  • Neu erstellen...