Springe zum Inhalt

Sonja301

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Sonja301

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Hallo! In ein paar Wochen bin ich mit der Durcharbeit der Hefte von ILS fertig und erhalte dann auch mein Zeugnis. Leider werde ich die IHK-Prüfung aus persönlichen Gründen dieses und vielleicht auch nächstes Jahr nicht machen können. Weiß jemand, ob es eine Frist in der man die Prüfung gemacht haben muss gibt? Vielen Dank schon einmal für eine Antwort! Liebe Grüße, Sonja.
  2. Ja, das stimmt. Vielen Dank für Ihre Hilfe! Nur noch eine richtige neue Ausbildung geht finanziell nicht. Vielleicht gehe ich auch einmal zum Arbeitsamt, vielleicht kann man mir dort auch weiterhelfen
  3. Fachhoberschule Wirtschaft habe ich die 12. Klasse angefangen, aber wieder abgebrochen weil mir die kaufmännischen Kenntnisse gefehlt haben, die die anderen aus meiner Klasse, dank einer kaufmännischen Ausbildung, hatten. "Staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin" habe ich auch ins Auge gefasst und lange überlegt, da sind in meinem Umkreis aber leider nicht so viele Stellen ausgeschrieben. Da habe ich dann die Angst, dass sie mich nicht weiterbringt.
  4. Danke, dass Sie ehrlich sind. Vielleicht haben Sie ein wenig Recht. Nur sehe ich ja, dass ich meinem Beruf hier wenige Chancen habe. Ich habe keine Möglichkeit mich in meinem Beruf fortzubilden, außer ein Fernstudium, zu dem ich allerdings ohne Abi nicht zugelassen wurde. Ein Umzug kommt nicht in Frage, ich war bereits ein paar Jahre beruflich in einer anderen Stadt tätig und wohnhaft und bin froh jetzt wieder in der Heimat zu sein. Ich bin echt verzweifelt, denn eine Halbtagsstelle (jetzt unbefristet) und ein 400,- € Job sind auf Dauer wirklich anstrengend, zumal ich fast nie gleichzeitig Urlaub bekomme und der Minijob auf Grund der schlechten Arbeitsverhältnisse alles andere als Spaß macht. Mit den beiden Jobs zusammen verdiene ich auch wesentlich weniger als eine Volltagsstelle in meinem richtigen Beruf.
  5. Die Anforderungen sind ja von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich! Kommt sicherlich auf die Abteilung an, die einen fordern Kenntnisse im Personalwesen, die anderen auch Buchführung etc.
  6. Es gibt einige große Betriebe. Ich denke mit kaufmännischem Wissen und guten Englisch Kenntnissen kommt immer weiter
  7. Ich habe leider keine ahnung mit Buchführung etc.
  8. Ich bin Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste. Ich arbeite in einer sehr kleinen Bibliothek, so dass ich viele verschieden Tätigkeiten wie Ausleihe, Information (also viel Kundenkontakt), Einarbeitung der Medien, Mahnungen erstellen, Inventarisieren der Medien und Zeitschriftenbearbeitung habe. Nebenbei habe ich noch einen Minijob in einer Buchhandlung, der mich auf Grund der Arbeitsverhältnisse nicht wirklich glücklich macht. Ich habe mich bereits zu qualifizierten Büroassistentin (IHK) fortgebildet. Aber diese Fortbildung war nicht sehr intensiv, so dass ich kaufmännische Arbeiten in einem Büro übernehmen könnte. Ich suche einfach eine Vollzeitstelle mit Kundenkontakt.
  9. Hallo, zur Zeit bin ich halbtags in einem nicht kaufmännischen Beruf (Ausbildung gemacht) beschäftigt. Gerne würde ich Vollzeit arbeiten, aber in meinem Job und hier in meiner Gegend wird das sehr schwer werden, da ganz selten Stellen dafür ausgeschrieben sind. Deshalb habe ich überlagt den Fernkurs "Bürosachbearbeiterin" zu machen um in einem Büro anfangen zu können. Parallel dazu würde ich ein Business Englisch Kurs an der VHS besuchen. Was meint ihr dazu, würde mir das nützen? Vielen Dank! Liebe Grüße
×
×
  • Neu erstellen...