Springe zum Inhalt

weiss-ge

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    286
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über weiss-ge

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Informationen

  • Status
    Ehemaliger Fernstudent
  • Anbieter
    HFH Studienzentrum Nürnberg
  • Studiengang
    Pflegemanagement - habe fertig
  • Wohnort
    Franken
  1. weiss-ge

    Pflegedokumentation, Patientenkurve, Patientenakte

    Hallo, ich behaupte mal, dass es den Begriff "Patientenkurve" so gar nicht gibt. Es gibt eine Fieberkurve - die man auf ein Kurvenblatt schreibt (oder in der Antike mal geschrieben hat). Daher leitet sich der Begriff "Kurve" als Kurzform ab. Fieberkurve definiert der Duden... ich würde in diese Richtung weiterrecherchieren.
  2. weiss-ge

    Hausarbeiten / Bachelor-Arbeit

    Ich würde auch dringend davon abraten, die Hausarbeiten nach hinten aufzuschieben; wegen des Motivationsproblems, das dadurch entstehen kann und nach meinen Beobachtungen auch wird. Im Januar und Juli gab es vor 2 Jahren auf jeden Fall an der HFH in meinem Studiengang noch präsenzfreie Zeiten. Ich gehe mal stark davon aus, dass das immernoch so ist. Als Semesterferien würde ich das im Fernstudium aber nicht bezeichnen ;-) Ich habe den größten Teil der Hausarbeiten auch immer im Anschluss an die letzte Klausur des Semesters geschrieben. Die Vorbereitungen (Recherche, Projektarbeit, Studie) habe ich aber immer parallel zu den Klausurvorbereitungen laufen lassen. Geht auch gar nicht anders, wenn man sich an der Regelstudienzeit orientieren möchte. Bis auf die erste Hausarbeit, die einen fixen Abgabetermin hatte, konnte man alle folgenden individuell anmelden.
  3. Hallo die Module und die anderen Infos sind jetzt online auf der HP der HFH: http://www.hamburger-fh.de/studiengaenge/Module/Tabelle_Module_MasterGuP.pdf Es gefällt mir sehr gut, dass nur 5 Klausuren vorgesehen sind, und der Rest der Leistungsnachweise durch Komplexe Übungen und Hausarbeiten abgedeckt wird. Die Themen sind auch interessant. Schade halt, dass für die, die schon 240 CPs haben, nichts "erlassen" wird. Vielleicht macht die HFH ja noch nen Sonderstudiengang Master of Arts in Pflege- und Gesundheitsmanagement für Diplom-Absolventen mit nur 60 credits, ähnlich dem MBA an der PFH Göttingen. Dann könnte ich glatt schwach werden.
  4. weiss-ge

    Hausarbeiten / Bachelor-Arbeit

    Hallo Oki1989, im grundständigen Bachelorstudiengang wird nicht davon ausgegangen, dass man wissenschaftliche Arbeiten bereits schreiben kann. Das lernt man im Studium genauso wie alles andere. Die Hausarbeiten in der HFH bereiten einen auf die Abschlussarbeit vor. Die Studienbriefe zum wissenschaftlichen Arbeiten enthalte alle Vorgaben, die HFH bietet auch Sprechstunden an; zudem hast Du ja auch noch bei jeder Hausarbeit einen Betreuer. Man ist nicht gezwungen, alleine vor sich hinzuwursteln. Nichtsdestotrotz scheitern an der HFH viele an den Hausarbeiten... durchfallen tun wohl die wenigsten, wenn ich die Prüfungsstatistiken so in Erinnerung habe. Da sind die Noten sogar ziemlich gut. Sie werden eher oft vor sich hergeschoben und dann noch Energie für 2 Hausarbeiten und eine Bachelorarbeit am Ende aufwenden, macht´s nicht einfacher. (Die genaue Zahl der Hausarbeiten im BA BWL weiß ich nicht, im Diplomstudiengang PM waren es 3 Hausarbeiten und die Diplomarbeit.) Ob Du das Studium bis zum Ende führen wirst, weiß ich natürlich nicht. Wenn Du es aber möchtest, geben ich Dir nur den Rat, die Arbeiten nicht aufzuschieben, sondern im geplanten Semester anzufertigen.
  5. weiss-ge

    Schon wieder nicht bestanden

    Jetzt schmälere mal nicht gleich wieder Deine Leistung. 82 Punkte in Recht der Pflege ist wirklich ordentlich. Glückwunsch und genießen...!
  6. nein, nein... passt schon (fränkisch für: bin sehr zufrieden im Moment)
  7. ....wenn Du nach dem Studium einen Job bekommst, in dem Du genauso wenig Zeit hast wie als Fernstudent.
  8. weiss-ge

    Gutachten Diplomarbeit ist da..

    Das wird bei der Absolventenfeier aber ein Hinhörer.. ob das Aufrufen da ohne Verhaspler glückt? :-D
  9. Hallo trixie07, mein Beitrag bezieht sich auf meinen Post weiter oben. Es geht um die Verkürzung des Masterstudiums für Diplom-Absolventen, die ja 60 credits mehr erworben haben als die Bachelors. Und das ist nicht möglich. (Das Zitat ist wörtlich aus der E-Mail der HFH übernommen.) Das Pre-Semester muss von Diplom-Absolventen Pflegemanagement überhaupt nicht besucht werden. Ich sehe das allerdings nicht als "Anrechnung". Das Pre-Semester ist für die da, denen Grundlagen für das Master-Studium fehlen. Ein HCS-Absolvent muss also zusätzlich im Pre-Semester VOR dem Masterstudium Fächer besuchen... aber nur die, die ihm aus dem Bachelor-Studium fehlen. LG Michael
  10. Zum Thema Anrechnung von Studienleistungen erreichte mich von Seiten der HFH folgende Antwort: "In einem Masterstudiengang können ausschließlich Leistungen aus einem vergleichbaren Masterstudiengang angerechnet werden. Aus einem Bachelor- oder Diplomstudiengang sind keine Anrechnungen möglich."
  11. Viel Spaß. Bin letzte Woche aus Sardinien zurück gekommen. Man kann schon baden.. wenn man hartgesotten ist *g* Guten Flug!
  12. Was eine hilfreiche Vorbereitung ist: aktuelle Gesundheitsthemen und artverwandtes überlegen, ggf. auch aus alten Prüfungen (manchmal wiederholt sich ein Thema oder ist ähnlich) und sich zu jedem Punkt vorab schon 3 PROs und KONTRAs überlegen. Man muss nicht immer gleich eine ganze Erörterung dazu zur Übung geschrieben haben. Mir hat das auf jeden Fall geholfen und es kam auch etwas passenden dran. Das andere ist die Gliederung. Dazu gibt es unzählige Internetseiten zur dialektischen Erörterung, die auf den Aufbau eingehen. Wie sasa schreibt.. das stärkste Argument GEGEN Deine These zuerst, das stärkste FÜR Deine These zum Schluss. Die HFH empfiehlt hier ja ein Buch... aber da steht nichts spezielles drin, was man nicht auch aus dem Internet ziehen könnte. Und was gerne vergessen wird: Rechtschreibung und Interpunktion. Einfach mal vorab die ersten Seiten im Duden durchlesen. Für die Generation "Alte Rechtschreibung" empfehle ich das wirklich. Die Rechtschreibung zählt immerhin 30% in die Gesamtnote. Das kann ich mir bei der HFH nun nicht vorstellen. Vielleicht Aufgaben aus den Vorjahren. Das liegt alleine schon daran, dass man Mathe das Ergebnis selbst gut überprüfen kann. Mit Deiner Vorbereitung solltest Du aber zuversichtlich in die Prüfung gehen.
  13. Jetzt weiss man, warum die HFH zwei Gruppen gemacht hat. Die Veranstaltung war doch relativ kurzweilig, paar nette Unterhaltungen waren möglich. Aus meinem Studienzentrum habe ich keinen erkannt. Obwohl mir auch Verbesserungsvorschläge einfallen würden, bin ich froh, dem Studium diesen Abschluss gegeben zu haben. Ich hätte mich doch lebenszeitlich gefragt, was ich verpasst habe. Jetzt mach ich mir noch nen schönen Tag in HH und fliege abends zurück in die Heimat.
  14. Hast Du dich denn schon mal mit der dualen Ausbildung beschäftigt? Hier hast Du auch bereits nach 3 Jahren den ganz normalen Ausbildungsabschluss.. und eben schon nach 2 Jahren den "Bonus" Bachelor.
  15. Überlege Dir trotzdem mal, ob nicht ein duales Studium was für Dich ist. Dauert 5 Jahre und Du hast dann Berufsabschluss und Bachelor. Damit gewinnst Du 1 - 1,5 Jahre.
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung