Springe zum Inhalt

Magic

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    45
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Magic

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Fernuni Hagen ist staatlich und somit fallen identische Kosten an wie an einer normalen Uni. Die 1800 Euronen beziehen sich tatsächlich auf das komplette Studium. Die Qualität des Studienmaterials sowie die Betreuung ist imho herrvorragend. Die Studiengänge an sich sind sehr anspruchsvoll, weil es eben eine Uni ist. Gruß Magic
  2. Hallo zusammen, schon jemand hier, der den Kurs ins Auge gefasst hat oder gar schon angemeldet ist? Was haltet Ihr von dem neuen Kurs von ILS? Interessant oder Geldverschwendung? Gruß Magic
  3. Magic

    Ist die Euro-FH seriös?

    @Ghost So wie Du dich hier aufführst, hast Du keine weitere Antwort verdient. Moderatoren anzupflaumen, nur weil sie Dir klare Antworten geben die Du anscheinend nicht verstehst, ist unterste Schublade und keiner weiteren Diskussion würdig. Magic
  4. Hi Mug, bin hauptberuflich als Systemadmin tätig und hab nebenei eine Internetfirma. Trotzdem wäre ein Studium interessant, da viele Inhalte von Wipsy für meine Firma von Vorteil wären. Die soll ja mal zu meinem Hauptberuf werden und da sind Kenntnisse in Wirtschaft und Marketing Psychologie usw. nicht verkehrt. Gruß Magic
  5. Die Analysis fehlt hier komplett, kommt aber definitiv dran ( zumindest Integral - und Differnzialrechnung)
  6. Hallo Mug, ja wie Du schon sagst, Informatik klappt bestimmt, ist kein Stress. Mein eigener Entscheidungsfindungsprozess lahmt momentan, da es bei mir noch andere Contras gibt. Habe nebem meinem Hauptberuf noch einen Firma und das ganze kombiniert mit einem Fernstudium wäre schon eine sportliche Herausforderung, hinzu kommt dann eben auch noch Mathe, aber ich denke mittlerweilen, dass Mathe kein k.o. Kriterium mehr ist. Ich werde wohl in den nächsten 2 Wochen eine Entscheidung treffen. Die Prüfung kann man schon auch Samstag schreiben denke ich und Du suchst Dir ja sowieso den Wunschtermin aus. Magic
  7. Ach ja, wäge Deine Chancen realistisch ab und lass Dich nicht nur von der anfänglichen Euphorie und Motivation leiten. Die sind nämlich schnell verflogen, wenn Du erstmal Mathe während dem Semester pauken musst obwohl der Stoff eigentlich vorrausgesetzt wird. Dann kommst Du immer mehr in Verzug und wirst nur schwer aufholen können. Also, erst gut vorbereiten und das ganze Vorhaben realistisch einschätzen, dann ersparst Du dir Streß, Geldverlust und Enttäuschung. Magic
  8. Hallo Hegera, Differential - und Integralrechgung, Ableitungen usw. eigentlich alles aus der Oberstufenmathematik wirst Du berherrschen müssen. Allerdings nicht von Anfang an, die ersten Lehrbriefe in Wirtschaftsmathe führen Dich da hin. Weiterhin bietet die AKAD glaube ich einen Vorbereitungskurs Mathe an. Wäre vielleicht nicht schlecht, den im Vorfeld zu machen. Hier der Ling dazu: http://www.akad.de/Mathematik-und-Statistik.1078.0.html Gruß Magic
  9. Hallo Mug, also um Informatik würde ich mir keine Sorgen machen. Ich bin ja der Ersteller des Threads und hab eben auch Bedenken bei Mathe und Statistik aber Wirtschaftsinformatik ist in jedem Fall machbar. Da geht es lt. Curriculum um Grundlagen der Informationsverarbeitung (also Hardware,Software,Datenbanken). Im speziellen werden hier wohl die Funktionsweise der Hardware und die Erstellung von Software unterrichtet, aber halt nur die Grundlagen. Du wirst hier kein ERP System programmieren müssen, schon allein die 4 CP's sagen aus, dass hier nur Grundlagen vermittelt werden. Gruß Magic
  10. Du musst Dir wirklich erst mal im Klaren darüber sein, ob Du nochmal eine Berufsausbildung (Fachinformatiker) machen willst, oder eine Fort - oder Weiterbildung im IT Bereich anstrebst, welche man mit Deiner Mechatronikerausbildung verknüpfen könnte.Den Fachinformatiker zu machen heißt eine neue Berufsausbildung machen und nur PC's zusammenschrauben ist schon lange nicht mehr, das wäre viel zu wenig. Wenn Du in die IT Branche willst, dann werde Dir darüber klar, wie Du reinkommen willst. Studieren an einer Fern-FH kannst Du übrigens auch ohne Fachabi aber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und die hast Du ja. Halbe Sachen wie von der SGD oder ILS werden Dir nicht viel bringen, dafür ist die Konkurrenz an gut ausgebildeten IT'lern und Studienabsolventen einfach zu groß. Also, entweder eine Fachinformatiker Ausbildung Fachrichtung Systemintegration oder den Informatiker bei der DAA, falls die Dich zulassen, aufgrund Deiner Ausbildung. Oder die Luxusvariante wählen und eine Informatikstudium an einer Fern-Fh durchziehen. Magic
  11. Hallo Schurik, also ILS würde ich Dir nicht empfehlen. Da kannst Du keinen anerkannten Abschluß erreichen. Bei der DAA ist es anders, der Abschluß ist ja staatlich anerkannt und auch "artverwandte Berufe" werden zur Informatiker-Ausbildung zugelassen. Eine weitere Möglichkeit wäre noch den Bachelor in Informatik zu machen, also an einer Fern-FH oder an der Fernuni-Hagen. Gruß Magic
  12. Hallo jr_, ich kann Dir nur empfehlen das Studium anzugehen. Deine Pro Liste spricht sowieso für sich. Vom Alter würde ich es perönlich nie abhängig machen, ob ich mich fortbilde oder nicht. Aber nur um Dich zu beruhigen, der älteste Fernstudent von dem ich gehört habe war glaub ich über 60 Jahre und hat erfolgreich abgeschlossen. Also wenn Dich die finanzielle Belastung nicht stört, dann hau rein. Gruß Magic
  13. Hallo Elke, ich sag mal ja, es ist so. Je mehr wir von uns preisgeben umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man mit spezieller Werbung bombardiert wird. Da hilft auch kein löschen der temporären Internedateien und der Cookies im Browser mehr, da wir mittlerweilen viel zu stark vernetzt sind (Twitter,Facebook, Foren ...) und überall unsere Spuren hinterlassen. Wenn ich z.B. bei Amazon nach Büchern suche, erhalte ich am Folgetag Werbemails von genau den Genres nach welchen ich gesucht habe, obwohl ich nicht mal angemeldet war. Da müssen wir wohl durch. Gruß Magic
  14. Hallo, einige meiner Kollegen studieren an der Fernuni Hagen Wirtschaftsinformatik und Informatik. Alle sind durchweg begeistert, auch wenn der Stoff sehr anspruchsvoll ist. Aber genau das will man ja durch ein Studium erreichen, eine Erweiterung des eigenen Horizonts. Also wenn mann das Preis -/ Leistungsverhältnis betrachtet ist Hagen unschlagbar! Wo bekommt man ein vollwertiges Uni Studium für ca. 2000 Euro ? Zu dem Beitrag von Gast kann ich nur sagen das man zuerst lesen soll und dann unterschreiben. Die FU hat hier natürlich absolut recht und Du wirst zuätzlich noch auf den Verfahrenskosten sitzen bleiben, sofern es eines gibt, da die Sachlage eindeutig ist. Gruß Magic
  15. Stimmt, ich weiß aber auch nicht aus welcher Region donnerkai kommt, deshalb habe ich geschrieben, dass er sich bei seiner zuständigen IHK informieren soll, wann die Termine für die Ausbildung sind. Diese wird fast von jeder IHK angeboten, wobei die erste Stufe (Operative Professional) 2 Jahre dauert. Anbei noch der Link zum Flyer der IHK Niederbayern, welche diese Weiterbildung anbietet. Start war März 2011. http://www.ihk-niederbayern.de/uploads/media/IT-WB-2011.pdf
×
×
  • Neu erstellen...