Springe zum Inhalt

dieGoerelebt

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über dieGoerelebt

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Anbieter
    ILS
  • Studiengang
    Social Media Manager
  • Wohnort
    Hamburg

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Liebe NicoleJ, beeindruckend und aller Unterstützung wert - darum trommeln wir auch für Sie, und zwar hier auf der ILS Facebook-Seite! ;-) Und wenn Sie mal eine Motivationsspritze brauchen oder Tipps für die Organisation Ihres Lernalltags unter so besonderen Bedingungen, dann kommen Sie jederzeit gern in eines unserer Lernmethoden-Webinare (Infos und Termine im Online-Studienzentrum) oder vereinbaren Sie eine individuelle telefonische Lernberatung mit einem/r unserer Lernberater/innen - auch dafür finden Sie alle Infos im OSZ! Viele Grüße aus Hamburg!
  2. Schon gesehen, Stephanie23? Wir trommeln ein bisschen für Sie auf der ILS Facebook-Seite! ;-) Vielen Dank für die eindrückliche Beschreibung Ihres Lehrgangsstarts unter besondersten Bedingungen! Ich drücke die Daumen, dass die Energie auch weiterhin reicht - und wenn es mal holpert, melden Sie sich jederzeit gern zu einem unserer Lernmethoden-Webinare an, da sprechen wir auch viel über Zeitmanagement und Selbstorganisation. Herzliche Grüße aus Hamburg!
  3. Hallo Rumpelstilz, wir werden in der Woche vor Kursbeginn noch einige Hilfestellungen (u.a. eine FAQ-Liste) veröffentlichen, um vor allem MOOC-Neulingen den Einstieg zu erleichtern. Die von Markus beschriebene Struktur kannst Du hier noch einmal nachlesen: http://howtomooc.org/kursstruktur/ Wenn Du Fragen hast, stell Sie gern auch als Kommentar im howtomooc-Blog. Viele Grüße Dörte
  4. Hallo Markus, ich freue mich sehr, dass Du an unserem MOOC-Maker Course teilnimmst. Soeben habe ich die Quellen zur Vorbereitung (die Du hier ja auch vorgestelt hast) um weitere Lektüren für die ersten beiden Wochen ergänzt und auch kurz kommentiert. Es ist u.a. auch der von Dir empfohlene Mitschnitt des Vortrags von Rolf Schulmeister dazu gekommen. Uns ist es tatsächlich wichtig, für jede Woche auch deutschsprachige Quellen anzubieten - allerdings stellen wir bei der Vorbereitung fest, dass wir auf so manchen englischsprachigen Text nicht verzichten wollen, schon gar nicht, wenn es ein Grundlagentext einer der MOOC-"Urväter" ist... :-) Viele Grüße Dörte
  5. Hallo Anne, hallo Markus, an anderer Stelle hatte ich auch schon etwas dazu geschrieben, doch weil hier der Thread zum Lehrgang ist, sage ich hier auch nochmal etwas zum Konzept des ILS, den Lehrgang aktuell zu halten: Wir haben uns beim ILS da tatsächlich einiges vorgenommen, denn die Studienhefte sind gespickt mit Links und Verweisen auf aktuelle Diskussionen und Tutorials zur Einführung in die Funktionsweisen verschiedener Plattformen usw. Wir haben uns bewusst für verschriftliche Studienmaterialien entschieden, weil die Erfahrung zeigt, dass solche Skripte zum Nachschlagen und zum Lernen in kleinen Portionen besser geeignet sind als Podcasts oder Video-Aufzeichnungen von Vorlesungen oder Präsentationen. Außerdem ist es mit den Studienheften möglich, a) das gedruckte Heft neben den Rechner zu legen und einzelnes parallel im Netz nachzuvollziehen und auszuprobieren, oder gleich das PDF zu öffnen und direkt am Rechner von den Links ins Netz zu springen - auch das bieten Podcasts und Vodcasts nicht in dem Ausmaß. Wir bieten alle Studienhete in der jeweils aktuellsten Fassung im Online-Studienzentrum zum Download an - und zwar auch denen, die ein Heft bereits bearbeitet haben - und dies sogar noch mehrere Monate über das Fernlehrgangsende hinaus, wenn eigentlich gar kein Anspruch mehr auf frisches Lehrgangsmatertial besteht. Natürlich hilft die eigene Druckerei im Haus und das Printing on demand, was vom ILS praktiziert wird, dass keine Vorräte aiufgebraucht werden müssen, sondern immer die neuste Auflage an dem Tag ausgedruckt wird, an dem die Studienhefte auch auf die Reise zum Teilnehmer gehen... Schon jetzt gibt es das Studienheft 2 (Wissensmanagement im Social Web) in 2. aktualisierter Auflage - nur 2 Monate nach Lehrgangsstart. Das Studienheft 4 wird Mitte September (3 Monate nach Lehrgangsstart) in grundlegender überarbeiteter Fassung vorliegen. Und so wird es weiter gehen... Wir checken übrigens alle vier Wochen werden alle Links in allen 13 Studienheften, ob sie noch "funktionieren". Und da wir ein großes Autorenteam sind (16 Leute), von denen fast alle auch als Fernlehrer/innen an Board sind, fühlen sich alle auch weterhin für ihre Hefte verantwortlich - es ist also alles auf eine Vielzahl von Schultern verteilt. Vielleicht finden wir in Zukunft noch ganz andere Lösungen, um den Lehrgang aktuell zu halten, doch im Moment halten wir an dem Prinzip, die Studiehefte zumindest in der jeweils vorliegenden Fassung einmal gedruckt zuzusenden, fest. Gleichwohl ist dieser Lehrgang viel stärker ein Online-Lehrgang als andere Lehrgänge beim ILS, denn die Übungen finden ausschließlich im Internet statt, die Hefte sind nur die Brücke dorthin. Alle Hefte gibt es als PDF und in Kürze auch auf dem iPad - und auch dort kann jeder Teilnehmer immer und jederzeit die aktuellste Fassung draufladen. Diskussionen untereinander finden im Online-Studienzentrum statt - und sogar das Präsenzseminar kann virtuell besucht werden via Second Life. (Ich schweife ab... ;-)) Schaun wir mal, wann uns die Puste ausgeht... :-) Liebe Grüße Dörte
  6. Hallo Anne, ich melde mich mal als eine der MacherInnen des ILS-Fernlehrgangs "Social Media Manager/in" zu Wort. Zum einen finde ich es sehr schade, dass Stiftung Warentest unseren Fernlehrgang nicht getestet hat - und bin genau so wie Du, Anne, überrascht, dass zwischen Test und Veröffentlichung so viel Zeit liegt, zumal seitdem wirklich etliche neue Fortbildungen in diesem Bereich auf den Markt gekommen sind, nicht nur der ILS-Lehrgang... An deren Stelle hätte ich mir vor der Veröffentlichung die Zeit genommen, diese neuen Angebote auch noch unter die Lupe zu nehmen. Und dann stellst Du natürlich eine ganz wesentliche Frage: Wie bewältigen wir den Aktualisierungsaufwand?!? Meine Kollegin beim ILS sagte in diesem Zusammenhang letztens zu mir: Sisyphus war bekanntlich ja ein glücklicher Mann... ;-) Tatsächlich ist es sehr aufwändig, verschriftlichtes Studienmaterial aktuell zu halten, erst Recht bei so einer Materie, die sich so rasch weiter entwickelt. Dazu kommt, dass wir große Teile dabei haben, die starken Tutorial-Charater haben und als Hilfestellungen für die konkreten Umsetzungen auf bestimmten Plattformen dienen. Während die grundlegenden strategischen Ansätze nicht soooooo schnell veralten, braucht es gleichzeitig immer frische Beispiele und Bezüge zu den neuesten Diskussionen. Wie haben wir das gelöst und wollen das in Zukunft lösen: 1) Alle vier Wochen werden alle Links in allen 13 Studienheften gecheckt, ob sie noch "funktionieren". 2) Wir sind ein 16-köpfiges Autorenteam, das größtenteils auch als Fernlehrer/innen dabei bleibt und sich weiterhin für die Hefte verantwortlich fühlt - es ist also alles auf eine Vielzahl von Schultern verteilt. 3) Das ILS stellt in diesem Lehrgang alle Aktualisierungen als PDF im Online-Studienzentrum zum Download zur Verfügung. So hat jeder, der einmal einen Schwung gedruckter Studienhefte per Post zugeschickt bekommen hat, jederzeit die Chance, auf die neuesten Fassungen zuzugreifen - und dies auch dann noch, wenn er das (nun veraltete) Heft bereits fertig bearbeitet hat. Zudem hilft hier natürlich Printing on demand, was vom ILS praktiziert wird, so dass keine Vorräte aiufgebraucht werden müssen, sondern immer die neuste Auflage an dem Tag ausgedruckt wird, an dem die Studienhefte auch auf die reise zum Teilnehmer gehen... Schon jetzt gibt es das Studienheft 2 (Wissensmanagement im Social Web) in 2. aktualisierter Auflage - nur 2 Monate nach Lehrgangsstart. Das Studienheft 4 wird Mitte September (3 Monate nach Lehrgangsstart) in grundlegender überarbeiteter Fassung vorliegen. Und so wird es weiter gehen... Vielleicht finden wir in Zukunft noch ganz andere Lösungen, um den Lehrgang aktuell zu halten, doch im Moment halten wir an dem Prinzip, die Studienhefte zumindest in der jeweils vorliegenden Fassung einmal gedruckt zuzusenden, fest. Gleichwohl ist dieser Lehrgang viel stärker ein Online-Lehrgang als andere Lehrgänge beim ILS, denn die Übungen finden ausschließlich im Internet statt, die Hefte sind nur die Brücke dorthin. Alle Hefte gibt es als PDF und in Kürze auch auf dem iPad - und auch dort kann jeder Teilnehmer immer und jederzeit die aktuellste Fassung draufladen. Diskussionen untereinander finden im Online-Studienzentrum statt - und sogar das Präsenzseminar kann virtuell besucht werden via Second Life. (Ich schweife ab... ;-)) Schaun wir mal, wann uns die Puste ausgeht... :-) Liebe Grüße Dörte
  7. Hallo Markus, hallo in die Runde, ich wollte kurz ein paar Links in die Runde werfen, denn mittlerweile haben sich noch viele weitere Autoren/innen (und zukünftige Fernlehrer/innen) geoutet: Sebastian Dramburg und Thomas Schwenke: http://spreerecht.de/in-eigener-sache/2011-06/fernlehrgang-zum-social-media-manager Oliver Gassner: http://blog.oliver-gassner.de/archives/5004-ILS-Fernkurs-Social-Media-Manager.html Matthias Schwenk: http://www.bwlzweinull.de/index.php/2011/05/05/social-media-schulungen-mit-mir-dbb-akademie-und-ils/ Wenn es Fragen zum neuen Fernlehrgang gibt, kann ich gern Auskunft geben. Viele Grüße! Dörte
×
×
  • Neu erstellen...