Springe zum Inhalt

kroete07

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    157
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über kroete07

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HFH
  • Studiengang
    Gesundheits- und Sozialmanagement
  • Wohnort
    Leibnitz, Austria

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das kommt wohl darauf an woher die Verwandtschaft kommt. So ist bei uns allen klar dass alle an Weihnachten zu meinen Großeltern kommen, und da wird einfach von überall her angereist. (Belgien, Italien, Schweiz, USA,...) Da ist sehr schön wenn wir jedes Jahr zumindest einmal wissen das wir da alle wieder sehen. Unter dem Jahr kommen sie auch, aber eben nicht alle zusammen!
  2. Weihnachten fängt bei uns ganz klein an und wird dann immer größer... Am 24.12. feier ich mit meinen Kids und meinem Mann (4 Personen) Am 25.12. feiern wir alle zusammen bei meinen Eltern. (8 Personen) Am 26. 12. feiern wir dann bei den Eltern meiner Mutter, mit allen Tanten, Onkel, Cousins, etc. (je nach dem zwischen 25 und 50 Personen) Wir lieben Weihnachten, wobei bei uns wenig geschenkt wird, es geht mehr ums "feiern" an sich, wir freuen uns dass wir alle zumindest einmal im Jahr zusammenkommen!
  3. Ich bin mir so sicher dass ich das Studium schaffe, dass ich mir darüber keine Sekunde Gedanken gemacht hab!
  4. Hobby in der Bewerbung denke ich ist dann von Bedeutung wenn das Hobby für den Beruf wichtig ist Wie Rumpelstilz schreibt, für eine Grundschul-Lehrerin kann zB.: "ein Musikinstrument spielen" sicher von Bedeutung sein. Ich denke man kann aus Hobbys schon viel heraus lesen. Eben aus einem Musikinstrument spielen, je nach Instrument ob man gemeinsam etwas erreichen kann. Handarbeiten/Nähen/Stricken setzt meist Kreativität voraus. Es kommt sicher darauf an für welche Stelle man sich bewirbt.
  5. Habe jetzt auch für sonstiges gestimmt, denn es war bei mir eher die Angst dass ich es nicht schaffe irgendwie zu den Klausuren/Komplexen Übungen ins Studienzentrum zu kommen. Das ist nach wie vor eine Herausforderung. Denn bei den öffentlichen Verkehrsmittel wurde die benötigte Strecke gestrichen. Und da ich kein eignes Auto zur Verfügung habe muss ich immer schon vorher planen wessen Auto ich mir ausleihe.
  6. Hallo, Die erste Präsenzveranstaltung für Leute aus dem 1. Semester in in Linz erst am 26.08. Also hast du noch nichts versäumt!
  7. Leider konnte mir heute an der HFH nicht geholfen werden denn der zuständige Bearbeiter ist erst ab 2. August wieder da. Mir wurde auch mitgeteilt dass sich da wohl noch etwas mach lässt. (was ich auch sehr hoffe). Naja jetzt heißt es warten bis 2. August!
  8. Ich werde wohl versuchen das per Telefon zu lösen. Denn ich war heute sehr geschockt als ich das per Post bekommen habe. Vielleicht ist meine Aufgabe wirklich zu wenig administrativ. Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen was da noch mehr wäre. Wenn man ein Ein-Mann/Frau-Unternehmen ist das im Gesundheitsbereich tätig ist wäre das ja auch ok, weil man sein eigener Chef ist und dann ist klar dass man alles managen muss. Hoffe echt das klärt sich noch.
  9. Es wurde "nur" schriftlicht abgelehnt mit einer 2 seitigen Begründung dass meine Tätigkeit nicht ausreicht.
  10. Leider nein ich habe ja nur telefoniert und da mir da so versichert wurde dass noch kein Student an dem Hauptpraktikum gescheitert ist und dass wenn ich alleine dort arbeit ich ja ohnhin alles machen muss habe ich das auch nicht schriftlich verlangt.
  11. Das Problem ist ich mache das Studium nicht um den Job zu wechseln. Und will auf keinen Fall meinen Job kündigen! Nur woher die Zeit für ein Praktikum nehmen? Management heißt ja nicht zwangsläufig "groß". Und in den Informationen zum Studium steht auch nirgendes etwas davon dass es ein großer Betrieb sein muss, sondern eine Leitende-Stelle. Aber noch höher als die ganze Ordination zu leiten geht nicht. Ich bin enttäuscht weil ich vor Beginn des Studium in Hamburg angefragt habe und ihnen erklärt habe dass ich die Praxis alleine"manage" und der Arzt wirklich nur "Arzt" ist und die Patienten medizinisch versogt, und alles ander fällt in meinen Aufgabenbereich da wurde mir gesagt dass sei alles kein Problem.
  12. Ich bin echt verzweifelt..... mein Hauptpraktikumsplatz wird von der HFH nicht anerkannt. Ich arbeit alleine mit dem Arzt in einer Praxis für Allgemeinmedizin. Alles was da anfällt, von der Erstellung der Visitenlisten über die Patientenbetreuung bis hin zur Abrechnung mit den Krankenkassen und dem gesamten Bestellwesen fällt in meinen Aufgabenbreich. Aber der HFH ist das zu wenig "Management".... weiß echt nicht wo ich jetzt noch 20 Wochen Praktikum herbekommen soll.... kann ja unmöglich noch einen 4. Job annehmen nur für das Praktikum. Weiß echt keine Lösung... da habe ich das Studium in 4 statt in 7 Semestern gemacht und dann umsonst weil das Hauptpraktikum nicht anerkannt wird... das ist frustrieren.... :-(
  13. Alles Gute... und immer daran denken.... Die Arbeit/das Studium kann war warten wenn du deinem Kind einen Regenbogen zeigen willst, aber der Regenbogen wartet nicht bis du mit der Arbeit/dem Studium fertig bist.... also eine wunderbare Zeit mit der Familie
  14. Hallo, habe mir jetzt durchgelesen was du alles probiert hast... mein erster Vorschlag wäre gewesen, die Datei zuerst mal zu kopieren und an einem anderen Rechner zu öffenen zweiter Vorschlag, die Datei kopieren und dann die Endung durch .zip ersetzen und entzippen, dann gibt es beim Entpacken eine content.xml und dort steht der Text drin. Zwar nicht mehr formatiert, aber zumindest der Text ist erhalten! (zumindest habe ich so schon einige Daten retten können!)
  15. kroete07

    tja eigentlich...

    Oje..das hört sich nicht gut an. Dann wünsche ich dir mal gute Besserung. Und hoffe dass zumindest die Schmerzen bald weniger werden und das alles gut verheilt.
×
×
  • Neu erstellen...