Springe zum Inhalt

Dennis83

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Dennis83

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    SGD
  • Studiengang
    Medienbetriebswirt
  1. Leider (noch) nicht... Allerdings da schon viele gefragt haben bin ich momentan am überlegen auch ne Android Version zu machen...
  2. Hi, Update ist jetzt draußen... Bin auch mittlerweile unter den Top 10 der Meistgekauften Apps zur Kategorie Bildung... :-)
  3. Hi, ja da bin ich zur Zeit dran... Das haben die meisten gesagt in ihren Rezessionen
  4. Hi, sorry das ich so erst jetzt wieder schreibe... Danke an Markus für das Entfernen des doppelten Blogs und danke an Jörg für die Zussammenfassung...
  5. Dennis83

    BWL Kennzahlen App

    Hmm wie lösche ich den Blog? Kannst du das evtl. für mich machen als Admin?
  6. AppStore fürs iPhone Such nach BWL oder Kennzahlen... Du wirst fündig :-)
  7. Dennis83

    BWL Kennzahlen App

    Hi, ich hab ne App zum Thema betriebswirtschaftliche Kennzahlen geschrieben und in die AppStore geladen. Da diese nach nur 6 Tagen zu den Meistgekauften Apps der Kategorie Bildung gehört, scheint hier großer Bedarf zu sein. Deshalb poste ich die App auch hier. Verbesserungsvorschläge könnt Ihr mir hier schicken, die kommen im nächsten kostenlosen Update. grüße Dennis
  8. Dennis83

    BWL Kennzahlen App

    Hi, ich hatte vor kurzem eine kleine App zum merken der betriebswirtschaftlichen Kennzahlen geschrieben und in die AppStore gesetzt. Da diese innerhalb von 6 Tagen unter die Top 25 der Meistgekauften Apps zum Thema Bildung gekommen ist und sehr gute Bewertungen bekommen hat, poste ich sie auch hier mal. Es scheint da sehr großen Bedarf zu geben. Wer sie haben möchte BWL Kennzahlen gruß Dennis
  9. hmmm kann man denn an ner FH oder ner Hochschule auch Fernunterricht nehmen?
  10. zu Markus: und wo ist der Unterschied zwischen einem akademischen Studium und einer Weiterbildung bei der IHK oder SGD? Ich lerne doch den gleichen Stoff oder?!? Nur das ich bei der Weiterbildung den gelernten Stoff auch praktisch nebenbei verwenden kann, was beim Studium erst danach der Fall ist... Oder gibt's da wirklich noch Unterschiede vom vermittelten Stoff? Zu wooten: das ist nicht ganz richtig. Die Grundelemente des Betriebswirts habe ich in der Ausbildung schon gehabt. Diese sind nur Wiederholung... Der Betriebswirt setzt aber nochmal wissen drauf. Kurzes Beispiel: Der Kaufmann im Groß und Außenhandel lernt, dass beim Kauf von z.b. Verbrauchsgütern ein Kaufvertrag zustande kommt. Der Betriebswirt lernt, dass in wirklichkeit drei Verträge geschlossen werden, welche alle ein sogenanntes Eigenleben führen. der Kaufvertrag 433BGB ist nur ein Band zwischen Käufer und Verkäufer. Das Eigentum an der Sache und am Geld geht erst mit Einigung und Übergabe der Sache auf den jeweils anderen über 929BGB. Du siehst das Grundwissen in BWL, buchführung, etc. Ist nur Wiederholung... Aber das wissen was bei der SGD bzw. beim Betriebswirt vermittelt wird ist um einiges komplexer... Ich will jetzt hier nicht weiter referieren :-) Deshalb auch meine Frage an Markus, ist da nochmal ein Unterschied im lernstoff vom Betriebswirt SGD oder IHK zum Betriebswirt Uni? Gruß Dennis
  11. Hi, das passt ja super, dass die Diskussion hier genau zu dieser Zeit neu entfacht ist, ich hab letzte Woche meine Unterlagen von der SGD bekommen, Lehrgang Medienbetriebswirt. Zu mir, ich bin 27 Jahre, gelernter Kaufmann im Groß und Außenhandel und zur Zeit nach einem Jahr Angestelltenverhältnis in meinem Lehrberuf, Selbstständiger Webdesigner. Auch ich hab mir im Vorfeld Gedanken gemacht ob dieser Abschluss nun anerkannt wird oder nicht. Fakt ist, ich habe mit sehr vielen erfolgreichen Unternehmer aus dem Bekanntenkreis und auch bei Gesprächen mit meinen Kunden das Thema Medienbetriebswirt angesprochen, also das ich hier studieren möchte an der SGD und keiner hat gefragt ob das ein richtiges Studium ist oder nur ne Weiterbildung etc. Soll heißen, egal ob IHK oder SGD, der Name Betriebswirt ist den Leuten ein Begriff und über den Rest drum herum macht sich niemand nen Kopf, sondern alle halten es für ein vollwertiges Studium, was es in meiner Hinsicht auch ist. Dadurch das ich kaufmann gelernt habe, hab ich schon eine sehr gute Vorbildung, da sind viele BWL Themen eher Wiederholung. Mir geht es mehr um den Namen Betriebswirt und den Medienteil des Studiums, da dieser Teil neu für mich ist. Neben dem Studium arbeite ich als vollwertiger Kaufmann, was sowas wie ein duales Studium bedeutet. Ich sitze nicht nur in ner Uni und lerne die Theorie, sondern kann diese auch im Alltag praktisch umsetzen. Was mich interessieren würde, wie lernt Ihr? Ich lerne drei Stunden täglich, fünf mal die Woche und am Wochenende ist Pause mit Arbeit und lernen. Würdet Ihr, zumindest die die schon länger dabei sind sagen das das reicht? Oder muss man hier mehr machen? Hat da jemand mal so ne Art Erfahrungsgeschichte für mich? :-) Danke im Voraus gruß Dennis
×
×
  • Neu erstellen...