Springe zum Inhalt

curlysister

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über curlysister

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Ehemalige und jetzt wieder Fernstudentin
  • Anbieter
    Dr. Endriss
  • Studiengang
    Lohn- und Gehaltsbuchhalter (nur Modul A)
  • Wohnort
    40699
  • Geschlecht
    w
  1. Für mich perfekt: eine App auf meinem Smartphone. Man muss die Vokabeln einmal am PC aufschreiben, hat also dabei schon einen gewissen Lerneffekt und danach hat man sie immer dabei. Jegliche Wartezeit wird sinnvoll genutzt, man kann während des Spazierengehens lernen und auch während der Bahnfahrt (auf dem Tandem wohl eher nicht zu empfehlen). Auf diese Weise habe ich mehr Vokabeln gelernt als jemals zu Hause mit Karten. Es gibt viele solcher Programme, am besten schaut man die Bewertungen an (soweit vorhanden). Außerdem hat mir sehr geholfen, Bücher oder Hefte in der Fremdsprache zu lesen (keine Ahnung, ob das bei deinem Stand schon geht). Die "Ecos" vom Spotlight-Verlag finde ich dafür ganz gut. Oder auch zweisprachige Bücher (links Original, rechts Übersetzung). Allerdings lernst du hier natürlich nicht speziell deinen Wortschatz. Viel Erfolg noch!
  2. Hier meine Liste: ECDL Advanced (Computerführerschein) Germanistik Mediengestalter Viele Grüße
  3. Noch ein Nachtrag: Eine gute Woche nach dem Studienführer kam noch ein Brief mit einem 75-€-Gutschein für die erste Rate. Also nicht sofort abschließen ...
  4. Hier nun das Update: Der Katalog von Humboldt ist gestern gekommen inkl. kleinem Geschenk (sehr nett: ein kleiner, flacher Solartaschenrechner). Ich gehe also davon aus, dass ich den Kurs in Deutschland machen könnte, sonst hätten Sie mir den Katalog ja nicht schicken brauchen. Speziell nachgefragt habe ich aber noch nicht. Der Kurs umfasst 2 Module (man kann aus Powerpoint, Word, Access und Excel aussuchen), nicht alle vier Dauer: 5 Monate. Studienmaterial: 1 Anleitung, 4 Lehrhefte, Datenträger. Geeignet für Windows 2000/XP/Vista/Win7 inkl. Office-Paket XP/2003/2007 (ich habe keine Auswahlmöglichkeit für eine der Office-Versionen finden können). Kosten: 5 x 165 € (= 825 €) oder 8 x 117 € (= 936 €). Prüfungsgebühren sind nicht inklusive, Prüfung kann aber im Humboldt-Testcenter abgelegt werden (schlecht für alle aus Deutschland, aber immerhin). Wenn man den kompletten Advanced-Führerschein möchte, muss man die Kosten also nochmals verdoppeln. Der ECDL Core dauert übrigens 12 Monate und kostet monatlich das gleiche. Ich werde jetzt erstmals versuchen, mir die Kenntnisse ohne Fernstudium nur mit den passenden Lehrbüchern anzueignen, falls das nicht klappt, denke ich über den Fernkurs nach. Mir ist das zurzeit zu teuer. Die Lehrbücher kosten komplett knapp 70 € und bisher kam ich mit dieser Form des Lernens zurecht. In Deutschland gibt es meines Wissens Bücher für den ECDL Advanced nur vom Herdt-Verlag, ich lasse mir andere über Freunde aus Österreich kommen, weil sie mir besser gefallen haben (Probelektionen im Internet); man kann sie aber nicht nach Deutschland bestellen (aus rechtlichen Gründen, warum auch immer). Viele Grüße und schönen Sonntag noch :-)
  5. Hallo Markus, ECDL schon, aber nicht Advanced leider
  6. Hallo! Ich würde gerne den ECDL Advanced machen und bin ein großer Fernstudium-Fan. Bisher habe ich nur ein Angebot an der Humboldt-Fernschule gefunden. Ist es ein Problem, dass ich aus Deutschland bin? Und kennt jemand die ungefähren Preise? Leider bekommt man nähere Infos nur nach Ausfüllen des Internet-Formulars und dann dauert es erstmal etwas. Bin für alle Hinweise sehr dankbar Curlysister
  7. @rotezora: Wer hatte dir denn von Bürosachbearbeiter abgeraten? Ich denke (wg. fehlender kaufmännischer Ausbildung) auch über Bürosachbearbeiter ODER Office Manager nach, will aber keine klassische Assistenz machen. Danke für deine Antwort, Curly
×
×
  • Neu erstellen...