Springe zum Inhalt

yosherl

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über yosherl

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. oha ja stimmt sorry! Ich studiere Wirtschaftsinformatik . Anscheinend kommen die Themen die nicht relevant für die Klausuren sind erst im Dezemberheft?!
  2. Hallo zusammen, aus der KE2 aus Statistik ist wohl "Theorem von Bayes" (Seite 35) nicht Prüfungsrelevant. Kann mir jemand sagen wo ich einsehen kann was für die Prüfung alles Relevanz besitzt? gruß, yosh
  3. yosherl

    Bachelor oder Diplom?

    Hallo erstmal zusammen, schon einige Wochen lang verfolge ich das Forum hier, und dies meist täglich. Viele denken bei diesem Betreff vermutlich "...schon wieder..." aber leider muss ich das tun, da ich wirklich einige Fragen habe, und mir unsicher bin. Mein aktueller Stand ist, dass ich voll berufstätig bin, und nebenbei gern studieren möchte. Mein Traum wäre es irgendwann bei BMW unter zu kommen. (Oder eine "gleich gute" Alternative zu bekommen). Ohne Studium ist das fast nicht möglich, darum habe ich mich dazu entschlossen. Als Anbieter habe ich AKAD gewählt, sicher nicht die günstigste Variante, allerdings ist AKAD ein Partner von BMW und somit erhoffe ich mir auch gute Chancen. Abitur habe ich leider keins, aber arbeite in meinem Ausbildungsberuf schon mehr als 5 Jahre, von dem her sollte es funktionieren. (Zumindest was mir die Frau von AKAD telefonisch gesagt hat). Genauer prüfen lassen habe ich es noch nicht, dies wäre mein nächster Schritt. Einem meiner Chef's habe ich das bereits erzählt, er ist praktisch der einzige hier der das weiß. Persönlich habe ich den Eindruck gewonnen dass er nur bedingt davon begeistert ist, da er wohl denkt dass ich mich dann wo anders umsehen könnte, und somit hat er mir auch gleich "interne Alternativen" vorgeschlagen. Derzeit tendiere ich aber deutlich mehr zum Studium, da dies mir einfach mehr bringt auf dem Markt. Letztlich stellen auch viele Firmen Leute nur wegen den studieren willens ein, nicht aufgrund dessen was sie können oder nicht. Zumindest im ersten Schritt. Der Bachelor für Wirtschafsinformatik trifft derzeit eher das Gebiet in dem ich Arbeit. Aus den Unterlagen geht hervor dass dieser wirklich mehr eine Schnittstelle zwischen Wirtschaft und IT bildet. Mit einem Diplomabschluss, so zumindest das Schreiben von AKAD, bin ich eher IT lastig, und bin fähig dort Projekte zu leiten .. ... Ist dies tatsächlich so, oder täuscht dort die Beschreibung? Ist der Diplomant wirklich IT - lastiger? Sind vielleicht ein paar BMW Mitarbeiter da, die mir berichten können was in ihrem Umfeld so an studierten unterwegs ist? Nachdem ich nun wirklich schon viele Seite im Internet gefunden habe, und etliche Meinungen gelesen habe, hoffe ich hier nochmal ein paar Informationen von auch vllt. fertigen Fernstudies was zu erfahren. Einige großen Firmen haben sich ja "Bachelor's Welcome" auf die Fahnen geschrieben, auf der anderen Seite lese ich wieder dass die Bachelor Absolventen eher weniger Gehalt bekommen, und auch schwerer einen unbefristeten Vertrag erhalten..?! Wäre schön wenn ich an dieser Stelle nochmal ein paar Meinungen und Informationen bekommen könnte.
×
×
  • Neu erstellen...