Springe zum Inhalt

taflu

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über taflu

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    2
  • Anbieter
    SGD
  • Studiengang
    Kaufmännischer Grundkurs
  1. Hallo Erstmal vielen Dank für deine Mühe:) Also die Seitenränder und so hab ich schon drin,mein Problem ist ,dass ich nicht weiß ,wie ich die Falzlinien ect. so in dieses Dokument einfüge ,dass es mit den angegebenen Maßen passt(100 % halt) nach dem ausdrucken. Kopf und Fußzeile hab ich auch schon x mal verschoben ,und die Schriftgröße habe ich auch immer wieder hin und her getauscht ,aber leider mit nur wenig Erfolg. Nach dem Drucken passt es nicht. Ich würde gerne die Einsendeaufgabe per PDF hochladen ,damit ihr wißt was ich meine ,bzw. was ich da genau haben muss,aber dann würde ich mich strafbar machen . Bei der SGD versuche ich schon seid Tagen jemanden zu erreichen ,ebenfalls mit wenig Erfolg.Es läuft immer ein AB ,und selbst beim besprechen dieses Gerätes ,kommt kein Rückruf zurück. Schon ärgerlich,da hat man die erste Frage die man telefonisch klären möchte,und dann gleich sowas..... LG Taflu
  2. Hallo So nach dem ich die ersten EA wieder bekommen habe ,bin ich nun beim zweiten Heft bzw. bei den zweiten Einsendeaufgaben (KORO 01 ) und hänge fest. Ich soll eine moderne Geschäftskorrespondenz schreiben im DIN A4 Format(DIN 676) .So weit so gut,aber wie teile ich die Seite genau auf in Word ,mit welcher Schriftgröße muss ich schreiben ,damit die Maße stimmen. Vielleicht kann mir da jemand weiter helfen? Habe schon nach Vorlagen im Netz geschaut ,aber da stimmt nichts richtig.Und vorallem möchte ich es wissen,und nicht nur übernehmen.Bringt mir ja nichts ,wenn ich irgendwann im Büro sitze und nach einer Vorlage fragen muß im übertragenden Sinne Liebe Grüße Taflu
  3. Hallo ihr zwei Komme erst jetzt dazu mich mal zu melden .... Vielen Dank für eure Antworten bzw.eure Meinung .Ich denke ich werde es erstmal so beibehalten müssen ,denn anders behalte ich das ganze Zeug gar nicht.Die Idee mit den Karteikarten find ich übrigens richtig gut. LG taflu
  4. Hallo Ich habe mir die Lektionen durchgelesen,dabei Notizen gemacht von den wichtigsten Dingen (die von denen ich denke das sie wichtig sind ),danach versuche ich die Fragen im Text und die Wiederholungsaufgaben zu beantworten.Wenn ich das gründlich durchgegangen bin ,schaue ich mir die Lösungen an.Gleiche alles ab,und mache mir in Word eine Liste mit den kompletten Fragen aus dem jeweiligen Kapitel und lasse unter jeder Frage Platz für die Antworten.So habe ich immer ,also auch später Fragebögen zum lernen. Nun merke ich aber das es einfach zu viel Zeit "frisst" und habe gedacht ich frag hier mal nach ,was andere für ein System haben beim lernen?!?
  5. Hallo zusammen Seid dem 04.09. nehme ich an dem Kurs "Kaufmännischer Grundkurs" bei der SGD teil. Ich habe zwar schon angefangen mit dem lernen, aber muss auch einfach feststellen ,das man das lernen wohl erst wieder lernen muss. Zur Zeit habe ich den Eindruck ,das ich gerade mal die ersten zwei Lektionen "durchgearbeitet" habe und vielleicht 60 % davon behalten habe ...... Und wenn ich überlege das in der Woche 8 Stunden angesetzt sind ,dann zweifel ich daran, das ich damit reiche.Denn ich habe die 8 Stunden mittlerweile voll für diese Woche,und die Woche ist noch verdammt lang...... Mir war zwar von vorne herein bewußt, das das Fernstudium nicht "mal eben" gemacht ist,aber das frustriert schon irgendwie. Na ja ich gebe ja so schnell nicht auf,und werde mich da schon durch wuseln. Ging es dem einen oder anderen hier vielleicht genauso am Anfang,und später normalisierte sich alles? verzweifelte Grüße Taflu
×
×
  • Neu erstellen...