Springe zum Inhalt

Anne Grief

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Anne Grief

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Anbieter
  1. Hallo FraeuleinB, die Weiterbildung zum „Tourismusbetriebswirt (FH)“ bietet das IST-Studieninstitut in Kooperation mit der FH Schmalkalden bereits seit einigen Jahren erfolgreich an. Sie sind während dieser Zeit als Studierende an der FH Schmalkalden eingeschrieben und erlangen nach den drei Semestern und der Abschlussarbeit einen Abschluss an einer staatlichen Fachhochschule auf Basis einer öffentlich rechtlichen Prüfung. Da dieser Abschluss kein akademischer Grad ist, können Sie das Studium „MBA Tourismus & Hospitality“ nicht darauf aufbauen. Dazu benötigen Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor, Diplom, BA-Diplom). Sie können uns auch gerne über unsere deutschlandweit kostenfreie Bildungshotline (0800 – 478 0800) für eine persönliche Beratung kontaktieren. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Herzliche Grüße aus Düsseldorf Ihr Team vom Fachbereich Tourismus & Hospitality
  2. Liebe Kathy21, wir möchten gerne auch noch einmal auf Ihre Fragen bzw. Bedenken eingehen, um Ihnen die Entscheidung evtl. zu erleichtern. Zum Thema Flexibilität des Studiengangs: Über 400 Teilnehmer haben die Weiterbildung „Hotelbetriebswirt“ bereits erfolgreich beim IST-Studieninstitut absolviert. Da es sich um eine berufsbegleitende Weiterbildung handelt, gibt es natürlich immer wieder Studenten, die aus beruflichen oder aber auch privaten Gründen die Weiterbildung unterbrechen bzw. verlängern müssen. Sie haben beim IST-Studieninstitut die Möglichkeit, Ihr Studium individuell zu gestalten, zum Beispiel durch Verkürzungen durch spätere Studieneinstiege oder eine Verlängerung durch Pausieren. Des Weiteren haben Sie nach Ablauf des letzten Studienmonats noch weitere neun Monate Zeit, die Prüfungen abzulegen, ohne das weitere Kosten anfallen. Flexibler und individueller kann die Studiengestaltung kaum sein. Möglich wird dies insbesondere durch die persönliche Betreuung und Beratung durch unsere fünf festen Mitarbeiter des Fachbereichs Tourismus & Hospitality. Mit unserer eigenen Branchenerfahrung begleiten wir Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem erfolgreichen Abschluss. Ein gewisses Maß an festen Strukturen soll Ihnen dabei helfen, die Weiterbildung möglichst schnell und übersichtlich zu absolvieren. Zum Thema Kosten: Schriftliches Lehrmaterial, das jeden Monat per Post versendet wird, ist die bevorzugte Form der meisten Teilnehmer. Die Mehrzahl unserer Studenten möchte das Studienheft lieber in den Händen halten, um es damit auch flexibler einsetzen zu können wie z.B. im Urlaub, auf Geschäftsreisen, im Zug etc.. Bei einigen Anbietern erwarten Sie noch zusätzliche Kosten für das schriftliche Studienmaterial. Diese Angaben finden Sie leider häufig auch erst im Kleingedruckten. Beim IST-Studieninstitut ist das schriftliche Lehrmaterial inklusive. Sollten Sie sich dennoch für die Online-Variante entscheiden, können Sie 5 % der Studiengebühren sparen. Somit relativieren sich die Kostenunterschiede. Neben diversen Zusatzleistungen, wie z.B. kostenlose Fachzeitschriftenabos, ermäßigte Eintrittspreise bei Fachveranstaltungen, einer branchenspezifischen Jobbörse etc. sind natürlich auch der hohe Bekanntheitsgrad in der Branche sowie die langjährige Vernetzung mit Branchenexperten wichtige Aspekte, die für das IST-Studieninstitut sprechen. Ich hoffe, dass Ihnen diese Antwort hilft, einen fairen Vergleich der Anbieter anzustellen. Bei weiteren Fragen können Sie sich jederzeit gerne an mich oder meine Kollegen des Fachbereichs Tourismus & Hospitality wenden. Viele Grüße aus Düsseldorf Anne Grief
×
×
  • Neu erstellen...