Springe zum Inhalt

Lilja

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Lilja

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Studiengang
    Grafik-/Mediendesigner o.ä.
  1. Das würde ich auch gerne wissen Ich würde mich dann zum WS 2012 anmelden (oder geht das nur zum SS? Müsste es nochmal nachlesen...) Lohnt es sich, dort anzufangen? Wie sind die Aufgaben gegliedert und wie wird das ganze bewertet?
  2. Und da kommt sonst nichts dabei an Kosten (außer die Fahrtkosten zu den Seminaren natürlich^^)? Ich habe im Juni mein Abitur in einer Abendschule nachgeholt und muss jetzt sehen, dass ich damit auch etwas anfangen kann Mein Problem ist halt, dass ich noch ein kleines Kind habe und deshalb nicht überall hinziehen kann bzw ein Auslandsstudium machen kann (so wie eigentlich geplant ) EDIT: Okay, ich habe jetzt doch einen passenden Thread gefunden.. (http://www.fernstudium-infos.de/diploma/26551-neuer-studiengang-fernstudium-bachelor-grafikdesign-diploma.html) Da stand schon viel wissenswertes drin und wenn ich Fragen habe, werde ich mich dort melden Danke trotzdem
  3. Das hört sich schon gut an Wieviel kostet denn ein Semester und braucht man bestimmte Vorraussetzungen für den Grafik-Designer?
  4. Hallo! Ich wollte fragen, ob die DIPLOMA eine reine Weiterbildungsschule ist oder ob man da ein "richtiges" Studium absolviert? Die Internetseite ist wenig informativ (vorsichtig ausgedrückt) und ich muss mich solangsam entscheiden, wo ich studieren will oder ob ich eine Ausbildung mache... Ich hoffe, dass es dieses Thema nicht schon gibt, die Suche hat für mich nichts ergeben..
  5. Also sollte man bei der IHK anstatt bei einem anderen Betrieb eine Ausbildung machen? Oder habe ich das falsch verstanden? *smile* Und wegen dem Weiterkommen, dafür gibts ja dann das Fernstudium
  6. Diese Möglichkeit habe ich mir noch garnicht überlegt.. ich könnte ja eine Ausbildung machen und danach über ein Fernstudium nebenberuflich (will ja auch irgendwann mal was richtiges verdienen) mich weiterbilden... was würdet ihr tun? Ich glaube, das werde ich auch so machen.. muss ich bei einer Ausbildung zur Bewerbung auch eine Mappe mit Arbeitsproben hinzufügen?
  7. Das wäre praktisch.. ich könnte theoretisch bis nächstes Jahr warten und dann normal studieren gehen, bzw eine Ausbildung machen (wenn man mich mit 24/25 noch nimmt..) weil mein Sohn eingeschult wird und ich ihn direkt auf eine Ganztagsschule angemeldet habe, da habe ich jeden Tag bis 16 Uhr Zeit, ich weiß ja nicht, wie es an den Unis mit den Vorlesungszeiten aussieht, habe gehört, dass man da teilweise auch bis 20 Uhr sein muss.. Mich würde die WAM oder die FH in Dortmund interessieren, wohne nur ca 80 km davon weg (dabei ist die noch die nächste Uni).. Es muss auf jeden Fall etwas kreatives sein..
  8. Also bei diploma.de ist zwar mein Fach dabei, aber viel zu teuer.. Ich weiß nicht, was ich machen soll, in Hagen ist , so jetzt auf en ersten Blick, nichts für mich dabei, ich bin zwar flexibel, was die Berufswahl angeht, aber das Fach Mathematik darf nicht vorkommen Solangsam verzweifel ich :-/
  9. Wie sähe das denn aus? Und wo/in welchen Fächern wäre es zumindest theoretisch möglich? Mein Kleiner geht ja nächstes Jahr schon in die Schule (ganztags), da hätte ich schon mehr Möglichkeiten, ich arbeite zur Zeit in einem gut bezahlten Job (festangestellt mit 4 Std pro Tag), also wäre die Zeit bzw das Kind das kleinere Übel.. (wie man schön sagt ) Ich habe es mir einfacher vorgestellt und bin froh, hier nochmal nachgefragt zu haben, sonst hätte ich mich wahrscheinlich in 2 Jahren sehr geärgert, wenn ich mich irgendwo hätte bewerben wollen.. @Elke: Ich werde es mir mal anschauen, ich muss bis spätestens Ende des Monats etwas finden.. es stehen nämlich noch ca 800€ Kindergeld im Raum (von meinen Eltern), weil niemand weiss, wie das ganze jetzt gehändelt wird und meine Eltern haben mir auch erst jetzt den Brief von der Familienkasse gegeben, die natürlich jetzt wissen will, ob ich eine Ausbildung oder in der Art machen will.. Werde es mir gleich mal anschauen.. bin für jede Hilfe dankbar
  10. Danke für die schnelle Antwort Also gilt das auch für alle anderen Kurse? Ich habe keine Ausbildung (wie gesagt, nur das Abitur) wegen einem kleinen Kind, was mir dazwischen kam und habe daher jetzt auch nicht die Möglichkeit, eine Ausbildung zu machen, geschweige denn zu studieren.. Heißt das, dass mir keine Alternative bleibt, als mein Leben lang mit Abitur zuhause zu sitzen bzw Teilzeitjobs zu machen?! Gibt es denn andere Institute, die einem über das Fernstudium so etwas ermöglichen? Die ganze Leserei in den letzten 2 Stunden hat mich nur mehr verwirrt
  11. Mich würde interessieren, ob dieser Kurs später als "vollwertige Ausbildung" zählt? Ich habe über das Abendgymnasium im Juli diesen Jahres mein Abitur erfolgreich beendet und habe vor, aus Zeit- und Geldmangel ein Fernstudium zu machen. Ich muss aber sicher sein, dass ich mich bei der entsprechenden Branche auch damit bewerben kann... Liebe Grüße Lilja
×
×
  • Neu erstellen...