Springe zum Inhalt

medievalsun

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über medievalsun

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    WBH
  • Studiengang
    Technische Informatik
  • Wohnort
    München
  1. medievalsun

    Schlechtes Gewissen

    die ersten zwei Wochen sind rum. Bis auf BWL finde ich auch alles interessant und gut verständlich. Allerdings bin ich da auf ein Problem gestossen. Früher war am Wochenende lange Ausschlafen und kuscheln an der Tagesordnung. Nun - Mahte, Datenstrukturen, BWL. Mein Freund hat damit auch kein Problem. Aber ich Irgendwie habe ich permanent ein schlechtes Gewissen, dass ich mich nun fast ausschließlich um das Studium kümmere. Ich hatte zwar damit gerechnet, aber nicht das es mich so heftig erwischt. Wie habt ihr das denn so empfunden, bzw. wie seid ihr damit umgegangen?
  2. ... wenn dir eine nette ältere Dame während der U-Bahnfahrt (die mit Lernen verbracht wird) den Sitz frei macht mit dem Kommentar.... Kindchen, setzen Sie sich doch. Lernen kann man doch nicht im Stehen. Und man sich dabei schlagartig 20 Jahre jünger vorkommt.
  3. Gestern war es soweit. Das erste Paket ist angekommen. So groß hatte ich es gar nicht erwartet. Natürlich wurde es sofort aufgemacht und vor lauter Begeisterung und dem Durchlesen habe ich glatt das Essen vergessen Ich habe mal gleich mit dem Schwersten angefangen, na ja zumindest für mich. Mathe 1A. Ich bin begeistert. Der Autor hat sich einen Blumenstrauß verdient. Unterhaltsam, hervorragend erklärt. Ich hatte richtig gehend Spaß daran mich mit dem ersten Kapitel vertraut zu machen. Hut ab und Danke!!! Unix kam heute dran. Mit etwas Bedenken habe ich mir die beigelege Ubuntu-Version auf meine externe Festplatte installiert. Und der nächste Glücksmoment war da. Es funktioniert auf Anhieb. Langsam mach ich mir Sorgen, dass es fast schon zu gut los läuft. Aber ich genieße mal die Zeit. Schwere kommen früh genug;)
  4. Puuhhhh..... erst ziehe ich die Entscheidung für ein Studium ewig in die Länge. Dann habe ich mich entschieden und meine Anmeldung letzte Woche abgeschickt, und jetzt sehe ich jeden Tag hibbelig in den Briefkasten und..... NICHTS . Na dann werde ich mich wohl noch ein bischen in Geduld üben müssen. Und ich geb es zu, darin bin ich nicht gerade gut. Wie lange dauert das eigentlich so im Schnitt? Aber es hat auch was Gutes. Auf der Arbeit ist zur Zeit viel los und somit habe ich noch Zeit mich voll um mein Projekt zu kümmern.
  5. Danke an Euch alle für die netten Willkommensgrüße. @ChrisgoesMSc: Ich habe bisher vor Automatisierungstechnik zu wählen, da ich persönlich von Robotik sehr begeistert bin. Das ist auch der Hauptgrund für die Studienwahl. Ich baue zwar schon welche, allerdings noch nach Anleitung und will wissen, wie ich das selber hinbekomme ;-)
  6. Die Entscheidung, dass ich ein Studium anfangen möchte, ist nun schon lange gefallen. Nur wo und was genau Informatik, klar. Aber welche Richtung genau? AKAD oder WBH? Aus einem reinen Bauchgefühl heraus habe ich mich für die WBH entschieden. Die Beratung war erstklassig, super freundlich und das Informationsmaterial kam in Rekordzeit bei mir zu Hause an. Am Schluß war dann noch die Entscheidung zu treffen zwischen Anwendungsinformatik und Technische Informatik. Für Anwend.inf. hätte gesprochen, dass ich da schon ein enormes Vorwissen habe. Allerdings bin ich super schlecht, wenn ich Dinge ein zweites Mal lernen muss, da verliere ich oft die Motivation. Technische Informatik: finde ich super interessant, habe aber Angst, dass ich evtl. versagen könnte. Außerdem könnte ich das Wissen gerade in der Arbeit gut gebrauchen. Puhhh. Ich habe mich jetzt getraut und für Technische Informatik eingeschrieben.... Ich freu mich schon riesig, allerdings habe ich auch gehörigen Respekt davor, was jetzt wohl so auf mich zukommt. Ich meld mich dann wieder, wenn ich die ersten Unterlagen erhalten habe.
×
×
  • Neu erstellen...