Springe zum Inhalt

greenheart

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über greenheart

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Studiengang
    eEducation- Bildung und Medien
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke für den Kommentar Rumpelstilz. Das Kind st fremdbetreut, der Haushalt macht mir zum Glück nicht zu schaffen. Das Projekt reiche ich in 14 Tagen ein, danach habe ich erstmal Ruhe und warte ab was die Jury entscheidet. DIe Nachhilfezwutschkis sollte ich wohl wirklich aufgeben, da hast du Recht. Heute sollte ich aber lieber garnix entscheiden, weil ich dazu zu fertig bin. Gute Nacht (ich habe jetzt noch eine LErnsession über Skype und lege dann mein Baby schlafen...und mich auch).
  2. Ich bin soooo müde. VZ arbeiten, Kind, Fernsztudium, Nachhilfezwutschkis und jetzt versuche ich auch noch ein Projekt einzureichen. Ganz ehrlich: ich erinnere michs chon gar nciht mehr wie mein Bett ausschaut und meine Laune ist dementsprechend. Habe gerade auch das Abendessen anbrennen lassen Ich klinge hoffnungslos überfordert. Dabei läuft es in der Klasse gerade SOOOO gut und das Baby wächst und gedeiht prächtig und das Projekt wird echt spannend und ich kann nur hoffen, dass wir die Kohle dafür bekommen ... nur das Fernstudium...ahem. Ja also WANN soll ich bitte nochmal lernen??? Es ist ja so, dass wir wöchentlich Arbeitsaufträge bekommen, die eigentlich recht interessant klingen (Details gibts auf der HP). Aber zwischen 2 und 6 Uhr wäre mein letztes Fenster und das überlasse ich derzeit lieber einem Nickerchen. Bin ich weg vom Fenster???? Ich hoffe nicht. Das wär ja ein peinlicher Start. Oder habe ich mich TOTAL verkalkuliert und doch einen falschen Zeitpunkt für den Master gewählt, Bis dato leif doch immer alles irgendwie glatt, warum jetzt nicht? Es sind zum Glück alle happy aber wie lange schaffe ich es das alles noch unter einen Hut zu stecken ??? Einen herzlichen Gruß von einer echt erschöpften greenheart... drückt mir die Daumen...ich hoffe ja dass es nach der Projekteinreichung wieder Berg auf geht. habt ihr ähnlche Erfahrungen gemacht??? Hey fellowstudents...aufmunternde Worte willkommen GlG
  3. SIcher du hast vollkommen recht Danke für den Hinweis und alles Gute, greenheart
  4. Meine Lieben, vier Studienbriefe zu Modul 1 lagen am Mittwoch im Briefkasten- so was nettes aber auch. Das meine ich ernst, denn ich habe mich echt darüber gefreut. Nicht lachen: DAS PAPIER LÄDT EIN ZUM LESEN. Schön glatt die Oberfläche und gelocht sind die Unterlagen auch schon- herrlich. Im Vergleich dazu sind die Skripten der Uni Wien und anderen Instituten, mit denen ich bis jetzt arbeien musste...naja. Diese Hefte haben jedenfalls einen super Druck und sind total übersichtlich gestaltet (einheitlich, selbsterklärend, thematisch / inhaltlich aufbauend, nachvollziehbar, verständliche Sprache....). Ich habe sie erst überflogen, kann also in Bezug auf die Inhalte noch genau garnix sagen. Formal aber ein Hammer Werde mich noch melden diesbezüglich, glg greenheart
  5. greenheart

    Krank und überhaupt

    Hallo ihr netten BloglerserInnen, kurzes Update meinerseits. Es ist Studienmäßig noch ncihts passiert, dafür in der Arbeit umso mehr. Bin aber dauerackern und zum allen Überfluss auch ncoh krank. Es ist derzeit SEHR viel los - nur eben noch kein Studium. bwarten es kann sich nur mehr um wenige Wochen handeln. Wie gehst euch so? Alle schon bereit in den Startlöchern? Es wird sich beruflioch und privat einiges ändern müssen, damit ich alles wirklich durchziehen werden kann. Im Moment bin ich nur von ALLEM überweltigt. GlG greenheart
  6. bleibt die frage ob 7353 oder 5318008 die beste Zahl ist.
  7. Ich würde mich in den Studienbriefen einlesen und in Foren recherchieren, welche der Studienrichtungen mehr zu meinem bisherigen resp. künftig geplanten Werdegang passen. Wenn es ein Interessensstudium sein soll, können Sie rein intuitiv entscheiden, ausprobieren, wechseln- wie Markus Jung geschrieben hat sind die Kosten ja überschaubar und Sie haben nichts zu verlieren. Wenn das Studium ihre berufliche Laufbahn bereichern sollen, recherchieren Sie genau welche der Richtungen mit ihrer Tatigkeit kompatibel ist. Da die Anmeldedeadline knapp ist würde ich die ersten Module in beiden Studiengängen inskribieren und mich im ersten Semester mit dieser Entscheidung befassen. Mit Studienbriefen und Zeit Erfahrungsberichte einzuholen ist diese Entscheidung meiner Meinung nach leichter zu fällen. SO oder so viel Spaß und Erfolg beim Studium.
  8. Deinen Anhang kann ich leider nicht öffnen.
  9. juhu juhu willkommen Schön, dass noch jemand da ist- also uns allen ein erfolgreiches Semester glg greenheart
  10. Ja prüfungen wirds nicht geben- läuft alles übers Moodle zum Glück Wow Bib klingt gut - sicher arbeitssamere atmosphäre als hier bei mir. Viel Spaß. Kannst du mir Links zu dej Gruppen pmen??? Wär dir dafür sehr dankbar. glg greenheart
  11. Hi fuxcel, das ist aj super, ich freue mich endlich jemanden 'kennenzulernen', der/die auch jetzt starten. Klar mag ich die Zusammenstellung sehehn , ich hab mir auch einiges angeschaut und habe auf der Unihp gestöbert aber soooo viel gabs da nicht. Wir können auch gerne pn-en wenn dir das lieber ist. In welchem Fernstudienzentrum bist du? glg greenheart
  12. Liebe Jury , Liebe LeserInnen, ich bin wirklich sehr Glücklich und möchte mich herzlich bedanken. Ich hoffe mein Beitrag konnte den einen oder anderen Eltern Mut machen sich für den Weg zu entscheiden, der für sie am bereicherndsten ist. Allen Mamas und Papas wünsche ich natürlich viel Erfolg beim Studium und viele unvergessliche Momente mit ihren Zwutschkis. Eure greenheart
  13. Hhi kululu, natürlich drücke ich deinem Freund beide Danumen...hat es arge Konsequenzen wenn er es nciht schaffen sollte? Klar waäre es angenehm, ne gemütliche Zeit gemeinsam zu verbringen, wenn es sich Urlaubstechnisch aber nicht ausgeht, dann versucht neben dem Pauken wenigstens kurze AUsflüge/Kinobesuche etc. einzubauen. So habt ihr wenigstens ein bissi AUszeit und er hat dann trotzdem Zeit sich vorzubereiten. Drüberlesen funktioniert nicht bei allen, aber wenn er schon mal gut gefahren ist mit der Methode, soll ers halt ausprobieren. Interessant...Nr. 9....sagt mir nix. Welcher Test war denn das? GlG greenheart
  14. Ich plane grad fleißig das Schuljahr, versuche Qualitytime mit meinem Baby zu verbringen und habe die Gebühren brav an die Uni hagen überwiesen. Geschätzte 27.619 DInge auf meiner Prioritätenliste habe ich noch nciht beweltigt. Zur Belohnung anch einer erfolgreichen und arbeitsreichen Session surf ich BBT Beiträge auf Youtube, hehe. Werde wohl zu einer Sheldonfanin mutieren- auch OK. Es sind noch knapp 2 Wochen bis zum Schulstart und ich bin bissi aufgeregt, aber voller Hoffnung, dass alles gut gehen wird. Mehr kann ich euch nicht berichten. Die Frage ob das Gefühl 'ALLES UNTER KONTROLLE; ALLES ERFOLGREICH ERLEDIGT' jemals (evtl. vor der Pension ) aufkommen wird, wurmt mich immer mehr. Dinge werden abgehakt und die Zeiger drehen sich tüchtig ums Ziffernblatt- es ist also nix schlimmes passiert- und trotzallem sucht mich ein irrationales bedrohliches Gefühl heim, welches suggeriert nichts im Griff zu ahben. Wohl ein Symptom meiner Versagungsangst. Dass mich diese nur nicht blockiert Wünscht mir Glück, GlG greenheart
  15. grüüüün Viel Glück, und Spaß in München !!
×
×
  • Neu erstellen...