Springe zum Inhalt

Dafguj

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Dafguj

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Anbieter
    ILS
  • Studiengang
    ABITUR
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich wusste vorher nicht, dass so was geht... Außerdem habe ich den Großteil der Hefte schon genau durchgearbeitet
  2. So also habe eben mit der Stelle telefoniert. Sie nimmt zudem autodidakte Leute an, allerdings nur, wenn diese In Hamburg min. ein halbes Jahr wohnen. Zudem ist man sich sobald man bei ILS teilnimmt in einer Liste, die es verhindert, dass man OHNE ILS an der Prüfung teilnimmt ... Einzige Möglichkeit ist ein Herbstabitur irgendwo anders, falls es das gibt ..
  3. Danke Jungs, ihr seid mir echt eine Hilfe. Tatsächlich reicht mir ein Bestehen. 3.0 war nur ein Beispiel Werde mal mit denen Kontakt aufnehmen und euch Bescheid geben.
  4. Ich habe NICHT alle Hefte besten Gewissens und Wissens durchgearbeitet. Aber da ich enorm viel Zeit habe bis zu den Prüfungen habe, nehme ich mir vor alles bis Zu den Prüfungen so gut zu können, dass ich ein 3,0 Abi schaffe..
  5. Ganz ehrlich, auch als Betroffener verstehe ich hier die ILS, haben bestimmt zu oft schlechte Erfahrungen gemacht. Irgendwie müssen ja die über 90% Quoten ja herkommen. Es kann halt wirklich enorme Unterschiede geben, wie lange Leute brauchen. Für mich sind z.B. die 2-3 Monate direkt vor den Abiturprüfungen deutlich wichtiger als all die Hefte die man macht. Die Frage ist nur, warum man denen überhaupt was beweisen muss. Das Abitur ist doch eine Prüfung und nur die Prüfung zählt für meinen Schnitt, wie ich mich vorbereite kann ich ja selbst entscheiden. Vll reicht mir ja auch ein 3,0er Abi... Darauf möchte ich mich neben meinem Job vorbereiten. Da ist es meiner Meinung nach auch nicht der schnellste Weg alle Hefte zu machen . Vor allen Dingen da zwischen Zulassung und Abitur so ein RiesenZeitraum liegt ( bis zu 10 Monate). Gibt es denn nirgendswo sonst noch Externenprüfungen im Herbst?
  6. Hallo Herr Jung Zu Punkt 1.. Es ist tatsächlich in den Teilnahmebedingungen formuliert, dass ich zur Teilnahme an den Probeklausuren gleichmäßig und kontinuierlich in allen Fächern gearbeitet haben muss. Das ist breit formuliert, aber ich glaube nicht dass sich rechtlich daran rütteln lässt. Ich vermute die Intention dahinter ist, dass sobald jemand zu den Probeklausuren zugelassen wird,er die ErfolgsQuoten beeinflusst. Dies ist wichtig für die Werbung und für die Förderungen vom Staat. Darum bescheinigen Sie mich auch nach aussen hin, aber lassen mich intern nicht zu. Es ist natürlich eine Möglichkeit mit der Bescheinigung mich beim Abitur im Herbst in Hamburg oder sonstwo anzumelden. Allerdings nur falls dies nach aussen hin offen ist. Ich befürchte das Abitur in Hamburg wird von ILS selbst gemacht. Demnach können sie da niemand "externen" zulassen. Eine weitere Möglichkeit wäre, irgendwo ein Abitur zu finden, dass im Herbst geschrieben wird, bei dem ich mich anmelden kann. Hinweise dazu sind sehr sehr willkommen.
  7. Hallo Forum, ich habe bei meinem Abi in den letzten 3 Monaten einen Marathon hingelegt und wirklich viele Hefte in kurzer Zeit vor der Anmeldefrist am 29. Februar eingeschickt. Nun wollte ich mich zu den Probeklausuren anmelden, aber die wollen mich aufgrund der enormen Anzahl an Heften nicht zulassen. Sie stellen mir allerdings ein Dokument zur ausreichenden Vorbereitung aus, so dass ich irgendwo anders mein Abi machen kann. Kann man denn irgendwo außer in Hamburg noch im Herbst sein Abitur ablegen? Mit besten Grüßen
×
×
  • Neu erstellen...