Springe zum Inhalt

Engelchen88

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Engelchen88

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    WBH
  • Studiengang
    Energiewirtschaft und -management
  • Wohnort
    Bengaluru
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sorry, ich habe schon wieder lange nichts von mir hören lassen. Ich war viel beschäftigt Zum Ersten möchte ich sagen, dass meine im Januar wieder gefundene Motivation sogar immer noch anhält (mit "zweiwöchiger Zwangspause" dazwischen). Ich bin ein ganzes Stück weiter gekommen und konnte sogar mehr machen, als ich mir selbst vorgenommen habe. Im Februar war ich mit einer Freundin dann zwei Wochen mit einer Reisegruppe unterwegs in Nordindien und Nepal und die Reise war sehr anstrengend. Und in der bisschen Freizeit, die wir hatten, waren wir alle froh, einfach mal nichts tun oder früher schlafen zu können. Aber das macht gar nichts. Ich bin von der Reise zurückgekehrt, weiter gelernt, 3 Tage später nach Deutschland geflogen und weitere 3 Tage später am 9. März habe ich zwei Prüfungen abgelegt. Auf deren Ergebnisse bin ich schon gespannt. Bis zum 31. März - also in den nächsten Tagen - möchte ich nun meine aktuell bearbeitete B-Aufgabe fertigstellen und wegschicken, was ich auch gut hinbekommen sollte. Mittlerweile bin ich ja wieder in Indien seit gestern. Ich bin generell immer noch sehr guter Dinge und hoffe, dass es laaaaaaaaange so weiter geht. Aktuell gibt es noch die Neuigkeit, dass wir dieses Jahr noch nicht zurückkehren werden (Vertrag würde aktuell im Juni auslaufen), sondern nochmal ein Jahr draufsetzen werden und somit bis Juni 2014 in Indien bleiben. Liebe Grüße an alle, die hier mitlesen (auch wenn sehr unregelmäßig gepostet wird Ich gelobe Besserung)
  2. Das hoffe ich auch, besonders in Hinblick auf die anstehenden Klausuren
  3. Hui, jetzt hab ich schon eine ganze Weile nichts mehr geschrieben. Liegt wohl auch daran, dass sich einfach nichts mehr getan hat. Nach den letzten beiden Prüfungen, die ich im September geschrieben hatte, war komplett die Luft raus. Dazu kamen noch einige sehr schlechte private Nachrichten (familiär) und dann ging einfach nichts mehr. Um nichts zu erzwingen habe ich mir die 3 Monate Auszeit gegönnt. Seit Januar bin ich aber wieder mit Feuereifer dabei und im März stehen die nächsten beiden Prüfungen an. Erst dachte ich ja wirklich, dass ich total blöd bin. Ich hab hier in Indien wahnsinnig viel Zeit und dann gönn ich mir auch noch ne Auszeit. Aber was soll ich sagen: Es war für mich die absolut richtige Entscheidung. Ich hätte eh nichts in den Schädel gebracht. Umso mehr freut es mich, dass es nun seit 6 Tagen wirklich richtig rund läuft, wie lange nicht mehr. Ich hoffe, das Gefühl hält auch noch gaaaaaaanz lange an
  4. Engelchen88

    Vorstellung :)

    Da hast du dir ganz schön was vorgenommen Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg, viel Durchhaltevermögen und einen super Start!
  5. das stimmt! Gerade hier freu ich mich so, weil ich die Prüfung schon zweimal abgesagt hatte, weil ich so viel Bammel davor hatte
  6. Ich kann es nicht fassen... Ich kanns einfach nicht fassen Ich habe gerade im Web Campus geguckt, ob nicht vielleicht doch schon eine der zwei Noten eingetragen wurde. Und siehe da: Notenmitteilung für Wirtschaftsmathematik. Mir ging total die Düse... Ich wollte ja, wie schon mal erwähnt, nur bestehen, egal wie... Jetzt hat es mich grad aus den Latschen gehauen, als ich die Note gesehen hab: 2,0!!!! Das ist besser, als ich mir jeeeeeeee erträumt habe und ich bin gerade soooo stolz auf mich und habe wieder so einen Motivationsschub bekommen. Ich könnte einfach nur :lol:
  7. Ich warte auch schon sehnsüchtig auf meine Noten von den beiden Klausuren, die ich am 15. September geschrieben habe. Ich weiß ja, dass es dauern kann, aber die Hoffnung stirbt zuletzt und hindert mich auch nicht dran, mindestens 2mal täglich nachzuschauen, ob nicht doch schon was da ist
  8. Ich wünsche dir dann mal schon jetzt viel Erfolg und einen guten Einstieg! Die WBH ist eine gute Wahl
  9. Nach den beiden Prüfungen am 15. September habe ich meine lernfreien Wochen hier in Deutschland sehr genossen Ich war eigentlich richtig, richtig, richtig faul. Heute gehts wieder zurück nach Indien. Und mein Koffer und meine Reisetasche sind zum Bersten voll und ich hab nicht mal die neuen Studienunterlagen drin Ich werde jetzt dann erst mal die Koffer schließen und wiegen. Wenn ich noch deutlich unter 30 kg bin, werde ich die Unterlagen noch irgendwie (!) reinquetschen. Wenn nicht, dann müssen die bis Weihnachten warten. Da ich mit dem Stoff eh ein wenig hinterher bin, brauch ich diese Unterlagen eigentlich in den nächsten 2 Monaten nicht. Die nächsten Unterlagen werde ich mir vielleicht direkt von der WBH nach Indien schicken lassen, das ist vielleicht einfacher. Bücher und Hefte sind meistens ja doch immer sehr schwer und daher nur bedingt zum Koffertransport geeignet, wenn der Koffer schon mit anderen schönen Dingen des Lebens voll ist. Meine Schonzeit ist nun also vorbei. Bis Samstag werde ich mich wohl noch ausruhen, und die Zeit werde ich auch wieder brauchen, um meinen Schlafrhythmus wieder zu finden. Aber dann gehts wieder los. Und wenn ich irgendwann eine Notenmitteilung bekomme, wo drin steht, dass ich meine Prüfung Wirtschaftsmathematik bestanden hab, dann gibts ein Grillfest
  10. Ja, das werden wir auch tun. Wir versuchen jetzt gerade noch mit Leuten aus anderen Studienzentren in Kontakt zu kommen, denen es genauso ging.
  11. Am Samstag war es endlich soweit: Ich habe zwei Klausuren geschrieben - unter anderem meine Horror-Klausur Wirtschaftsmathematik. Hm, was soll ich sagen? Bei Mathe habe ich auf jeden Fall 2 Aufgaben komplett richtig und andere zum Teil. Überall steht was dort, also sollte es zum Bestehen auf jeden Fall reichen. Mehr wollte ich ja gar nicht. Über die andere Klausur "Einführung in die Energiewirtschaft und -management" ärgere ich mich etwas. Es gab hier ja keinerlei Übungsklausuren, daher wusste ich nicht, was auf mich zukommt. Die Prüfung bestand aus 4 Aufgaben (mit Teilfragen versteckt) zu je 25 Punkten. Drei davon konnte ich gut lösen. Aber bei einer hatte ich wirklich überhaupt keinen Schimmer, was die Fragestellung bedeuten soll... Aus den komischen Schachtelsätzen, mehreren Rechtschreib- und Grammatikfehlern wurde ich einfach nicht schlau (ich war nicht die einzige, der es so ging). Ich habe irgendwas hingeschrieben, nur damit was dasteht... Kann aber komplette Themaverfehlung sein... ich hab wirklich keinen blassen Schimmer... Mich ärgert das sehr, da ich, wenn die Frage vielleicht etwas anderes formuliert gewesen wäre, diese sicher gut beantworten hätte können. Naja, ich warte jetzt einfach mal das Ergebnis ab... Im schlimmsten Fall fehlen mir schon mal mindestens 25 Punkte
  12. Nun sind es gerade mal noch 1 1/2 Wochen bis zu meinen zwei nächsten Prüfungen Die Zeit rast. In Wirtschaftsmathematik fühl ich mich mittlerweile gar nicht mal mehr so schlecht - zum Bestehen sollte es reichen. Im Fach "Einführung in die Energiewirtschaft und Energiemanagement" bin ich etwas unsicher. Die Inhalte sitzen weitestgehend (hoffe ich), aber es gibt keinerlei Übungsklausuren oder ähnliches, so dass ich trotzdem etwas unsicher bin. Gestern habe ich auch die genauen Uhrzeiten bekommen. Um 9 Uhr am 15. September gehts los mit Wirtschaftsmathematik bis um 11 und nach einer halben Stunde gehts gleich weiter mit der nächsten Prüfung. Nächsten Mittwoch sitze ich dann erst mal wieder im Flieger nach Deutschland und werde um 20:55 Uhr geplant in München ankommen. Ich hoffe, dass es bis dahin nachwievor keine Probleme gibt aufgrund der Lufthansa-Problematik. Ich fliege zwar nicht mit Lufthansa, aber wenn das Bordpersonal dann immer noch streikt, werden die Stellplätze an den Flughäfen knapp. Aber Langstreckenflüge werden normalerweise fast alle abgefertigt. Ich hoffe, dass ich mich bis Samstag vom Zeitunterschied erholt habe. Von Indien nach Deutschland habe ich eigentlich immer kaum Probleme, da ich in der Früh losfliege, tagsüber unterwegs bin (mit Zwischenhalt Dubai), abends ankomme und dann ganz normal ins Bett geh... Von Deutschland nach Indien ist es eine Katastrophe... Ich fliege am frühen Nachmittag los, bin 23:30 Ortszeit in Dubai, fliege dort um 3:30 weiter und komme um 9:00 in Bengaluru an... Ich muss dazu sagen: Ich kann im Flugzeug absolut nicht schlafen!!! Dann komm ich nach Hause in der Früh, es ist hell, dann schlaf ich und nachts kann ich dann nicht mehr schlafen, weil ich tagsüber geschlafen hab. Und dann beginnt der Teufelskreis... Da dauert es wirklich ein paar Tage, bis ich meinen Rhythmus wieder finde. Auf jeden Fall hab ich mir die relevanten Studienbriefe mittlerweile auf mein Samsung Tab geladen und da kann ich mich im Flugzeug auch ein bisschen beschäftigen (so ist zumindestens der Vorsatz - ob der auch umgesetzt wird, steht in den Sternen). Ich freue mich aber wahnsinnig auf Deutschland. Meine Familie, deutsches Essen, frische gute deutsche Landluft, schöne Straßen, keine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80kmh, ich werde nicht angegafft und ich kann selbst wieder Auto fahren... JUHU!!!!!!
  13. So, mittlerweile gehts an den Lernendspurt vor den zwei gebuchten Prüfungen am 12. September. Vor der Prüfung Energiewirtschaft und -management habe ich keinen Bammel, das sollte auf jeden Fall zu machen sein. Mathe ist schon eher das Problem. Seit gut einer Woche sind nun auch die Schwerpunkte online: Vollständige Induktion: sollte zu machen sein Lineare Gleichungssysteme: machbar Matrizen: Invertierung: ich HASSE Matrizen... Optimierung: sitzt Grenzwerte: kommt drauf an Numerische Integration und Bogenlänge: bäääh!!! Interpolation mit Polynomen: von "ich weiß gar nichts" bis "korrekte Lösung" alles möglich Wie viele Punkte braucht man um Mathe zu bestehen Ich bin auf jeden Fall jeden Tag (außer Sonntag) fleißig am Üben und dann schauen wir mal, wie das hinhaut... Auf der einen Seite hoffe ich, dass Mathe erst als zweite Prüfung dran ist... Weil wenn ich die wirklich versemmel, dann muss ich in meiner halben Depression nicht noch eine Prüfung schreiben... Auf der anderen Seite wär Mathe als erste Prüfung in der Hinsicht nicht schlecht, weil dann mein Hirn vielleicht noch "frischer" ist. Naja, ich muss nehmen, was kommt. Ändern kann ich es ja doch nicht
  14. Ach je, sowas trägt natürlich super zur Motivation bei als ich vor etwa 2 oder 3 Jahren mich mit dem Auto auf dem Weg von Hamburg nach Amberg befand, stand ich im Hannover plötzlich im Stau. Nix hat sich getan. Im Radio wurde dann durchgebracht, dass ein Teil der Autobahn für etwa 3 Stunden aufgrund einer Bombenentschärfung gesperrt ist. War natürlich auch noch schweineheiß an dem Tag... Nach gut 4 Stunden gings weiter...
  15. Oh Himmel... Und ich dachte schon, dass es kompliziert war, mein Entry-Visum für Indien zu bekommen Die Amis setzen ja da wirklich die Krone auf
×
×
  • Neu erstellen...