Springe zum Inhalt

Marlo

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Marlo

  1. Super, vielen danke. Jetzt habe ich es auch endlich verstanden Gruß Marlo
  2. Die folgende Beschreiben, steht bei der ILS als Studienabschluss: "Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS‐Certificate in englischer Sprache aus. Mit erfolgreich abgelegter Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer erwerben Sie die Berufsbezeichnung "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)". Wenn das so ist erhält man nur ein ILS-Abschlusszeugnis und nicht von der IHK. Gruß Marlo
  3. Lisa, vielen Dank, für deine Antworten. Hast mir damit schon ein wenig weitergeholfen Gruß Marlo P. S. Für weitere Meinungen oder auch Erfahrungen würde ich mich freuen.
  4. Hallo Lisa, vielen Dank für deine Antwort. Also verstehe ich das richtig, das ich von der IHK ein richtig Abschlusszeugnis erhalte? Dachte das wenn man z. B. über die ILS die Weiterbildung macht nur von der ILS ein Abschlusszertifikat erhält das man den Wirtschaftsfachwirt (IHK) erfolgreich absolviert hat. Hast du Erfahrungen, mit Weiterbildungen im Fernstudium? Gruß Marlo
  5. Hallo Zusammen, ich stelle mich erst einmal kurz vor. Ich bin 23 Jahre alt, habe eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation gemacht und habe jetzt 1 Jahr Berufserfahrung im kaufmänischen Bereich. Da ich gerne hochwertigere Aufgaben und mehr Verantwortung bei mir auf Arbeit übernehmen möchte, würde ich gerne eine Weiterbildung zur Wirtschaftsfachwirtin (IHK) machen. Denkt Ihr das diese Weiterbildug das richtig für mich ist? Oder habt Ihr vielleicht sogar noch bessere Vorschläge, was für meine Situation geeignet wäre? Ist die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt (IHK) über die ILS, staatlich anerkannt? Angenommen ich würde meine Arbeitstelle irgendwann mal wechseln, würde das Zertifiakt der ILS anerkannt werden oder würde es sozusagen nur "ein Stück Papier" sein? Wäre in diesen Fall eine Weiterbildung direkt bei der IHK sinnvoller und ansehnbarer, wo man ein Zertifikat direkt von der IHK erhält? Wobei man dort wöchentlich, an Unterrichtsstunden teilnehmen muss. Dies wollte ich vermeiden. Ich würde mich über Eure Meinungen, Erfahrungen und auch sinnvollere Vorschläge freuen. Danke schon einmal für Eure Hife Bis dahin Marlo
×
×
  • Neu erstellen...