Springe zum Inhalt

seelschen

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über seelschen

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    SRH FernHochschule Riedlingen
  • Studiengang
    Sozialmanagement
  • Wohnort
    Neuss
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. tatsächlich eine 2,0 .. weiß auch nicht, wie ich mich so täuschen konnte...
  2. ... und zweitens als man denkt. Nachdem ich nach der letzten Klausur (Sozialwissenschaftliche Grundlagen) doch etwas sehr unzufrieden war - kurzzeitig habe ich über einen Wechsel des Studiengangs nachgedacht, denn eigtl. sollte mir SWG ja aufgrund meiner Ausbildung liegen - bekam ich dann vor einer Woche die Note, die ich ja eigtl. gar nicht haben wollte, aber über die ich mich dann doch mehr als gefreut habe. Vom Gefühl her habe ich mit einer 3,7 oder so gerechnet, während der Klausur hatte ich auch überlegt, alles durchzustreichen und das "leere" Blatt abzugeben, um die Klausur nochmal schreiben zu dürfen/können. Letztendlich war es aber die richtige Entscheidung dies nicht zu tun. Komisch wie man sich so täuschen kann. Beim nächsten Mal werde ich meinen Unmut auch für mich behalten und erst jammern, wenn die Note da ist!
  3. absolut nichts geschafft...
  4. Für diese Woche habe ich mir das 2. Kapitel des VWL-Skriptes (Mikroökonomie) vorgenommen.
  5. Ziel erreicht, aber auch nicht mehr. Dienstwochenende eben.
  6. Ich habe mir diese Woche bewusst nur ein kleines Ziel gesetzt und zwar Kapitel 1 in VWL durcharbeiten und zusammenfassen. Falls ich mehr schaffe, ist das ganz nett, aber nicht mein Ziel.
  7. Die BWL-Note war besser als erwartet und so habe ich mit viel Motivation Sozialwissenschaftliche Grundlagen versucht in meinen Kopf zu bekommen. Aber irgendwie ging es gar nicht.. nichts ist hängen geblieben, vieles kannte ich schon, aber viel war mir auch neu, nur wollte das nicht in meinen Kopf rein. Heute stand dann die Klausur an und was soll ich sagen - zufrieden bin ich nicht! Jetzt heißt es allerdings abwarten und mit VWL starten, die Klausur schreib ich dann erst im April, aber das muss wieder besser!
  8. bei mite stört mich, dass ich dafür monatlich zahlen muss, sonst wärs sicherlich meine erste wahl.
  9. Die App heißt DueTime - keine Ahnung, ob es die auch für Nicht-Apple-Produkte gibt. http://www.heise.de/download/duetime-zeiterfassung-1176606.html
  10. ich hab 'ne App mit der ich die Zeit, die ich am Tag mit Lernen verbringe, festhalte - erschreckend, wenn man Freitags bemerkt, dass man die ganze Woche noch nichts gelernt hat ;D ...
  11. Jetzt ist die BWL-Klausur schon fast 3 Wochen her und ich warte immer noch auf die Note (wie oft ich am Tag nachschaue, ob sie endlich da ist, könnte ihr euch sicherlich denken). "In 2 - 3 Wochen können Sie mit Ihrer Note rechnen" - ich hatte ja mit 4 Wochen gerechnet, doch.. jetzt bin ich ungeduldig! Zum Glück hat mich meine Motivation dennoch nicht wirklich verlassen und ich habe es trotz 10 Tagen Frühdienst am Stück immerhin geschafft seit Montag 9 Stunden zu lernen. Jetzt fühl ich mich allerdings wirklich ausgepowert und der nächste Urlaub ist so verdammt weit weg (den einen Tag für die Präsenz im Dezember - der wirds wohl auch nicht reißen). Dennoch ist der Soziologie Studienbrief durchgearbeitet, nun folgt Psychologie. Meine Anmeldung zur Klausur habe ich gestern erst rausgeschickt - ich hoffe er kommt morgen an - ich habe mich letztendlich nur für die Sozialwissenschaftlichen Grundlagen angemeldet. Sicher ist sicher.. und je nachdem wie es beruflich weitergeht, werde ich auch entscheiden ob ich das ganze Vollzeit weiter durchziehen werde, ob ich auf Teilzeit gehen werde.. aber das werden erst die nächsten Wochen / Monate zeigen.
  12. zum Thema Bildungsurlaub: mir wurde gesagt, dass dies zum einen vom Bundesland abhängt und zum anderen von den zusammenhängenden Präsenztagen - da ich in NRW wohne, müsste ich mindestens 3 Präsenztage am Stück haben, um Bildungsurlaub beantragen zu können. Ob das auch wirklich so ist, kann ich auch nicht sagen - wollte mich demnächst allerdings da mal intensiver mit auseinandersetzen..
  13. ich überlege grade auch, ob ich nächstes semester auf teilzeit gehe oder doch erst im 3. oder 4. ... arghs!
  14. Irgendwie häng ich mit den Sozialwissenschaftlichen Grundlagen doch ein wenig hinterher und habe nun die nächsten 2 Wochen komplett Frühdienst - was nicht grade förderlich ist, da ich nach dem Frühdienst meist nicht mehr viel tue.. ausser gammeln. So dass ich es nicht schaffen werde, diese Woche nun das Modul abzuschließen. Für die Prüfung im Januar ist das eigtl. relativ egal.. Allerdings würde ich da auch gerne VWL schreiben, habe allerdings noch nicht mal in die Studienbriefe reingeschaut. Blöderweise ist der Anmeldeschluss nun bereits nächste Woche. Ich hab nun also keinen Plan, ob ich mir das wirklich zumuten soll oder nicht. HILFE! Ich denke, ich werde diese Woche noch abwarten, hoffen dass ich vielleicht auch jeden Tag nur ein Stündchen schaffe und dann sehe ich mal weiter...
×
×
  • Neu erstellen...