Springe zum Inhalt

elduderido

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über elduderido

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HFH
  • Studiengang
    Pflege
  • Geschlecht
    m
  1. Hallo, ich mach jetzt noch einmal diesen alten Thread auf, weil mich das Thema interessiert ich hab zum 1.01.2013 angefangen, bezahl also im jahr 2013 3120 € studiengebühren + Kilometer usw übrings an der Hamburger fernhoschule (ist ja quasi egal aber das hier ist ja eine andere Hochschule bekomme ich dann bei einem Bruttoverdienst von knapp 32.000 die kompletten gebühren usw vom Finanzamt erstattet, wenn ich diese als werbungskosten angebe ? oder sind studiengebühren da irgendwie gedeckelt das man quasi nur bis zum einem bestimmten wert das Geld erhält ?? mfg alex über geld redet man ja nicht ;-) vielleicht shcreibt ja doch mal einer was er so angegeben hat und was er wieder bekommen hat
  2. Hallo, ich studiere seid dem 1 jan Pflege an der HFH. Dies ist mein erstes Fernstudium nachdem ich schoeinmal 4 Semester an einer Präsenzuni war (war aber ein ganz anderes fach ) ich hätte mal 1-2 Fragen und würd mich freuen wenn ihr mir Tipps usw geben könntet 1) Die Klausur in MIO steht ja bald an (23.03) und ich bin mit den Studienbriefen fast fertig (1 fehlt noch in MIO), aber ich finde das die Übungsfragen phasenweise nicht die Texte gut wiederspiegeln. Z.B. bei der SWOT Analyse, im Text kommt sie mir sehr wichtig vor, in den Übungsfragen kommt jedoch nur eine kleine Frage dazu vor. Meine Frage wäre, inwieweit, kann ich mich auf die Übungsfragen verlassen? 2) 1 Million Abbildungen und Diagramme naja fast, aber mir kommt es so vor, die kann man ja unmöglich auswenig lernen, wird sowas in den Klausuren abgefragt ? 3) Reicht es in den Klausuren aus, Innhaltliche Kernaussagen zu treffen ? Hab schon gelesen das Diffinitionen gern gehört werdne die auch so in den Briefen stehen, aber die stehen ja kaum in den SB drin, da kann man ja keine 400 Seiten auswendig lernen. 4) Ich arbeite weiter 100% nebenher (weis ist hart) aber ich will auf geld nicht verzichten, in diesem Semester will ich auch keine Klausur schieben, aber z.B. ich schaffe es dieses Semster nicht zur ...... Klausur, melde mich auch nicht an, dann könnte ich die doch einfach nächstes Jahr machen bzw nächstes Semester oder ?? 5) Hat einer erfahrung mit der Steuerlichen Absezbarkeit der Gebühren ? Danke für antworten usw alex
×
×
  • Neu erstellen...