Springe zum Inhalt

Georg81

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Georg81

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Guten Morgen Was heißt "Oberstufe" bei drei Jahren? Ist damit das letzte Jahr gemeint? Was würdest du in dem Jahr machen? Ich kenne zwar nicht deinen Lebenslauf, aber wenn du mit 32 Jahre noch keine Ausbildung hast, würd ich mir gut überlegen, ob sich das eine Jahr länger wirklich gut im Lebenslauf machen würde. Andererseits kann man auch auf dem Standpunkt stehen, dass ein Jahr mehr oder weniger auch nicht schlimm ist... Wenn "Oberstufe" aber nur das letzte Jahr bedeutet, würd ich SI bis zum Ende machen. Wenn man sich nicht auf eine Region bei der Jobsuche beschränkt und die Person dazu passt, findet man auch sicher einen Job. Pauschal kann man das aber ohne Lebenslauf und persönlichen Eindruck nicht sagen. Guck doch einfach mal in Jobbörsen...
  2. Mir stellt sich auch die Frage: Warum kein Studium an einer Präsenzuni? Gibt ja auch vereinzelt(?) Bachelor/Master in Jura an Unis... damit geht man dem Staatsexamen aus dem Weg und das ist weniger suspekt als ein Wechsel in ein Fernstudium...
  3. Und wenn du ein rein technisches Studium machst, gibt es die Möglichkeit auch umgekehrt. Ohne zu wissen wohin es gehen soll (Ziel oder zumindest Richtung), kann man schlecht einen Weg aussuchen. Irgendeinen Hochschulabschluss zu haben, ist sicherlich gut, aber irgendein Studium anzufangen ist fragwürdig wenn dabei Ziele und Interessen nicht berücksichtigt werden. Ganz ohne Interesse ist ein Fernstudium bestimmt sehr schwer durchzuhalten...
  4. Ist ILS über die Grenzen hinaus bekannt? Ich hätte mich in dem Fall eher für ein Zertifikat der Firma Microsoft oder Oracle entschieden... Ich wollte allerdings nicht so sehr von deiner ursprünglichen Frage ablenken. Vielleicht kommt ja noch ein Erfahrungsbericht
  5. Hi, ich hab zwar mit den Kursen keine Erfahrung, aber ich würde - wenn überhaupt - nur den C++ Kurs machen. C++ ist anspruchsvoller als VBA und wenn man eine Programmiersprache kann, kann man sich relativ schnell in eine neue einarbeiten. 26 Monate find ich auch schon extrem viel... Dauern die Kurse einzeln je 13 Monate?
  6. Hallo OldSchool, vielen Dank für deine Beiträge. Es ging mir primär darum wieder mehr ins Lernen reinzukommen und etwas nützliches für meinen Lebenslauf zu erhalten. Die Klausur ist auch nicht unbedingt das ausschlagende Kriterium bei meiner Entscheidung gewesen. Im Wintersemester diesen Jahres fange ich ein nebenberufliches Masterstudium (Präsenzstudium) an und es wäre toll gewesen wenn ich bis dahin noch ein günstiges Zertifikat hätte mitnehmen können. In Hinblick auf das Studium und da ich noch von meinen Arbeitgeber ein 3-Tage Seminar in Projektmanagement bezahlt bekomme, möchte ich dann doch nicht vorm Studium meine Freizeit opfern. Vielleicht hätte ich es gemacht wenn das Zertifikat ohne Klausur(vorbereitung) gewesen wäre oder keine Note auf dem Zertifikat gestanden hätte. Der finanzielle Aspekt spielt auch eine Rolle und wie viel so ein Zertifikat "bringt" (Kosten/Nutzen). Da die Zeit bis Studienbeginn auch immer knapper wird und ich auch irgendwann noch Urlaub machen werde, kommen viele Angebote auch schon aus zeitlichen Gründen gar nicht mehr in die Auswahl. Gibt noch viele Angebote, die mich interessieren, aber entweder passt es zeitlich nicht mehr oder sind mir im Moment zu teuer.
  7. Nachdem ich nun mit der AKAD Hotline telefoniert habe, werde ich den Lehrgang nicht machen. Falls es jemanden hilft: Zu 2. ja es steht eine Note auf dem Zertifikat, aber ein Zertifikat bekommt man nur bei der Variante mit Seminar und Klausur (sonst gibt es nur ein Zeugnis)
  8. Hallo, ich habe mal nachgeguckt und für 20 ECTS (Nebenfach) würde ich nicht zu einem Fernstudium wechseln. Das macht sich im Lebenslauf nicht gut bzw. wirft immer Fragen auf und unter den 16 zur Wahl stehenden Fächern wird doch irgendeins sein, mit dem du dich anfreunden kannst. Weiterhin ist es fraglich ob eine Hochschule mehr als 50% des gesamten Studiums anrechnen lässt. Das könnte bedeuten, dass du 90credits dir anrechnen lassen könntest und somit 40 Credits verlierst (ca. 1/3 deiner bisherigen Leistungen). Das müsste man allerdings recherchieren und kann auch anders sein. Hast du dich mit den Inhalten der 16 Wahlmöglichkeiten beschäftigt?
  9. Hallo, Ich interessiere mich für die Weiterbildung Projektmanagement und Entscheidungstechniken bei der AKAD. Hat jemand Erfahrung mit dem Lehrgang? Ich würde gerne die Variante ohne Seminar machen, da sie 1. günstiger ist und 2. ich lieber Einsendeaufgaben bearbeite als eine Klausur zu schreiben. Mir ist auch nicht ganz klar, ob die Variante mit Seminar andere Vorteile hätte. Insbesondere interessieren mich die folgenden Fragen: 1. Wie viel Zeit habt ihr pro Woche durchschnittlich investiert? 2. steht auf dem Zertifikat eine Note? 3. wie viele Einsendeaufgaben gibt es? 4. welchen Umfang haben die Einsendeaufgaben? 5. wie würdet ihr den Lehrgang inhaltlich bewerten? 6. hat der Lehrgang euch beruflich geholfen? In der Praxis oder bei Bewerbungen? Über Antworten, Empfehlungen und Meinungen würde ich mich sehr freuen. Danke, Georg
×
×
  • Neu erstellen...