Springe zum Inhalt

RMvZehlendorf

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über RMvZehlendorf

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Studiengang
    Journalismus
  • Geschlecht
    m
  1. Schönen Dank TomSon, ich glaube so werde ich es machen. Ich laß mir die Katze schicken, hol sie aus dem Sack und sehe dann weiter. Und, wie bei Dir immer so schön zu lesen ist: Der Weg ist das Ziel............ in diesem Sinne beste Grüße Rainer
  2. Hallo und besten Dank an Sie beide liebe Anne und Sabine! Da kommt ja gleich die geballte Doppelspitze auf mich zu;) Nein ein Fach- oder Sachbuch hab ich nicht im Sinn. Ich interessiere mich eigentlich nur für die Tätigkeit des Journalisten im allgemeinen und möchte etwas mehr darüber erfahren. Wie Presserecht und Darstellungsformen Ethik etc. so Rädchen für Rädchen ineinandergreifen. (Da kommt doch schon wieder die Technik durch). Wenn dann später mal ein Beitrag für ein Magazin oder eine Fachzeitschrift dabei rauskommt - na gut. Aber ich denke TomSon hat recht mit dem was er schreibt. Auch dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön. Ich werde mir wohl das Paket zu Gemüte führen und dann entscheiden ob ich es mir antue. Beste Grüße Rainer
  3. Erst mal danke für die Rückmeldung. Ich komme eigentlich aus dem technischen Bereich und war etliche Jahre in der Schiffskonstruktion tätig. (Autocad) So, wie es z.Zt. aussieht, werde ich wohl Anfang nächsten Jahres in Rente gehen und dann gilt es einen Teil der Zeit sinnvoll zu nutzen;) Die FJS hatte ich auch schon im Visier und die scheint mir im Angebot auch recht gut. Die Auswahlmöglichkeit der Module z.B. finde ich optimal, dann muss man keine Sachen lernen die einen absolut nicht interessieren. Und der Herr Teichmann meinte nach durchsicht meines LL, wenn mich viel lesen und schreiben nicht abschreckt, dann könne ich mich gerne bewerben. Aber dann dachte ich mir; 2000 € sind ja kein "Pappenstiel", wenn man das nötige Grundwissen auch für knapp 600 € haben kann.... Soooo riesig wird meine Rente auch nicht. Ich war zweimal verheiratet, da ist schon einiges von weg:rolleyes: Nur..... Laudius kam mir irgendwie etwas, wie soll ich sagen? "windig" vor, daher meine Frage nach evtl. Erfahrungen mit dem Lehrgang. Beste Grüße Rainer
  4. Hallo zusammen! Frage: Macht es Sinn bei Laudius den Lehrgang Journalismus zu belegen? Der kostet ja zur Zeit nur den 1/2 Preis und wenn es gegenüber ILS oder sgd oder einem anderen aus der Klett-Gruppe nur die halbe Leistung gibt - dann würde es ja wieder stimmen mit dem Preis-Leistungsverhältnis:rolleyes: Ich will das dort zu lernende nicht beruflich verwerten, sondern eher als Grundwissen für mehr oder weniger privaten Gebrauch. Der Admin wollte da ja mal ran, aber soweit ich mich erinnern kann, wurde das dann doch ein anderer Lehrgang:confused: Also Leute voran, keine falsche Scham! WER WEISS WAS?
  5. Hallo zusammen! Frage: Macht es Sinn bei Laudius den Lehrgang Journalismus zu belegen? Der kostet ja zur Zeit nur den 1/2 Preis und wenn es gegenüber ILS oder sgd oder einem anderen aus der Klett-Gruppe nur die halbe Leistung gibt - dann würde es ja wieder stimmen mit dem Preis-Leistungsverhältnis:rolleyes: Ich will das dort zu lernende nicht beruflich verwerten, sondern eher als Grundwissen für mehr oder weniger privaten Gebrauch. Der Admin wollte da ja mal ran, aber soweit ich mich erinnern kann, wurde das dann doch ein anderer Lehrgang:confused: Also Leute voran, keine falsche Scham! WER WEISS WAS?
×
×
  • Neu erstellen...