Springe zum Inhalt

LindaB

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über LindaB

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Ich habe nichts konkretes vor, wozu ich diese Kenntnisse benötige, aber ich habe mir einige Stellenanzeigen durchgelesen und habe immer wieder bemerkt, dass unter Anforderungen oder Aufgaben oft was drin steht, dass in irgendeiner Form doch mit BWL zu tun hat. Habe auch keine kaufmännische Ausbildung, die mir helfen könnte. Generell denke ich, dass ich mich breiter bewerben muss, um einen Job zu bekommen.. Daher erhoffe ich mir mehr Chancen durch ein BWL Zertifikat. Nun frage ich mich auch, ob so ein Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung Grundkurs BWL der Uni ausreicht oder ob doch noch ein Studium angebracht wäre. Wenn, dann würde ich gerne einen BWL Master für nicht Geisteswissenschaftler machen, aber das gibt es leider auch nicht so oft und die Plätze dort sind leider auch knapp..
  2. Vielen Dank für die Antworten! Das hat mir sehr weitergeholfen. Grundsätzlich habe ich aber noch eine Frage: Wenn ich an der Uni am BWL Grundkurs teilnehmen kann und dann auch eine Bescheinigung erhielte, wäre das auch ausreichend für einen potentiellen Arbeitgeber oder sollte ich doch so ein Zertifikat machen, die ihre hier geschrieben habt? Ich denke, es werden im Grundkurs und in den Zertifikatskursen in etwa die gleichen Themen behandelt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich Praktika machen soll/kann, da ich einen Nebenjob habe. Wenn ich diesen für ein Praktikum aufgeben würde, wäre ich mir überhaupt nicht sicher, ob ich nach Beendigung des Praktikums schnell wieder einen finden würde.. Das ist mir zu unsicher und ich bin unbedingt auf einen Nebenjob angewiesen. Aber ich würde gerne Praktika machen, um Erfahrungen zu sammeln. Was würdet ihr mir hierfür denn raten? Ist es angebracht, den potentiellen Arbeitgeber für das Praktikum nach einem Teilzeitpraktikum zu fragen, auch wenn dies so nicht in der Bewerbungsanzeige steht?
  3. Danke für den Tipp, Stefan! Das klingt interessant und ist genau dass, was ich mir vorgestellt habe!
  4. Hallo, vielen Dank für die Antwort! Das ist wohl aus meinem Posting nicht klar hervorgegangen, aber genau das ist mein Anliegen, ob mir jemand einen guten und anerkannten Anbieter laut den beschriebenen Kriterien von mir empfehlen kann, da ich nicht mehr ganz Durchblicke bei dem vielfältigen Angebot.
  5. Hallo, ich studiere Kunstgeschichte. Um später eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu haben, möchte ich ein BWL Zertifikat machen. Ich habe auch schon im Internet geschaut, konnte mich aber nicht entscheiden. Der Kurs (online, wenn möglich) sollte höchstens ein Jahr dauern und das Zertifikat soll bei den Arbeitgebern anerkannt sein. Er sollte nicht zu teuer sein und ich würde ihn gerne neben dem Studium absolvieren, da ich nicht mehr so viele Kurse besuchen muss in der Uni. Ich könnte an der Uni auch den Grundkurs BWL besuchen, aber ich bin mir nicht sicher, ob man eine Teilnahmebescheinigung bekommt, und wenn, ob diese auch vom Arbeitgeber anerkannt wird. Kennt jemand einen guten Anbieter? Gäbe es eventuell auch einen Fernstudiengang BWL für nicht BWLer (Master, nicht berufsbegleitend), der auch anerkannt ist? Vielen Dank! Linda
×
×
  • Neu erstellen...