Springe zum Inhalt

KathaS

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von KathaS

  1. Nur weil man über Skype oder WhatsApp kommuniziert, heißt das noch lange nicht, das Inhalte ansprechend und einfach aufbereitet wurden. Ich kann nicht über alle Studiengänge und alle Unis reden, aber bei den meisten Leuten, die BWL an einer Präsenzuni oder eben auch an der staatlichen FernUni, studieren, sieht das Lernen so aus, das man hunderte, wenn nicht tausende Seiten trockenen Stoff auswendig büffeln muss, obwohl der Kern dessen, was man sich mühsam reinquält eigentlich ein recht simpler Zusammenhang ist. Das Video ist nicht nur "cool" es vermittelt wesentliche Zusammenhänge der VWL in 6 Minuten und auf anschauliche und unterhaltsame Weise. Ein normales Lehrbuch bräuchte Stunden wenn nicht Tage einem diese gleichen (!), einfachen Zusammenhänge zu erläutern. Zeig mir mal eine Uni oder Schule in Deutschland, die mit unterhaltsamen Videos arbeitet oder eine Schule in der die Schüler sprachen über Filme lernen. Wie gesagt, dass die Vorlesungen online abrufbar sind, macht sie für mich nicht gleich unterhaltsam
  2. Ich finde es so schade, dass in den meisten Schulen/Unis in Deutschland immernoch mit trockenen Texten und Uralt-Lernmethoden gearbeitet wird... Dabei gibt es da viel bessere Wege!! Meine beste Freundin studiert an der FernUni in Hagen und hat da bei den meisten Modulen um die 1000 Seiten zu lernen... das ist ein riesen Haufen Arbeit, warum bietet man den Stoff nicht gleich aufbearbeitet an?!?!? Es gibt ein paar coole YouTube Videos, die Sachen erklären, so wie dieses: , aber die sind meistens auf Englisch... ein paar private Anbieter wie http://www.papagei.com/de/ arbeiten auch mit innovativen Lernmethoden wie Filmen zum Sprachen lernen, aber im staatlichen Bildungssystem fehlt mir sowas völlig, was denkt ihr zu dem Thema?
  3. KathaS

    Achtung Xing

    Interessant und gut zu wissen
  4. Bei mir kommt es auch ganz darauf an, wer in dieser Gruppe ist. Richtig zum Lernen treffe ich mit anderen nicht. Nur um die Klausurvorbereitungen durchzugehen und die Zusammenfassungen zum lernen zu vergleichen, eventueel auch noch um Fragen und Unsicherheiten zu klären.
  5. Also ich kenne igentlich keine Hochschule bzw. Uni die nicht selbst Vorgaben macht. Wir haben einen ganzen Leitfaden dazu bekommen! Am ebsten du fragst mal nach.
  6. Also ich fasse auch erstmal alles grob zusammen und dann noch mal ein wenig gekürzter auf Karteikarten, so habe ich das meiste schon halb im gedächtnis vom Schreiben und dann gehts wesentlich einfacher den Rest du lernen. Kommt natürlich auch auf das Fach an
  7. Die App kenne ich noch gar nicht. Wir bekommen den Notenschnitt von unserer Hochschule zusammengerechnet unter unseren Noten angezeigt. Allerdings ist das natürlich für den Einfluss von noch ausstehenden Noten echt praktisch!
×
×
  • Neu erstellen...