Springe zum Inhalt

3fachMutti

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über 3fachMutti

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. Hallo rumpelstilz, Vielen dank für deine Erfahrungen!!! Ich Nähe auch schon ewig. Inzwischen natürlich viel Kinderkleidung (kannst ja mal nach meinem Blog googlen: prima fadelina). Das kann ich mir auch gut vorstellen, dass es dann zum Ende hin schwierig wird, mit der Motivation. Aber ich habe nichts zu verlieren wenn ich abbreche. Jedoch sehr viel zu gewinnen, wenn ich es durchziehe. Ich habe den Antrag auf Einschreibung für den Studiengang Wirtschaftsinformatik gestellt. Warte noch auf Antwort. Danke für den Tipp mit Sandras Blog - werde gleich mal rein schauen! Inzwischen halten mich alle für geisteskrank dass ich mit bald drei kleinen Kindern/Babys studieren will.... Wie lange "musst" du noch?
  2. Kitsune, danke für deine Antwort! Mein Sohn ist jetzt 3 1/2, meine Tochter 1 1/2 und das Baby kommt kurz nach den Geburtstagen der beiden "großen". Ich denke, das mit dem umswitchen wird ganz gut klappen, mache alles mögliche nebenbei (habe mir die verschiedensten hobbies wie nähen gesucht, damit ich nicht Zuhause eingehe...). Die letzte Woche habe ich jeden Tag beim spielen meine mathekenntnisse aufgefrischt und ohne Ende Übungsaufgaben gemacht. Wie hat das mit den Präsenzveranstaltungen bei dir geklappt? Lg
  3. Liebe Fernstudiengemeinde, Letzte Woche Montag habe ich mich nach länger Überlegung dazu durch gerungen, meinen Antrag auf Einschreibung abzuschicken. Ich bin seit 4 Jahren in Elternzeit und werde es noch weitere 3 1/2 sein (Baby nr 3 kommt im Dezember) Ich hoffe ich bekomme schnell eine Antwort aus hagen! Würde am liebsten sofort loslegen.... Bin 26 Jahre alt und habe inzwischen, dank der langen Zeit daheim, das Gefühl, ich sterbe bald am Hirntot.... Nun suche ich gleichgesinnte, die mir ein wenig über ihre Erfahrungen berichten können. Danke und Lg Die noch schwangere 2fachMutti
×
×
  • Neu erstellen...