Springe zum Inhalt

Kat Jaos

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Kat Jaos

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das würde mich interessieren, da dieser Studiengang meinen Vorstellungen entpricht und ich diesen gern als Fernstudium studieren würde, aber leider noch nix gefunden habe Kann mir jemand helfen oder den Threat nennen, wo ich schon was finde oder selbst jemand den Studiengang absolviert?? Lieben Dank Katja
  2. Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung, klingt alles sehr gut!!
  3. ...ich hab zu diesem Studiengang noch mehr Fragen: - wie sind die Präsenzphasen und Prüfungen bzw. andere "Bearbeitungswege" konzipiert (Orte, Dauer, Zeitaufwand, Schwierigkeitsgrad...) - wie ist es organisiert, wenn man die Aufgaben nicht in der vorhersehbaren Zeit schafft und länger braucht? (denn 30 h Zeitaufwand neben einem Vollzeitjob ist ja doch sehr heftig), gibt man da einfach später ab oder klärt das im Vorfeld? - gibt es für alle Fragen und Belange Ansprechpartner (und auch ne zeitnahe Klärung?) Vielen Dank!
  4. Danke für deine schnelle Antwort, ich bin Gesundheits- und Krankenpflegerin und Dipl. Medizinpädagogin, aber derzeit in der Pflege tätig u habe in diversen Praktikas (bei der BGWz.B.) in Präventiven Bereichen (Haut/Rücken) mitgewirkt. Mich interessiert vor allem das Arbeiten im präventiven Bereich (Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention) bzw. da anzusetzen und mit gesundheitlichen Programmen und Beratungstätigkeiten zu arbeiten. Hab da jetzt noch nichts konkretes im Sinn ...(deshalb meine Frage nach den Perspektiven). Kannst du mir einen kleinen Einblick geben in die Organisation der Schule (Zeitaufwand, Kontakt und Austausch mit den Dozenten, deine Zufriedenheit??) Vllt gibt es hier ja auch einige, die diesen Studiengang eingeschlagen haben und mir über ihre Erfahrungen berichten können? Daaanke!!
  5. Hallo und guten Tag, gibt es hier zufällig jemanden, der Prävention und Gesundheitspsychologie an der FH Riedlingen studiert? Mich interessiert vor allem, was man danach alles damit anstellen kann bzw. wie die Arbeitsmarktlage mit diesem Abschluss aussieht, ob man gute Chancen hat, damit Fuß zu fassen (vor allem im Präventionsbereich). Vielleicht kann mir ja jemand diesbezüglich weiterhelfen aus eigener Erfahrung bzw. was ihr damit so vorhabt?? Oder ihr habt ein paar Ideen, wo ich diese Informationen herbekommen könnte? Über Antworten würde ich mich rießig freuen, da das Studium ja doch sehr zeitaufwändig ist und mit Kosten verbunden (gern auch als PN) Vielen Dank schon mal im Vorraus, Katja  
  6. Hallo und guten Tag, hab mich hier schon mal durchgeforstet, aber leider auf die für mich entscheidende Frage keine offensichtliche Antwort gefunden. Ich möchte an der Apollon Präventions- und Gesundheitsmanagement studieren. Mich interessiert vor allem, was man danach alles damit anstellen kann bzw. wie die Arbeitsmarktlage mit diesem Abschluss aussieht, ob man gute Chancen hat, damit Fuß zu fassen (vor allem im Präventionsbereich). Vielleicht kann mir ja jemand diesbezüglich weiterhelfen aus eigener Erfahrung bzw. was ihr damit so vorhabt?? Oder ihr habt ein paar Ideen, wo ich diese Informationen herbekommen könnte? Über Antworten würde ich mich rießig freuen, da das Studium ja doch sehr zeitaufwändig ist und mit Kosten verbunden (gern auch als PN) Vielen Dank schon mal im Vorraus, Katja
×
×
  • Neu erstellen...