Springe zum Inhalt

Sisilia

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Sisilia

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. Wow danke für all die Anregungen und "Warnungen" Nun ins Studium rein zu kommen werde ich nun mal versuchen ohne abitur 2 bis 4 jahre zeit zu sparen ist doch verlockend. Die Finanzierung steht ich habe einen Festvertrag in meinem Krankenhaus auf 100% diesen würde ich auf 25 reduzieren um genug zeit zu haben und trotzdem auch geld zu verdienen. Ich wohne mit meinem Partner in einem abbezahlten Haus und ich habe mir nie wirklich viel "Luxus" gegönnt deswegen werde ich ihn wohl auch nicht vermissen. Mit dem Medizin Studium möchte ich vor allem mir was beweisen. Ebenso verschlinge ich alles was mit Medizin zu tun hat und könnte ewig darüber erzählen (sehr zum leidwesen meiner family) Nach meinem Examen habe ich mir eins versprochen "Das soll nicht alles gewesen sein" und das ist mir wichtig nicht auf der Stelle zu treten sondern Fortschritt Und die Hackordnung gibt es in der Krankenpflege genauso ich hab mich daran gewöhnt lg Sisi
  2. @goldbeast wie ist das den mit den abwählen der Fächer lt. Der internetseite brauche ich 8 fächer da man ja in 4 mündlich und in 4 schriftlich wie kann man dann was abwählen oder steh ich nur auf dem schlauch und die leute haben an anfang einfach mehr fächer gewählt? @majesty also so sehr verschulden wollte ich mich dann doch nicht aber danke
  3. Mir ist bewusst das ich um die 40 wäre bis ich fertig bin
  4. Ging das den sich für das studium zu bewerben parallel abi machen und das dann nachzureichen oder ist das quatsch... Ich habe ohne das abi das Gefühl das mir zu viel wissen fehlt da auch meine mittlere reife nur ein nc von 2,5 hatte...
  5. Supi danke für die schnelle antwort. Ich möchte lieber erst das abi da es für mich eine gute Übung ist ob das Medizin studium für mich überhaupt machbar ist. Es dauert noch solange da ich noch eine Weiterbildung als Fachkraft für Neurologie aktuell mache. Ich weiß ich bin ein Medizin Junkie smile. Danke für deine Tipps
  6. Hallo liebes Forum Ich möchte mich vorstellen. Ich bin 26 jahre exam Altenpflegerin seit 2010 hab 3 jahre im altenheim gearbeitet aber für mich festgestellt das ich unter den gegebenen Zuständen nicht so weiter arbeiten möchte. Da ich schon immer großes Interesse an der Medizin hab ging ich in ein neurologisches Frührehakrankenhaus und fand was ich suchte. Vieles musste ich an Wissen und Umgang mit Perfusor und co. nachholen was mir aber nicht schwer fiel. Nun bin ich an einem art Wendepunkt für mich angekommen. Meine Mittlere Reife habe ich an der Berufsschule gemacht circa 2006 und möchte nun mein fachabi machen um meinen große Traum das Studium der Medizin zu beginnen. Hab mir folgende Fächer schon überlegt : Deutsch, Französisch, latein, mathe, geschichte, biologie, physik und chemie... Bio und französisch als Lk. Um Enttäuschung vorzubeugen ist mir klar das ich Medizin vergessen kann wenn das abi nicht mindestens 1,3 als nc wird.... . Ich würde übrigens die Ils nehmen. Was haltet ihr von meinem plan bzw. Selbst schon ähnliche Erfahrungen da mein letzter Schulbesuch schon solange her ist. Voraussichtlich fange ich mitte 2016 an wie kann ich die zeit am besten nutzen bis dahin? Freue mich auf eure Antworten. Liebe grüße Sisilia
×
×
  • Neu erstellen...