Springe zum Inhalt

marymae

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @jennys: da gibt es diverse Gründe warum das nicht möglich ist.
  2. @jennys: gleichzeitig nicht, da die Kosten ja sehr hoch sind. Meinst du das Abitur erlangen?
  3. @Markus Jung: Nein, da ich kein Abitur und keine abgeschlossene Berufsausbildung habe geht das nicht. Hatte bei der PFH schon angefragt.
  4. Da die Kurse an der OU für den Studiengang Psychology erst im Oktober starten, bin ich auf der Suche nach einer anderen Fernuniversität (die ebenfalls in Deutschland anerkannt ist), wo ich früher starten kann. Hat hier jemand Tipps für mich?
  5. an der UO sind die Einschreibungen jetzt schon rum, erst ab Herbst 16 wieder. kennt jemand noch andere Fernunis?
  6. @KanzlerCoaching: nein, in dem Bereich habe ich keinerlei Ausbildung, daher sehe ich die Anerkennung für die Fachwirt Weiterbildung bsp auch als schwierig an. @TomSon Ein Fernstudium an der OU ist möglich, aber sehr risikoreich, dadurch das ich noch keine abgeschlossene Ausbildung habe und wenn ich es nicht schaffe, stehe ich bei null. Mal abgesehen davon das der Druck sehr hcph ist durch die hohen Gebühren
  7. @Markus Jung : An die Apollon kann ich doch nicht, da ich weder Abi, Fachabi, noch abgeschlossene Berufsausbildung habe
  8. beides. Einerseits suche ich Studiengänge die im pädagogischen/Rehabilitationspädagogischen Bereich liegen oder eben ob es eine Möglichkeit gibt meine Berufserfahrung mit einer Weiterbildung gezielt zu nutzen
  9. Hallo, ich habe mir nochmal gründlich Gedanken bezüglich meiner Berufswahl und einem Fernstudium an der Open University gemacht. Ich würde sehr gerne in Richtung Pädagogik /Rehabilitationspädagogik /Gesundheitswesen gehen. Nun stellt sich mir die Frage, welcher Studiengang hier passen könnte und mit welchem Studiengang ich hier in Deutschland etwas anfangen kann? Ich arbeite seit 2011 als selbstständige Wellnessmasseurin, kann ich dies nicht nutzen? z.B für eine Weiterbildung zur Fachwirtin für Prävention und Gesundheitsförderung? Irgendwie muss es doch zu etwas gut gewesen sein Danke! Beste Grüße!
  10. Hallo liebe Vica, ich interessiere mich vorrangig für den sozialen/medizinischen Bereich, weiß aber nicht genau welche Studiengänge der OU in Deutschland wirklich anerkannt sind?
  11. Danke für eure Antworten! Ich denke der kreative Bereich fällt komplett weg. Ich war gestern bei einer Berufsberatung und habe mich danach noch mit einer Bekannten getroffen die in diesem Bereich arbeitet und die schlechten Bedingungen lassen mich davon abkommen. Ich habe mich nochmal informiert und im Bereich Social Science wäre ein Fernstudium denkbar, kennt da jemand günstige Fernstudien Anbieter?
  12. Seit ungefähr 3-4 Jahren beschäftige ich mich damit, mit der Frage was ich will. Das Problem dabei ist: mir fehlt ein konkretes Ziel.
  13. Arbeitsagentur und sämtliche Berufswahltests habe ich durch, die Arbeitsagentur berät inkompetent und nicht individuell. Es gibt zwei Möglichkeiten; Ausbildung im ÖD (was mich nicht so interessiert), oder aber eine zweijährige Ausbildung z.B zur Sozialassistentin (mit der man danach nix anfangen kann), um damit zum einjährigen Fachabitur zugelassen zu werden. Letzteres ist natürlich nicht so sicher wie die Ausbildung im ÖD, da ich dann quasi nach den zwei Jahren gezwungen bin Fachabitur und Studium anzuhängen, da man als Sozialassistentin nirgendwo arbeiten kann. Daher bin ich gerade ziemlich aufgeschmissen.
  14. Ich habe schon eine Zusage für eine Ausbildung ab 1.9.2016, allerdings ist es nicht das was ich wirklich will, dafür aber extrem sicher
  15. Nein, ich habe sozusagen NICHTS worauf ich aufbauen oder was ich für die Zukunft nutzen könnte. :/
×
×
  • Neu erstellen...