Springe zum Inhalt

Mäcksel

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    IST Studieninstitut
  • Studiengang
    Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hey voll gut Ja, war total verständlich. Hab es eben ausprobiert, funktioniert 1A. Danke!
  2. Hallo Freunde des Fernstudiums Ich bin gerade dabei meinen Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung zu machen und schreibe demnächst die wirtschaftsbezogene Prüfung bei der IHK.Dafür habe ich alte IHK Prüfungen zum üben. Im Teil Rechnungswesen gibt es relativ häufig Fragen zum Thema Zuschlagskalkulation. Da muss man irgendwann den Kundenskonto ausrechnen und egal wie ich es rechne, es kommt bei keiner IHK Prüfung das richtige raus. Ich weiß, dass ich in diesem Teil der Kalkulation "in Hundert" rechnen muss. Trotzdem habe ich einfach andere Wege ausprobiert, in der Hoffnung herauszufinden, wo das Problem liegt. Wenn ich dann die Lösung der IHK rückwärts rechne, um nachzuvollziehen, wie die das machen, dann kommt immer raus, dass nicht mit 2% sondern z.B. mit 1,7% gerechnet wurde. Da kann allerdings kein Rundungsfehler sein, weil die Zahl gegeben ist und sonst habe ich alle Zahlen gleich. Auch bei der Provision und dem Rabatt, wo man das gleiche System braucht, habe ich immer alles richtig und gleich, wie in der Lösung der IHK angegeben. Haben Sie einen Lösungsansatz für mich? Im Anhang ist eine Beispielrechnung . Danke schon mal im voraus für jede Hilfe
×
×
  • Neu erstellen...