Springe zum Inhalt

K*Stern

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Guck doch mal hier... Ansonsten gerne noch konkrete Fragen! :-)
  2. K*Stern

    Soziale Arbeit - IUBH oder SRH? Erfahrungen?

    Hallo nochmal! Verlängern dürfte kein Problem sein, ruf einfach mal bei der SRH an, die sind alle wirklich sehr nett! Also hauptsächlich lerne ich mit den Studienbriefen und dazugehörigen Übungen. Teilweise gibt es auch e-learning-Einheiten und eben Podcasts. Videos hab ich bisher noch keine gesehen... Ich versuche halt auch so viel wie möglich Präsenzen zu besuchen, das bringt meiner Meinung nach schon viel. Kommt aber natürlich auf den Dozenten an. Bisher hab ich nur gute Erfahrungen gemacht! :-)
  3. K*Stern

    Soziale Arbeit - IUBH oder SRH? Erfahrungen?

    Hallo Madlen, ich bin momentan in Elternzeit, aber meine Kinder sind vormittags im Kindergarten. Investiere derzeit durchschnittlich ca. 25 Stunden in der Woche fürs Studium und mein Plan ist, es in der Regelstudienzeit von 3,5 Jahren zu schaffen. Im Moment denke ich das ist machbar. Natürlich gibt es Module, die einem leichter fallen und andere Themen liegen einem nicht so. Wissenschaftliche Arbeiten, also Einsendeaufgaben und Hausarbeiten finde ich nicht ohne und man muss sich schon reinfuchsen, wenn man sowas noch nie gemacht hat, aber auch das ist zu schaffen. Generell braucht man für ein Fernstudium auf jeden Fall Selbstdisziplin und Organisationstalent, da einem keiner Termine vorgibt oder sagt was als nächstes zu tun ist. Diese "Freiheit" und das eigenständige Planen der Module und Klausuren muss einem schon liegen! Die SRH im allgemeinen erscheint mir sehr professionell! Bisher hat wirklich alles reibungslos geklappt und auf Mails an Professoren kam immer sehr zügig eine Antwort! Auch die Verwaltungsmitarbeiter sind sehr hilfbereit und nett. Man bekommt nie das Gefühl vermittelt zu stören oder eine doofe Frage zu stellen, wenn man anruft. Verpflichtend sind nur die Intensivwochen (drei im ganzen Studium!), alle anderen Präsenzen und Onlinevorlesungen sind freiwillig. Die Onlinevorlesungen werden aufgezeichnet und können später angehört werden. Von den Präsenzen gibt es nur die Powerpoints im eCampus zum Runterladen, aber die allein bringen meiner Meinung nach nicht viel. Wünsch Dir weiter viel Erfolg bei Deiner Entscheidungsfindung!!!
  4. K*Stern

    Soziale Arbeit - IUBH oder SRH? Erfahrungen?

    Hallo Madlen, ich studiere seit November 2017 Soziale Arbeit an der SRH. Vor Beginn stand ich genau vor der gleichen Entscheidung wie Du - IUBH oder SRH? Habe mich auf mein Bauchgefühl verlassen, da mir die reine Online-Variante der IUBH zu "distanziert" erschien. Da ich noch keinerlei berufliche Erfahrung im sozialen Bereich habe, ist mir ein hoher Praxisbezug sehr wichtig! Bisher kann ich nur sagen, dass es absolut die richtige Entscheidung war!!! Die ersten Präsenzen waren eine tolle Ergänzung zu den aus meiner Sicht guten schriftlichen Unterlagen! Der Praxisbezug ist auf jeden Fall da und macht das Studium viel greifbarer! Zu einigen Modulen (z.B. "Gesprächsführung und Sozialberatung") gibt es auch verpflichtende Intensivwochen (So-Fr), was finde ich auch zeigt, dass die Hochschule selbst großen Wert auf Praxisnähe legt. Man muss allerdings auch erwähnen, dass es leider (noch?) nicht in allen Studienzentren Präsenztermine gibt, d.h. je nachdem wo man wohnt, sind längere Anfahrten und Übernachtungskosten einzuplanen. Die Prüfungen kann man allerdings in allen Studienzentren ablegen, das ist kein Problem. Bisher hat auch organisatorisch alles super geklappt und die Professoren und Mitarbeiter sind durchweg sehr nett und hilfsbereit! Ich habe inzwischen die ersten Module abgeschlossen und bin nach wie vor sehr motiviert und mit Spaß bei der Sache! Falls Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne an mich wenden! Viele Grüße K*Stern
  5. Hallo Markus, weißt Du inzwischen schon etwas Neues zur Staatlichen Anerkennung? Ich bin bei meinen Recherchen auf die Seite des DBSH gestoßen... https://www.dbsh.de/beruf/staatl-anerkennung.html Demnach gilt in Baden-Württemberg: "Mit dem erfolgreichen Studienabschluss (das Studium beinhaltet ein Praxissemester) und Übergabe des Abschlusszeugnisses wird gleichzeitig die staatliche Anerkennung seitens der Hochschule erteilt." http://www.hs-emden-leer.de/fileadmin/user_upload/Fachbereiche/FB_SAG/Soziale_Arbeit/Berufsanerkennungsjahr/Regelungen_der_Bundeslaender_zum_Anerkennungsjahr_von_SozialarbeiterInnen.pdf Das deckt sich mit der Aussage der SRH, dass die Staatliche Anerkennung ja gesetzlich geregelt sei und sie daher nicht wissen, ob sie noch extra was schriftliches vom Ministerium bekommen. Ich stehe in den Startlöchern und warte jetzt eigentlich nur noch auf eine verbindliche Aussage. Will halt nicht viel Zeit und Geld investieren, wenn mir nachher ein für den Job wichtiger Titel fehlt!
  6. Hallo Frau Honsel, tut mir leid, da lag tatsächlich eine Verwechslung vor! SORRY!!!!! Werde zukünftig lieber zweimal schauen auf welcher Internetseite ich mich gerade befinde! Viele Grüße K*Stern
  7. Hallo Markus, danke für die Alternativen! Hatte ich beide auch schon aufm Schirm, aber für mich gedanklich verworfen, da die ZFH extrem stolze Studiengebühren hat und bei der DIPLOMA nur zum 1.4. oder 1.10. gestartet werden kann. Ich will voraussichtlich zum 1. November diesen Jahres anfangen und dann "Gas geben". ;-) Das ist allerdings noch so ein kleines Manko an der SRH - die 7 Semester sind derzeit nicht schneller durchzuziehen, da der Studiengang noch so neu ist und die Unterlagen für die höheren Semester wohl noch in Arbeit. Zu der staatlichen Anerkennung hab ich die Info bekommen, dass diese bereits seit einiger Zeit mündlich zugesichert wurde, jetzt aber gar nicht sicher ist, ob sie noch was schriftliches bekommen, da die staatliche Anerkennung wohl sowieso gesetzlich geregelt ist. Bin gespannt auf Deine ausführliche Vorstellung des Studiengangs bei der SRH nächste Woche!!!
  8. Hallo zusammen, ich möchte ein Bachelor-Fernstudium in "Soziale Arbeit" machen. Momentan tendiere ich zur SRH, aber da es dort ja ein relativ neuer Studiengang ist, konnte ich leider noch keinerlei Bewertungen finden. Macht das Studium zufällig gerade jemand oder kann mir sonstige hilfreiche Erfahrungen schildern? Die einzige Alternative (bei der man keine Berufserfahrung im sozialen Bereich haben muss) ist meines Wissens die IUBH, aber dort gefällt mir nicht, dass es überhaupt keine Präsenzveranstaltungen gibt. Stelle mir das gerade in dem Bereich schwer vor... Bin für sämtliche Tips bzgl. Soziale Arbeit dankbar!!! Viele Grüße K*Stern
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung