Springe zum Inhalt

Siake

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallöchen, ich bin CTA (quasi gleicher Beruf), ich hab zwar kein ABI, mach aber meine technische FHR bei der ILS. Und Mathe war auch erst mein Horror, aber mittlerweile mag ich es total gerne, Deutsch ist aktuell eher mein Albtraum. Ich kann dir für Mathe das Buch "Mathematik für Ingenieure" von Thomas Rießinger empfehlen. Dazu gibt es auch ein Übungsbuch und ich finde es super und teilweise auch witzig erklärt. Was auch gut ist, sind die Mathe Videos auf Youtube von Daniel Jung. Finde ich ebenfalls super erklärt und hat mir auch schon geholfen. Wenn ich meine FHR habe, möchte ich gerne technische Informatik machen. Falls es mit der FHR nichts wird, kann ich aufgrund meiner Ausbildung und Berufserfahrung auch mit Chemischer oder Lebensmittelverfahrenstechnik gut leben.
  2. Hallo, Falls es wen interessiert: Für dieses Jahr gilt, das bis zum 30. Juni alle EA`s KORRIGIERT vorliegen müssen. es ist zwar schon eine Weile her, aber das Thema mit der Prüfunsgsänderung (Zulassung) hat mich auch getroffen. Ich bin Chemisch-technische Assistentin und habe damit im engeren Sinn auch keinen Beruf der auf den Bereich Metall oder Elektro (mein Fachbereich in der FHR) passt. ABER ich habe dann von meinem Arbeitgeber eine Bescheinigung erhalten, die mir den Umgang mit elektrischen Geräten und Maschinen bestätigt. Gerade im Laborbereich arbeitet man sehr viel mit technischen Geräten (unabhängig der Fachrichtung) Zudem finde ich, das die Theorie der FHR auf den Lehrplan der Ausbildung (CTA) aufbaut. Und das trifft, meiner Meinung nach, auf die naturwissenschaftlichen Ausbildungen alle zu. Ich bekam von der ILS die Antwort, das man trotz einer nicht in den Fachbereich, im engeren Sinne, passende Ausbildung zugelassen werden KANN (nicht wird). Sollte es bei mir (ich möchte dieses Jahr Prüfung machen) doch noch Schwierigkeiten geben, habe ich damit entsprechend Argumente, meine Zulassung zu begründen. Und selbst falls es nicht geht, an der WBH kann ich auch ohne FHR Chemische/Lebensmittelverfahrenstechnik studieren und dafür hat mir der Lehrgang, gerade für die Basics im Mathe/Technik Bereich, schon sehr geholfen.
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung