Springe zum Inhalt

Mr. Bean

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja also es wird dann das ILS. Große Unterschiede gibt es nicht aber ich habe einfach mehr Verbindung zu Hamburg, da kann man mal seine Freunde besuchen, wenn man zu einem Termin hoch muss... also dann danke ich euch noch für die Teilnahme, war echt sehr informativ. mfg Sebastian
  2. Ja klar möchte ich danach studieren... aber diesen ganzen langweiligen Kram den ich mit meiner Ausbildung machen kann interessiert mich überhaupt nicht, habe lang genug in einem uninteressant und thematisch trockenen Bereich gearbeitet, jetzt will ich was wirklich kreatives machen und da bringt mir meine bisherige berufliche aufnahm nichts. Und ja wegen der Örtlichkeit... hmm Also einer meiner besten Freunde wohnt bei Hamburg, kann man schon mal dort übernachten wenn man für Prüfungen oder Seminare hoch muss, ich habe selbst vor, auch nachdem das Abi gemacht ist, dort hinzuziehen. Einen großen Unterschied zwischen den jeweiligen Abiturprüfungeb sehe ich da nicht... also da ich mehr mit Hamburg anfangen kann und dort in Zukunft auch vor habe, dort tätig zu sein, scheint doch das ILS die richtige Wahl zu sein... oder?
  3. Hm noch nicht so ganz, da es ja tatsächlich keine großen Unterschiede zwischen ILS und SGD gibt... wenn der Großteil der Meinung wäre, dass Fernschule A, besseren Support, Unterrichtsmaterial usw. bietet als Fernschule B... ja dann wäre die Entscheidung einfacher. Aber so ist kein klarer Favorit auszumachen... Als kommt es mir so vor das meine Entscheidung darin besteht, welche Stadt mir besser gefällt, Hamburg oder Darmstadt 😅
  4. Ja ich hatte mir ehrlich gesagt keine Gedanken darüber gemacht ob es ein „vorteilhafteres“ Abitur in einem bestimmten Bundesland gibt.
  5. Näher ja, nur ist mir die Entfernung nicht wichtig... also würdest du das Abi in Baden-Württemberg empfehlen?... da es zuvorkommender ist als das in Hamburg oder Darmstadt? Mir geht es eigentlich nur darum, das ich ordentliches Material bekomme, guten Support habe und mir die Abiturprüfung an sich, auch noch vorteilhafter vorkommt... aber wo ich das Abitur mache, ist mir egal
  6. Ja nach dem Abi, möchte ich gleich studieren... also ist es jetzt nicht wichtig ein erstklassiges Abitur in Bayern zu haben um mich für nen Job zu bewerben... wäre nur interessant gewesen ob es in irgendeinem Bundesland, besonders umständlich ist, sind ja hier schließlich auch drei verschiedene Institutionen in verschieden Bundesländern... Bei ILS habe ich nur mitbekommen das es wohl zwei Termine im Jahr fürs Abi gibt... oder sind da sonst noch Unterschiede, vielleicht im Bezug auf die Fächer, welche geprüft werden
  7. Ok danke für die Antwort... hat es irgendwelche Vor- und Nachteile, wo ich mein Abitur mache? Und weil du das Abendgymnasium erwähnt hast, bedeutet das, dass ich den Stoff den ich bereits beherrsche, skippen kann und mich auf das was ich noch nicht drauf hab stürzen kann ?! Aber vom Material, der online Plattform und dem Support nimmt sich da nix? und ist das Lernzentrum am Killesberg der underdog oder in allen Belangen auf dem selben Niveau wie ILS und SGD
  8. Hi, kurz und knapp, ich möchte mein Abitur nachholen, bin 26, Vollzeit tätig, hab einen Hauptschulabschluss und komme aus der Nähe von Nürnberg. ich suche Erfahrungen über diese beiden Anbieter, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen... möchte ja bestmöglich vorbeireitet werden und am Schluss das ganze erfolgreich abschließen... Und wie realistisch ist es die Zeit zu verkürzen, da ich ehrlich gesagt nicht erst mit 30 Jahren das Abitur haben möchte. War bereits ein Jahr am Abendgymnasium... lief sehr gut aber dann konnte ich das nicht mehr mit dem Job in Einklang bringen und musste das leider vorzeitig beenden.
×
×
  • Neu erstellen...