Springe zum Inhalt

Debe

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Debe

    WISO-Net an der IUBH

    Habs endlich: Im Care unter Library findet man folgenden Text: "Wenn Du lieber in einzelnen Elektronischen Ressourcen...". Darunter findet man dann auch WISOnet.
  2. Debe

    WISO-Net an der IUBH

    Hallo Leute, wie ihr wisst stehen in den Skripten immer bestimmte Artikel etc. die man zum jeweiligen Kapitel lesen sollte. Oft steht da dann "(Datenbank: WISOnet)". Leider kann ich diese Artikel einfach nicht über die Library-Suche finden. Das ist mir jetzt so oft passiert und hat effektiv dazu geführt dass ich einfach keine Pflichtliteratur mehr gelesen habe. Ich habe langsam den Eindruck dass ich hier irgendwas übersehe. Wenn ich IUBH + WISO-Net google finde ich auch nichts. Auch wenn ich die ISSN in der "Advanced Search" eingebe finde ich in 90% die Quellen nicht. Was mach ich denn falsch? Viele Grüße Debe
  3. Mein aktuelles Modul ist Forschungsmethodik. Tut mir leid falls ich hier so negativ bin. Ich bereue meine Entscheidung an der IUBH zu studieren nicht. Vielleicht bin ich grad nur etwas gestresst 🤯. EDIT: Also ich habe wirklich schon sehr viel gesucht und habe nur zwei Facebook-Gruppen gefunden bei denen mein Beitritt noch nicht akzeptiert wurde. Allerdings sehen diese nicht so vielversprechend aus. Ich wäre dir sehr sehr dankbar wenn du mir den Namen dieser Gruppen nennen könntest.
  4. Auch wenn sich mein Beitrag wie eine Kritik anhört, war das eigentlich nicht direkt so gemeint. Ich bin mir durchaus bewusst dass das bei Masterstudiengängen anders ist. Trotzdem habe ich gehofft dass das nicht so stark ist wie es jetzt tatsächlich der Fall ist.
  5. Das mag ja vielleicht in deinem Studiengang so sein, leider ist das im Studiengang "Wirtschaftsinformatik" (Master) nicht der Fall. Zumindest gibt es dort nicht einmal nennenswerte Beiträge in den Gruppen, geschweige denn WhatsApp-Beitrittsanfragen
  6. Ich habe mir jetzt einmal die Gruppe für "Soziale Arbeit" angeschaut. Ja du hast recht, dort gibt es einen regen Austausch. Das ist aber für Wirtschaftinformatik (Master) leider nicht der Fall.
  7. Also das was ich beschrieben habe muss ich vielleicht doch nochmal kommentieren: So schlimm wie ich es beschrieben habe ist es vielleicht dann doch nicht. Völlig fremde Inhalte sind es nicht. Was ich meine ist, dass viele Aufgaben wesentlich mehr als nur das pure Skriptwissen verlangen. Das kann man ja auch durchaus als positiv sehen, da das ja vielleicht auch wissenschaftlicher ist. Mir gefällt es aber persönlich nicht, weil bei manchen Aufgaben dadurch nicht das Wissen abgefragt wird, sondern die Anwendung des Wissens in komplexeren Kontexten. Beispiel: Es wird ein Zitat gegeben, und man soll dieses Zitat einer bestimmten Theorie zuordnen. Diese Theorie wird aber im Skript nur sehr sehr oberflächlich in wenigen Zeilen beschrieben. Somit kann es doch sehr schwierig sein zu erkennen, zu welcher Theorie das Zitat gehört.
  8. Es gibt Musterklausuren, die sind allerdings sehr viel leichter als die echten Klausuren. Deswegen haben diese Musterklausuren auch eigentlich keinen großen Nutzen. Im Internet findet man auch keine Altklausuren wie das zum Beispiel bei der Fernuni Hagen der Fall ist. Das macht die Sache etwas kompliziert, wie ich finde. EDIT: @Ahanit ja ich bin auf Facebook, wurde aber bisher in keine Gruppe aufgenommen. Wo findet man denn diese WhatsApp-Gruppen?
  9. Danke für den Tipp. Ich glaube aber, dass der Wirtschaftsinformatik-Masterstudiengang diesbezüglich wenig zu bieten hat. Zumindest sehe ich gar keine Beiträge in den relevanten Gruppen. Außerdem: Wo findet man denn diese WhatsApp-Gruppen?
  10. Ja? Ich finde wirklich gar keine Kommilitonen mit denen ich mich austauschen kann. Vielleicht muss ich noch mehr suchen.
  11. Hallo zusammen, ich habe jetzt erst eine Klausur geschrieben und bestanden. Ich studiere Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) und bin ehrlich gesagt nur mäßig zufrieden. Die Vorteile wurden hier schon alle genannt, weswegen ich diese jetzt nicht noch einmal aufzählen will. Es gibt allerdings für mich ein paar Nachteile die ich jetzt nach zwei Modulen gesehen habe und die mir doch schon sehr missfallen: 1. Es gibt kaum Informationen zu den Klausuren: Ja, eigentlich braucht man auch keine Informationen die einem speziell auf die Prüfungen vorbereitet. Aber ich kenne das aus meinem vorherigen Studium so, dass man oft sehr viele Altklausuren zur Verfügung gestellt bekommt, mit denen man üben kann. Da war sehr hilfreich. Ich finde das deswegen sehr wichtig, weil es manchmal doch eine starke Diskrepanz zwischen dem Wissen das im Modul vermittelt wird, und dem abgefragten Wissen gibt. Wozu wir nun auch zu Punkt 2 kommen. 2. Die Klausuraufgaben weichen teilweise stark vom Skript ab: Was meine ich damit? Also mir ist schon klar, dass man keine (Master-) Klausur machen sollte, bei denen man einfach nur auswendig lernen kann. Das war in der ersten Klausur auch nicht der Fall. Aber im zweiten Modul werden in den Übungsaufgaben, in zusätzlich angebotenen Aufgaben und in der Musterklausur Aufgaben gestellt, die ich schon sehr hart finde, da das Skript viele Themen in nur ein paar Zeilen beschreibt. Ich bin ganz ehrlich, ich hasse Klausuraufgaben die weit über das eigentliche Skriptwissen hinaus gehen, bzw. Aufgaben die man nicht direkt aus dem Skript-Wissen heraus lösen kann. Das ist nur meine persönliche Einschätzung. Vielleicht suche ich auch nur nach Gründen, ich weiß es nicht. Allerdings habe ich aufgrund von Punkt 2 schon ein bisschen Angst. EDIT: Außerdem hat mich die Musterklausur des ersten Moduls einen ganz falschen Eindruck über die echte Klausur gegeben. Die echte Klausur war nämlich wesentlich schwieriger als die Musterklausur. EDIT2: Ich habe mir nochmal die Musterklausur des zweiten Moduls angeschaut, und habe wirklich nicht schlecht gestaunt. Dort wird eine mathematische Aufgabe gestellt, und dazu dinge abgefragt, die so gar nicht im Modul dran kommen. Ich finde das nicht gut, auch nicht wenn man argumentiert, dass man das ja angeblich aus anderen Modulen gelernt haben soll. Eine Klausur soll den Stoff des dazugehörigen Moduls abfragen, und nicht im nachhinein Wissen aus anderen Modulen abfragen. Das ist vor allem dann unsinnig, wenn man durch das Lösen der Aufgabe nicht einmal teilweise beweist dass man den Stoff des Moduls verstanden hat. EDIT3: Entschuldigung dass ich diesen Beitrag NOCH EINMAL bearbeiten muss, aber mir ist noch ein negativer Punkt eingefallen: Die beiden Skripte die ich bisher gesehen habe, hatten wirklich sehr viele Fehler. Inhaltlich, sowie im Format.
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung