Springe zum Inhalt

Anlou

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. So gut hätte ich jetzt nicht gedacht aber man lernt ja nie aus ☝🏼😉
  2. Das hast du wunderschön geschrieben und vermutlich hast du auch noch recht damit! 😅 oh Mann ... ich fühl mich leichter jetzt 😉
  3. @Silberpfeil Bedarf gibt es eher an Leuten wie mir. Die laufen nämlich bundesweit weg 😅. Das ist das Problem. Die haben mir angeboten das Studium für das 3. einstiegsamt in ca. 3 Jahren machen zu können aber das ist ein reiner schreibtischjob... gar nicht mein Ziel . Ich habe das dort noch nicht angesprochen. Wollte keine Pferde scheu machen aber es sieht so aus als müsste ich das wohl doch mal abklären...
  4. @psycCGN den Weg in die psychosoziale Beratung kannte ich noch nicht. Den werde ich mir genauer ansehen, danke. 😊 @SirAdrianFish ja man sollte wissen wohin der Weg geht aber ich wusste noch nie so genau wohin es geht. Natürlich sollte ich mich nicht unbedingt verschlechtern aber ich habe den Drang weiter zu machen. Stillstand war irgendwie noch nie mein Ding 🙈 und dazu kommt, dass ich mir damals, als ich aufgehört habe zu studieren, immer sagte, dass ich es doch irgendwann schaffe. 😊 Danke @jedi danke aber eher nicht 😊
  5. Finde ich interessant das soziale Arbeit sofort „aufploppt“. Das war mein erster Gedanke und auch der mit dem ich mich am meisten beschäftigt habe aber das Problem ist die praxisphase für die staatliche Anerkennung... keine Ahnung wie ich die in meine Schichtarbeit einbinden soll. Und ich bin mir nicht sicher ob mein Behördenleiter das genehmigt.
  6. Hallo ihr Lieben, weil es so viele tolle Beiträge hier gibt traue ich mich auch mal ... ich bin neu hier und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr 😅. Ich möchte so gerne ein Bachelor Fernstudium beginnen aber ich kann mich einfach nicht entscheiden in welche Richtung es geht und was überhaupt sinnvoll ist. Vielleicht habt ihr Erfahrungswerte, Denkanstöße, Arschtritte oder was auch immer. Ich bin gelernte Arzthelferin, habe das Abitur nachgeholt und angefangen an einer Uni Soziologie und Erziehungswissenschaften zu studieren. Wie das Leben so spielt habe ich dies abgebrochen aus verschiedenen Gründen ( bin auch nicht wirklich weit gekommen). Danach also wieder Arzthelferin. Dann habe ich die Ausbildung im mittleren Dienst einer JVA gemacht und bin da nun in der med. Ambulanz tätig. Die Arbeit dort ist sehr interessant und vielfältig. Ich bin nebenbei im Kriseninterventionsteam und seit neuestem Anleiterin im Umgang mit psychoaktiven Substanzen. Ob ich dort bis zum Ende bleiben möchte weiß ich nicht. Auch wenn so ein Beamtenstatus Vorteile hat, erfüllt es mich nicht wirklich. Ich hatte an Psychologie gedacht aber der Bachelor scheint ja nicht viel wert zu sein. ich hoffe einfach auf neuen Input oder Denkansätze, denn im Moment drehe ich mich nur im Kreis. Danke schonmal im voraus 😊
×
×
  • Neu erstellen...