Springe zum Inhalt

germanstudent

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, da ich Deutsch als erhoehtes Leistungsniveau in Hamburg schreiben werde, frage ich mich ob es sinnvoll ist sich mehr auf die Analyse als auf die Eroerterung zu fokussieren? Man hat beim externen Abitur ja nur zwei Aufgaben zur Auswahl, das schraenkt das gezielte Lernen natuerlich etwas ein. LG
  2. Hallo, in Hamburg sind die Voraussetzungen ein Hauptwohnsitz dort und ein Nachweis ueber ausreichende Vorbereitung. "Angaben über Art und Umfang der geeigneten Prüfungsvorbereitung oder gegebenenfalls der Nachweis über den erfolgreichen Besuch einer Schule in freier Trägerschaft oder die erfolgreiche Teilnahme an einem Lehrgang einer sonstigen Bildungseinrichtung" bzw. "Für die Prüfung muss für jedes schriftliche Prüfungsfach in einfacher Ausfertigung und für jedes mündliche Prüfungsfach in vierfacher Ausfertigung mit Vor- und Familiennamen versehen, ein Boge
  3. Das steht so in den Formblättern für die einzelnen Klausurfächer der externen Abiturprüfung --> https://www.hamburg.de/bsb/allgemeine-hochschulreife/ Habe mich jetzt schon weiter schlau gemacht, anscheinend gibt es tatsächlich keine Pflichtlektüren für Deutsch oder andere jährlich wechselnde Sternchenthemen. Die Schwerpunkte stehen teilweise aber in den Formblättern drin, wechseln nur über mehrere Jahre nicht. Trotzdem finde ich keine Infos zu Eingrenzung der Themengebiete wie im "normalen Abitur" o.Ä.?
  4. Hallo, hat hier jemand schon die Gespräche für die Zulassung zum externen Abitur OHNE Fernschule hinter sich gebracht und möchte vielleicht erzählen welche Unterlagen er vorgelegt hat um anerkannt zu werden? Es soll ja immer wieder Fälle der Nichtzulassung geben, wenn Leute zu wenig gelernt oder nicht ausreichende Vorbereitungsprotokolle vorzuweisen hatten? LG
  5. "Die im Folgenden dargelegten Inhalte, Anforderungen und Regelungen sind Grundlage der externen Abiturprüfung. Abweichend von diesen Vorgaben gelten für Schülerinnen und Schüler staatlich genehmigter Hamburger Schulen in freier Trägerschaft für die schriftlichen und mündlichen Prüfungen die geltende Abiturrichtlinie sinngemäß sowie die jährlich aktualisierten „Regelungen für die zentralen schriftlichen Prüfungsaufgaben – Abitur“ der BSB mit den dort aufgeführten Schwerpunktthemen. Präsentationsprüfungen sind allerdings ausgeschlossen." Tut mir Leid, aus diesem Satz werde ich nicht
  6. Hallo, dazu habe ich gleich mal eine Frage: Wenn man an der Herbstprüfung im Hamburg als autodidaktischer bzw. Nicht-Fernschüler teilnimmt, schreibt man dann die dezentrale Prüfung mit oder welche Fachgebiete kommen da dran? Bspw. gelten dann auch die Abiturlektüren des Abiturs im Frühjahr oder sind das komplett verschiedene Prüfungen? LG
×
×
  • Neu erstellen...