Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    20
  • Kommentare
    8
  • Aufrufe
    1.454

Edge of Tomorrow


Muddlehead

314 Aufrufe

Hinweis: Im Rahmen meiner Blog-Wiederherstellung stammt dieser Beitrag vom 26.08.2017.

 

"Edge of Tomorrow" ist seit den letzten Wochen mein Begleiter. Ich glaube im übertragenen Sinne beschreibt die Film Synopsis ungefähr meinen aktuellen Lebensstil.

 

Aufstehen, lernen, arbeiten, lernen, Bett,...Repeat. Dennoch schaffe ich aktuell nur auf ca. 16h die Woche zu kommen, da Projektarbeit und sonstige privat Verpflichtungen (Ernst des Lebens, keine schönen Freizeitaktivitäten) noch Zeit beanspruchen. Aber es sicherlich noch irgendwie zu steigern. Trotz allem gibt einem die Lernerei auch irgendwie Kraft (bitte?).


Ich habe den Monat IMT101 (Mathe 1) durchgearbeitet, baue mir nun die Lernkarten zusammen und fange an zu wiederholen. Mitte/Ende September werde ich dann die Prüfung wohlmöglich online schreiben. Sollte ich die Prüfung erfolgreich bestehen (alles besser als >2,5 ist ok), und das Lerntempo halten, sind 48 Monate Zeitmodell möglich. Glücklicherweise habe ich bereits 24 Credits anerkannt bekommen, und wenn alles gut läuft, wird sich das auf 34 Credits steigern. Das ist schon mal eine Erleichterung.

 

Ziel wäre bis Endes Jahres dann noch IMT102 durchzubringen. Das wird dann auch wenig die Reifeprüfung, da dann mein Kind den Alltag umkrempelt.


Netterweise habe ich nun einen Tandempartner gefunden, der unmittelbar dasselbe Studium anfängt.


Ich hoffe, wir stacheln uns gegenseitig an. Er ist selbst Vollzeit tätig mit Versuch auf Zeitmodell 36 Monate (I do not believe he gonna last...:-)).


Der Probemonat ist bald durch - das heißt, jetzt wird "ernst". Im Falle eines Falles ist ein höherer 3-stelliger Betrag weg, aber ich hoffe, dass alles weiterhin unter einem Hut bringen zu können. Mathe 1+2 Prüfung wirds zeigen, wohin die Reise geht.
 

Bearbeitet von Muddlehead

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...