Springe zum Inhalt

JensKey

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    59
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über JensKey

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  1. Hast du auch Aktuelle infos, jetzt für eine Zulassung zum Master mit Open University bachelor.
  2. Das mit der Fachhochschulreife, ist jeden Bundesland anders. Für gute Realschüler gibt es das Abitur 2 Jahren am Kolleg damit biste schneller am Ziel. Fernabitur ist abzuraten weil es in der Schulfremdenprüfung mehr geprüft wird an Fächer als jetzt beim Abitur über ein Kolleg. Auserdem zählen deine Jahrgangsnoten beim Kolleg mit & und bekommst damit einen besseren durchschnitt. Bedenke jedes zweites Studiumfach hat heute einen NC leider.
  3. Hi chbrandl Ich lese immer mal in Internet, das die Fernunihagen Probleme macht mit der anerkennung der Open University Bachelor. Hat sich da was geändert ?
  4. Vorsicht die Noten von den ILS Zeugniss zählen nicht für das Abitur, damit ist es ganz schwer einen einser Schnitt zubekommen wenn du später eines NC Studiumfach studieren willst.
  5. In England kannst du einfach mehr Studieren als jetzt in Deutschland, das Angebot an Kurse ist viel grösser und die Lehre ist auch besser auserdem haben die Englichen Universitys einen sehr guten Ruf. Gerade das System ohne Abitur und ohne Berufsausbildung finde ich einfach Spitze. Jeder kann sich hier selbst verwirklichen und seinen Traumberuf. Leider kommt aber auch Kritik und wirst ausgelacht weil ohne Abitur studiert hast. Da kommen dann Sprüche wie , kann doch nicht gleichweitig sein der Abschluss oder hast deinen Abschluss gekauft. Das finde ich sehr schade , das viele das nicht verstanden haben das sich der Mensch geistig weiterentwickelt und nicht mehr einen Stand eines 17zig Jährigen hat.
  6. Es gibt in bestimmten Bundesländer auch Härtefallregelung, Viel erfolg kannst uns ja Posten ob du eine Zulassung erhalten hast.
  7. Nächste Lösung were für dich, eine Hochschulzugangsprüfung in Deutsch & und Mathe damit kannst gleich zum Studium zugelassen werden und mit Erwerb des Bachelor hast auch die Allgemeine Hochschulreife. Oder bewerb dich in ein anderes Bundesland für eine Abiturprüfungszulassung. Hast du mit den Schulamt überhaupt schon gesprochen?.
  8. Ich verstehe dein Problem nicht, du kannst dich bei jeden Abendgymnasium bewerben, und in einen Jahr oder 2Jahre dein Abitur erwerben Noten in letzten Zeugnis sind egal für eine Zulassung am Abendgymnasium. Du musst dich mit den Schulleiter in Verbindung setzen des Abendgymnasium er kann das entscheiden. Oder du macht eine Abiturprüfung für nicht Schüler. Wenn kein Arzt werden willst ist das eine weitere möglichkeit für dich.
  9. Doch das stimmt, da gegen würde auch schon geklagt von Studenten . Stand in Spiegel Online . Der Artikell ist von 2011 also schon alt.
  10. Es handelt sich hier um eine Schulfremdenprüfung Voraussetzungen , sind je zu Bundesand verschiedenen, deine Noten in Fernstudium werden , für die abitur Note nicht mit gezählt Das macht das so schwer einen guten Abischnitt zubekommen und Abitur mit schechter Durchschnittsnote bringt dir nicht viel. weil z.b bei einer Masterzulassung auch die abiturnote mit rangezogen wird. Mein Tip suche dir ein Kolleg oder Abendgymnasium , damit hast du eine bessere Möglichkeit einen guten Abischnitt zubekommen.
  11. Mein Tip für dich Der Abschluss muss auf einem mind. 400 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrgang beruhen. Eine Bescheinigung des Umfangs ist ggf. erforderlich. Eine Übersicht über alle bestehenden Fortbildungsordnungen gem. Rechtsverordnungen des Bundes erhalten du hier http://www.bmbf.de/de/6406.php Damit bekommst du das Abitur und kannst alles Studieren was du willst. Eine fortbildung dauert ca 1Jahr. Medizin kannst du damit nur in bestimmten Bundesländer damit studieren , weil deine Note mit 4.0 bewertet wird für eine Zulassung in Medicine. Wenn unbedingt kein Arzt sein muss würde ich mir eine Fortbildung suchen auf dein Ausbildungsberuf. Damit bister schneller am Ziel. Es bestehen folgende weitere Möglichkeiten zum Erwerb des „Abiturs“ bzw. der allgemeinen Hochschulreife: durch den Abschluss einer Meisterprüfung oder einer gleichwertigen beruflichen Fortbildung. Quelle Lnk https://www.studieninfo-bw.de
  12. Wie meinst du das, Nie eine Chance hatten das Studium abzuschließen an der Open University , Wegen den Studiengebühren?,
  13. Da fallen aber viele raus, die keine Lehrstelle bekommen haben, z.B Krankheit Familienprobleme usw. Und was ist jetzt mit denen die werden ausgegrenzt und diskriminiert & und ruft Hartz 4. Da lobbe ich mir doch diese System wie die Athabasca University http://de.wikipedia.org/wiki/Athabasca_University & Open University.
  14. ja nur mit Berufsausbildung & und Berufserfahrung und fachbezogen auf den Ausbildungsberuf, für Menschen die sich Beruflich verändern wollen müssen dann doch wieder ins Ausland zum Studium oder Abitur nachholen über ein Kolleg.
  15. wird mal Zeit, das wir in Deutschland auch eine Open University bekommen. Damit wir nicht immer ins Ausland ausweichen müssen.
×
×
  • Neu erstellen...