Zum Inhalt springen

Anmeldung abgeschlossen, Vorbereitung startet


Motiviert

246 Aufrufe

 Teilen

Oh Gott, die ist verrückt! Nein! 😄 B.A. und MA gleichzeitig, das haut schon hin. Einfach positiv denken 😉

Ich arbeite schon seit 10 Jahren als Übersetzerin und habe mir sagen lassen, dass dieser MA hauptsächlich für diejenigen gedacht ist, die neu einsteigen wollen. Deshalb denke ich einfach, dass ich ein gutes Vorwissen hab und mir es nicht so schwer fallen wird. Und falls es doch nicht so gut hinhaut wie gedacht, kann ich ja nach dem ersten Jahr eine Pause einlegen. Aber daran denken wir jetzt gar nicht. Positive vibes, bitte. Und los geht's!

 

Heute hab ich mich bereits angemeldet. Das erste Modul (es gibt genau 3, jedes mit 60 credits, also insgesamt 180 credits) beginnt Anfang Februar. Aus welchem Grund auch immer klappte die Registrierung erst nicht, also hab ich mich an den Chat gewandt und ruck-zuck war ich angemeldet. Jetzt muss ich nur noch bezahlen, das werde ich wieder per Banküberweisung und dann kann es auch schon losgehen.

 

Ich hab in den Foren der OU (sind nur für Mitglieder zu sehen) bereits gesehen, dass ein paar Leute einige Bücher für den MA empfehlen. Diese werden jetzt geholt und dann schon mal ein bisschen gelesen, bis es dann in ein paar Monaten richtig los geht. Ich bin gespannt. Soweit ich weiß, ist das erste Modul sehr viel Theoretisches, während man erst im zweiten Modul so richtig mit den Übersetzungen startet. Ich freue mich schon sehr drauf, vor allem, wenn ich dann in ein paar Jahren fertig bin, denn dann werde ich meine Preise erhöhen *lach*

 

Falls es jemanden interessiert, hier die Bücher:

 

Introducing Translation Studies: Theories and Applications by Jeremy Munday
The Translation Studies Reader by Lawrence Venuti
Exploring Translation Theories by Anthony Pym
In Other Words: A Coursebook on Translation by Mona Bakers
Handbook of Translation Studies by Yves Gambier

 

Hat jemand von euch vielleicht schon welche davon gelesen? Kann mich nicht entscheiden, mit welchem ich anfangen soll :)

 

Mein nächster Beitrag kommt wohl erst im nächsten Jahr, sobald die Modulwebsite offen ist. Bis dahin... Wir lesen uns!

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

TomSon

Geschrieben

Ich habe meine Übersetzerkarriere vor über 10 Jahren an den Nagel gehängt. Aber beim Namen "Anthony Pym" klingelt es irgendwie bei mir. Mag sein, dass ich damals ein Buch von ihm hatte. Da ich die meisten Fachbücher zum Thema Übersetzen mittlerweile verkauft habe, kann ich leider nicht mehr nachschauen. Die anderen Titel sagen mir auf Anhieb nichts, aber gut, in 10 Jahren ist sicher viel passiert. 😉

 

Viel Erfolg mit dem Master bei der OU.

Link zu diesem Kommentar
Motiviert

Geschrieben

Super, danke @TomSon

Darf man fragen, warum du das Übersetzen aufgehört hast?

Link zu diesem Kommentar
TomSon

Geschrieben

vor einer Stunde schrieb Motiviert:

Darf man fragen, warum du das Übersetzen aufgehört hast?

Weil ich mich dem psychologischen Bereich widmen wollte. Und ich war 10 Jahre lang Übersetzerin, das hat mir dann doch irgendwie gereicht. 😉

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...