Springe zum Inhalt

XPectIT

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    947
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über XPectIT

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    FernUni Hagen
  • Studiengang
    Informatik
  • Wohnort
    Bayern

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hey, Super. Mathematik mit Informatik konnte ich mir auch vorstellen, habe mich dann aber für "mathelastiges" Informatik entschieden.
  2. @HannoverKathrin Ein kleines bisschen vielleicht. ;-)
  3. Bei mir heute im Interview: Ich. Ein Familienvater, Fernstudent, Sportler, Bauherr und Gesellschaftsmensch "Warum schreibst du mal wieder einen Blogeintrag?" Sollte die Frage nicht "Warum nicht?" lauten? Die Frage nach dem Warum verlangt eine Begründung, aber wieso sollte ich wenn ich hier schreibe? Vermutlich war mir einfach mal wieder danach. "Was hast du die letzte Zeit gemacht, immerhin ist der vorherige Beitrag von September 2012?" Kurze Antwort: Nicht viel fürs Studium. Aber das wäre zu stark reduziert. Ich habe Zeit für mich gesucht und gefunden, die Familie und Freunde haben vi
  4. Hihi, ich geb demnächst hier die Statistik fürs vergangene Semester bekannt, dann weißt du warum ich Zeit habe.
  5. Am letzten Samstag war die Klausur im Modul 01618 Einführung in die Objektorientierte Programmierung in Frankfurt. Der Tag begann so wie die Nacht zuvor aufhörte. Wobei etwas erst beginnen muss um aufhören zu können und wann die Nacht begann, kann ich garnicht genau sagen. Der Junior kämpfte lautstark mit seinem nächsten Zahn und damit war mit einer ruhigen Nacht schonmal nicht zu rechnen. Also stand ich um 6:15 Uhr auf, machte mir Kaffee und Müsli und wackelte dann ins Auto um meinen Weg nach Frankfurt zu finden. Aktuell teste ich Android 4.1 auf dem Handy und damit auch Google Now. Das ze
  6. Binäre Zahlen mit 6 Addieren? Du meinst sicher mit 110
  7. Hoffentlich führt es zu regem Austausch untereinander. Aber Kontakte muss man nicht nur sammeln, sondern auch pflegen.
  8. Meiner Erfahrung nach sollte man sich von anderen maximal Anregungen holen und recht kritisch beleuchten ob diese Anregungen sich mit den eigenen Plänen vereinbaren lassen.
  9. Langsam bin ich es ja gewöhnt, ständig anderen Dingen im Leben den Vorzug zu geben und das Studium hinten anzustellen. Aktuell sind wir im Haus der Schwiegereltern einquartiert, weil die im Urlaub sind und wir uns um die Großeltern meiner Frau kümmern. Die kommen eigentlich gut zurecht, aber die Oma liegt seit ein paar Tagen im Krankenhaus und da steigt der Betreuungsaufwand des blinden Opas doch beträchtlich. Also bin ich zur Zeit Gastlerner in einem "fremden" Haus. Das ist eine riesen Umstellung. So gibt es keinen auf mich abgestimmten Schreibtisch (durchsucht mal ein Haus nach ei
  10. *Hust* 400 Stunden, das ist echt ne Menge. Generell finde ich die Lernzeit (ich mag den Begriff Workload nicht) sehr ausgeglichen. Das zeugt von einiger Selbstdisziplin.
  11. Die Statistik gibts erst am Ende des Semesters. Wann auch sonst. Wie diese ausschaut, kannst du z.B. hier sehen. http://www.fernstudium-infos.de/blogs/xpectit/statistik/ Schuld an diesem Datenwahnsinn ist übrigends chillie.
  12. In ca. 2,5 Wochen ist die Klausur in 01618 OOP und viel Vorbereitungsarbeit liegt hinter mir. Deshalb dachte ich mir im Vorgriff auf die anstehende Statistikauswertung: "Wie kannst du die Daten mehrere Semester vergleichen?" Klar, wenn man die Statistiken der einzelnen Semester vergleicht, geht das schon. Also wie viel Aufwand in Semester 1 und wieviel im zweiten ... aber sowas reicht mir nicht. Ich wollte eine Möglichkeit auch die Zeiträume innerhalb der Semester zu vergleichen. Also eine Antwort auf die Frage: "Sind die Ausschläge in den Lernzeitkurven nach etwa gleichen Zeitspannen?" -
  13. Ich kann mich auch nicht wirklich beschweren. Mit Klimaanlage im Büro kann man richtig gut Überstunden aufbauen. ;-P
  14. Chillie, was sagt dein Philosophenherz über die Grenzen zwischen Humor, Ironie, Sakrasmus? Aber du hast ja recht, sowas motiviert ungemein.
  15. Die letzten paar Tage, zwei Wochen um genau zu sein, musste ich nicht auf die Arbeit, weil ich doch tatsächlich einen Urlaubsschein ausgefüllt habe. Was zeichnet einen Urlaub aus? Spätes Aufstehen? - kannst du mit einem Kind, das Zähne kriegt vergessen Viel Lernen? - Naja... zumindest mehr als ohne Urlaub Viel Sport? - dafür wars echt zu heiß Viel Ausruhen? - ...da lache ich mal Gesund leben? - Hier kann schon ehr ein Haken dran Es gab diverse Geburtstage und sonstige Feiern in der Verwandtschaft, dort konnten wir dann auch pennen und den nächsten Tag in Ruhe beginnen. Schwimmbad, Z
×
×
  • Neu erstellen...