Springe zum Inhalt

TimG

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über TimG

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    IUBH
  • Studiengang
    BWL
  • Wohnort
    Münster
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hey Aluid, danke für den Tipp leider bin ich dort nicht (mehr) angemeldet, lohnt es sich dafür einen Pseudoaccount zu erstellen?
  2. Nabend, ich beginne aktuell mein BWL Fernstudium an der IUBH und suche Anschluss an eine Lerngruppe oder Gleichgesinnte. Online oder gerne auch in Münster & Umgebung!
  3. Moin, ich komme aus Münster bin grad mit dem Studium angefangen im Bereich B.A. BWL (Fernstudium). Melde dich gerne bei mir, wenn es bei dir los geht! Ich bin allgemein auf der Suche nach Leuten für eine Lerngruppe, sowohl online, als auch vor Ort! oder einfach hier anschreiben oder bei Skype, falls jemand auch noch am auf der Suche ist. Skype : timgrev
  4. Danke für die Infos! Nein mir konnte diese Frage niemand beantworten, aber wenn das Datum der Einschreibung zählt hat es sich wirklich erübrigt, dachte nur an daran weitere 5 Monate einer Beschäftigung nach zugehen und dann den Antrag auf Bafög zu stellen. Aber das hat sich dann damit erübrigt
  5. TimG

    Fernstudium + Bafög

    Guten Tag, ich beginne grade ein Fernstudium an der IUBH. Ich möchte gerne Bafög beantragen, um mein "Vollzeitstudium" auch wirklich in Vollzeit absolvieren zu können. Jetzt wurde mir gesagt, dass mir für elternunabhängiges Bafög ca. 5 Monate Berufspraxis fehlen, nur konnte mir niemand sagen, ob es einen Unterschied macht wenn ich jetzt noch 5 Monate warte mit dem Antrag und in der Zeit die Berufspraxis aufhole. Kann mir jemand Informationen bzw. Erfahrungen dazu geben? Danke im Voraus!
  6. TimG

    Blog - BWL - IUBH Fernstudium

    Um anderen, die genau wie ich auf der Suche nach solchen Blogs sind, einen Blog zu präsentieren? Ich bin schnell auf dieses Forum bei meiner Recherche gestoßen, aber durch viele Links immer wieder auf Seiten gelandet die mir einiges vermittelt haben. Diese Seiten hätte ich aber über z.B. Google nie gefunden.
  7. TimG

    Blog - BWL - IUBH Fernstudium

    Weil ich eine neutrale Plattform wählen wollte, da ich auch in anderen Foren und bei Xing aktiv bin! Wenn dieser Blog für jemanden attraktiv erscheint, kann er auf "meiner" Seite dem Blog folgen - wenn nicht, dann nicht. Verstehe nicht warum hier direkt so ein Hype ausgelöst wird? Finde Wordpress hat die Blogfunktion einfach drauf und finde es in jeglichen Foren eher behelfsmäßig gelöst, ohne diese Blog hier schlecht machen zu wollen!!
  8. Moin, wollte euch mal eben ein Update geben! Ich warte durch den Poststreik noch auf meine Verträge, aber ich bin in der Zwischenzeit fleißig und habe bereits einen Blog eingerichtet und plane aktuell meinen AdA-Schein um in die Zeit effektiv zu nutzen. Schaut doch mal vorbei! https://fleisszahltsichaus.wordpress.com Nochmals danke für die vielen Kommentare! :-)
  9. TimG

    Blog - BWL - IUBH Fernstudium

    Guten Abend liebe Leute, ich werde in kürze anfangen an der IUBH BWL zu studieren. Habe mich für die 36Monate Variante entschieden, um mich möglichst schnell studieren zu können. Ich möchte mich über einen Blog selbst motivieren, mich verbessern und Andere an meiner Entwicklung teilhaben lassen. https://fleisszahltsichaus.wordpress.com Ich würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! Ich bin davon überzeugt, dass Fleiß sich eines Tages auszahlt und deshalb stehe ich jeden Morgen auf und gebe Gas! Gruß Tim
  10. Ja bin ich, ich bin grade dabei alle Unterlagen auszufüllen (Anmeldung / Stipendium / Anerkennung) Werde auch einen Blog über meinen Studienalltag anstreben, wann, wo und mit welchem Medium kann ich leider noch nicht sagen! Möchte die eigenmotivation hochhalten und die Erwartungen auch, bin ein Mensch der den Druck braucht ;-)
  11. @viennacalling leuchtet ein keine Frage, es ging nur um die Position die ich bekleiden möchte, ich will nicht den Rest meines Lebens im aktiven Verkauf tätig sein, sondern eines Tages beispielsweise als Vertriebsleiter das ganze koordinieren usw.
  12. Also erstmal danke für die viele Antworten und Anregungen! Ich möchte Schritt für Schritt arbeiten, möchte erstmal schauen wie es mir im Bachelor ergeht und dann die weiteren Schritte planen, also Master ist erstmal kein Thema für mich. Ich möchte leitende Angestellten Positionen bekleiden(klar das will jeder). Versteht es nicht falsch, aber im Außendienst muss man zahlen bringen, da man sonst unangenehme Gespräche führt. Ich möchte in der Position sein diese Gespräche zu führen statt sie zu fürchten. Möchte einfach eine gute Grundlage für meine berufliche Zukunft haben, ich bin kein Mensch der sich nur über Titel behaupten kann, sondern auch viele weitere Stärken hat, die ich im Vorstellungsgespräch (oder auch im täglichen Vertriebsleben) weiß einzusetzen. Ich möchte mit dem Bachelor nur das "Ticket" ins Vorstellungsgespräch lösen, da kann ich dann meine wahren Stärken ausspielen. Von meinem persönlichen Profil und meinen Erwartungen an ein Fernstudium muss ich leider sagen übertrifft die IUBH diese. Ich suche etwas sehr flexibles da mein Job das gleiche von mir verlangt, gradlinig mit guter Betreuung und Anerkennung für meine Vorbildung - all das bietet mir die IUBH. Der einzige Punkt der für mich "ungeklärt" war war der des Ansehens in der Wirtschaft. @Majesty Was soll mir das sagen? Wodurch kommt diese Schlussfolgerung?
  13. Danke für Ihre Antwort, das leuchtet mir natürlich ein, nur ist dies ja nicht das einzige Bildungsangebot der IUBH - Absolventen gibt es ja auch in anderen Bereichen. Oder wäre das Äpfel mit Birnen vergleichen? Ich stelle mir halt die Frage, kann ein Bachelor so wenig Anerkennung finden, dass er sich schlicht und ergreifend nicht armortisiert? Ich sage nein, aber vielleicht hat jemand Argumente dagegen! ;-)
  14. Guten Abend Community, vorweg ein paar Infos zu meiner Person : - 23 Jahre / männlich - Kaufmann im Groß- und Außenhandel - Fachabitur nach der Ausbildung verkürzt gemacht - dann ein Semester Wirtschaftsingenieur - dann angefangen im Außendienst zu arbeiten - nebenher einen gepr. Wirtschaftsfachwirt bei der Ihk gemacht den ich vor 2-3 Wochen erfolgreich abgeschlossen habe Nun zur eigentlichen Thematik : Ich befasse mich seid einigen Tagen mit dem Thema Fernstudium sehr sehr intensiv. Leider kenne ich niemanden der BWL als Fernstudium studiert, sondern nur Freunde die in ganz Deutschland alles mögliche im Bereich Wirtschaft studieren. Ich habe mich ein wenig in die IUBH verguckt, meiner Meinung nach ein super Auftreten! Telefonisch / Mail / Internet - alles super! Nur sagt mir das leider nichts darüber aus wie ein Bachelor of Arts von der IUBH mir in Zukunft Türen öffnet oder verschließt. Wie ist das Ansehen in der Wirtschaft dieser Hochschule? Der ruf unter Studierenden scheint mir gut zu sein, aber was sagen die Leute die fertig sind bzw. künftige potenzielle Arbeitgeber? Meine Sorge ist ganz klar das ich mir den Hintern aufreiße und später zu hören bekomme, jemand von der und der Uni ist besser qualifiziert. Kann mir jemand seine Erfahrungen schildern? Ich bin gewillt den Bachelor zu machen, aber es geht in meinem Fall nur als Fernstudium. Danke im Voraus Gruß Tim
×
×
  • Neu erstellen...