Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    2
  • Kommentare
    9
  • Aufrufe
    439

Über diesen Blog

Mit chronischer Schmerzerkrankung studieren? Das geht! Zumindest ganz nach meinem eigenen Tempo. Ganz in diesem Sinne habe ich im Herbst 2022 angefangen Ernährungswissenschaften in Präsenz zu studieren. Ich habe schnell gemerkt das der Studieninhalt genau das richtige für mich ist. Die Vorlesungen und Seminare waren interessant und die Praktika in den Laboren noch viel mehr. Oft war es unglaublich stressig, vor allem in gesundheitlich herausfordernden Phasen. Aber es machte so viel Spaß! Was ich viel zu spät gemerkt habe oder besser gesagt mir selber eingestehen konnte: Studiengang und Inhalte genau richtig. Studium in Präsenz leider nicht. Zumindest nicht für meine Gesundheit. Ich hatte mich in den drei Semestern komplett verausgabt und ging immer wieder über meine körperlichen und psychischen Grenzen. Ich wollte dieses Studium doch unbedingt schaffen! Bis mein Körper dann endgültig die Reißleine zog. Nichts ging mehr. 

Doch trotz allem: Ich hatte Glück. Während ich selber keinen Mut mehr fand, verloren ihn meine Familie und mein Partner nicht aus den Augen und schafften es mich aufzubauen. Nach einer Erholungspause hatte ich genug Kraft gesammelt und verstanden das ein Fernstudium für mich genau das richtige ist. Denn jetzt kann ich wirklich alles in meinem Tempo machen!

Seit März bin ich also jetzt (wieder) dabei mit dem Studiengang Ernährungsmanagement an der Apollon Hochschule.

Beiträge in diesem Blog

Aller Anfang ist... leicht?

Da stand ich jetzt also. Meine Einschreibung für die Uni hatte ich schon abgeschickt. Jetzt stand ich mit dem Prüfungsservice in Verbindung. Vielleicht konnte ich mir das ein oder andere Modul aus meinem alten Studium anrechnen lassen? Schön wäre das ja. Schließlich hatte ich schon manche Prüfung hinter mich gebracht, viel Mühe investiert und die Noten waren damals auch zufriedenstellend gewesen. Schade wenn das alles umsonst gewesen sein sollte.... Zu meiner Überraschung wurden aber bis auf ein

Manchmal muss man fallen, um danach zu fliegen

Mit chronischer Schmerzerkrankung studieren? Das geht! Zumindest ganz nach meinem eigenen Tempo. Ganz in diesem Sinne habe ich im Herbst 2022 angefangen Ernährungswissenschaften in Präsenz zu studieren. Ich habe schnell gemerkt das der Studieninhalt genau das richtige für mich ist. Die Vorlesungen und Seminare waren interessant und die Praktika in den Laboren noch viel mehr. Oft war es unglaublich stressig, vor allem in gesundheitlich herausfordernden Phasen. Aber es machte so viel Spaß! Was ich


×
  • Neu erstellen...