Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    2
  • Aufrufe
    200

Studienmaterial und Erfahrungen PFH

Anmelden, um zu folgen  
Mathias0905

221 Aufrufe

Hallo Astrojam89,

ich stehe im mom vor der selben Entscheidung: IUBH oder PFH

Übrigens bin ich auf die PFH erst durch deine diversen Blogs aufmerksam geworden.

Hatte mich eigetnl. schon auf die IUBH festgelegt. Aber bin jetzt auch wieder am Schwanken.

Mich interessiert vor allem die Qualität des Studienmaterials. Habe mir von beiden Uni's Skripte bzw Lehrbriefe zuschicken lassen und mein Eindruck ist, dass die MAterialien der IUBH verständlicher sind.

Allerdings habe ich mich mit den Materialien der IUBH bisher wesentlich intensiver beschäftigt und daher kann dies auch täuschen. Ich würde gerne mal wissen, da du ja mittlerweile an der PFH bist, wie du mit den Fernlehrbriefen zurecht kommst? Natürlich auch mit den zusätzlichen Materialien (Übungsaufgaben, online Tutorien, usw.).

Was mir aufgefallen ist, dass es immer wieder Probleme mit den Lehrvideos der PFH gibt. Auf mich wirkt es zur Zeit so, dass die IUBH ausgereifter hinsichtlich des Studienmaterials ist. Kann aber auch daran liegen, dass von der IUBH eigentl. alles vorab abrufbar (funktioniert auch Problemlos über Itunes) und frei erhältlich ist.

Von der PFH gibt es nur einen eingeschränkten Zugriff auf Material. Was auch nicht negativ gemeint ist und auch nachvollziehbar ist.

Also lange Rede kurzer Sinn: Wie sind deine praktischen Erfahrungen mit den Lehrmaterial der PFH. ISt es verständlich, gibt es Übungsaufgaben, Tutorien usw. ?? Reicht das Material zum bestehen von Prüfungen?(Wahrscheinlich noch nicht möglich zu sagen, da du gleub ich noch keine Prüfungen abgelegt hast)

P.S.: Finde den Blog wirklich super und bin schon gespannt auf deine nächsten Einträge. Guten Start erstmal.

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich kenne die PFH nicht, aber die Skripte der IUBH sind sehr verständlich. Ich habe nichts kaufmännisches gelernt und trotzdem in BWL dort alles verstanden und habe jede Klausur mit gute Ergebnissen bestanden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Mathias0905,

ich hoffe ich kann dir hier bisschen ein wenig helfen, erstmal grundsätzlich sollten immer mehrere sprich diverse Kriterien, bei der Enscheidungsfindung eine Rolle spielen.

Aus diesem Grund weiß nicht wie es bei dir ist, aber aufgrund von großzügiger Anrechung sowohl Modulmäßig als auch finanziell, war meine Sicht auf die Scripte beider Anbieter, vielleicht nicht so neutral wie es gewesen wäre, wenn ich ganz normal ins erste Semester bzw. ohne Anerkennung gestartet wäre.

Aber jetzt zu deinen Fragen:

1. Naja zuerst einmal muss ich sagen, dass diese Anbieter verschieden Konzepte fahren hinischtlich des Ddidaktischem Konzepts, die IUBH wie du bereits festgestellt hast, hat sich spezialisiert auf ein Studium ganz ohne Präsenzphasen und praktisch alles über Vodcasts, Podcasts Online Vorlesungen sowie klassischen Scripten.

Die PFH hingegen ist meiner Meinung nach nicht weniger felxibel, obwohl diese primär auf altbewehrtes setzt spricht Scripte, gezielte Präsenzphasen und Onlinevorlesungen sowie Übungsaufgaben und Tutorien/Videos.

Ich hatte auch die Möglichkeit mir Lehrmaterialien der IUBH anszuschauen und muss sagen, dass dies vielleicht doch täuscht, denn ein psychologischer Punkt der einem das Gefühl gibt, könnte schon sein dass die Scripte der IUBH beispielsweise farbig sind während die, der PFH in schwarz/weiß Druck zu einem nach Hause kommen.

Inhaltlich jedoch finde ich dass beide Anbieter ihre Glanzmomente haben, jedoch das muss man auch ganz klar sagen, gewisse Punkte einfach erst zu verstehen sind, wenn man intensiv mit Ihnen beschäftigt.

Ich glaube das ist Anbieterübergreifend.

2. Wie gesagt in den Möglichkeiten Itunes, Podcasts, Vodcasts etc. sprich Möglichkeiten diverser Medien, ist die IUBH sicherlich weiter und "moderner", nur ist es meiner Meinung nach auch ganz klar eine Frage der Geschmackssache, ich arbeite nunmal lieber mit Scripten und gezielten Online Vorlesung bzw. Präsenzen (letztere sollen wirklich Top sein wie ich hörte), die Vodcasts etc. sind für mich kein wirkliches Kriterium, denn diese bietet die IUBH für alle öffentlich an und ab und an nutze ich auch welche.

Mit Lehrvideos hatte ich bis jetzt noch keine Probleme und auch nicht mit dem Zugriff auf Lehrmaterialien.

3. Das Erste was ich definitiv jetzt schon sagen kann, ist dass die PFH einem überhaupt nichts schenkt!

Man muss begreifen, dass man hier ein Fach studiert, was einem zu Managementposition hieven kann und da gehört nunmal Disziplin Geduld und Ausdauer dazu! "Wissen" benötigt nunmal Zeit und kommt nicht von Heute auf Morgen!

Dies war auch ein Grund mich gegen die IUBH und für die PFH zu entscheiden, wenn man 32 Klausuren in eventuell Monaten zu absolvieren hat, finde ich das schon sehr krass!

Hier trifft die PFH mit der Mischung aus Klausuren, Einsendeaufgaben und Hausarbeiten mein geschmack doch eher.

Meine praktischen Erfahrungen sind sehr gut, ich komme sehr gut mit den Lehrbriefen zurecht, die finde ich in wirklich intelligenten kleinen Abschnitten mit anschließenden Reflexionsaufgaben unterteilt sind.

Liegt aber auch an meiner Vorbildung, da ich grundlegendes bereits kannte und vieles schon gehört haben.

Und ich bin mir sicher, dass die Scripte + Übungsaufgaben Tutorien, Videos sowie den gezielten Präsenzen Online wie Offline auf die Prüfung vorbereiten, mehr benötigt man nicht so ist auch die Erfahrung im internen Forum, dazu kommt noch dass das Personal der PFH einem in allen Bereichen und Themen immer mit Rat und Tat kompetent zur Seite steht!

Aber trotzdem bin ich jemand der sagt, dass man zu gewissen Modulen, besonders bei denen man absolut keine Vorkenntnisse besitzt, auch mal externes Material zur Hilfe nehmen sollte/muss, was aber nichts damit zu tun hat, dass grundsätzlich das Material der PFH für die Prüfungen ausreicht, es kommt halt auf einem selbst an und wie oben erwähnt gehört nun mal zum Studium auch Eigeninitiative und Wille, dazu gehört auch sich nicht nur aussschließlich auf internes Material zu beschränken.

Alles Gute dir :)

Gruß

Patrick

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung