Blog Peaches

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    2
  • Aufrufe
    174

Fernabi - noch ein paar Fragen -

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Peaches

55 Aufrufe

Hallo,

nun habe ich mich auch endlich mal hier angemeldet, nachdem ich hier alles sehr sorgfältig gelesen habe :)

Also, ich bin 21 Jahre alt, habe eine Ausbildung hinter mit und arbeite seit 2 Jahre ganztags mit Festvertrag. Ich habe einen erweiterten Realschulabschluss und möchte jetzt gerne mein Abi nachholen. Bin mir noch nicht sicher, was ich denn studieren will, aber ich weiß, dass ich auf jeden Fall nicht in meinem Beruf bleiben will. Außerdem ärgere ich mich schon seit Jahren, dass ich mein Abi nicht gemacht habe. Also, so gesagt, der Wunsch nach Bildung ^^

Ich habe sehr ausgiebig im Internet recherchiert und auch schon ein paar mal bei Ils angerufen (mein Favorit, weil bekannt und wohl mit den meisten Anmeldungen). Da ich im Juli umziehe, warte ich noch bis August mit meiner Anmeldung. Ich habe aber noch ein paar Fragen:

1. Hat jemand Ahnung wie das ist mit der Einkommensteuererklärung beim Finanzamt? Die konnten mir das nämlich nicht so genau sagen irgendwie. das zuständige meinte, dass es nicht geht, weil es nichts mit meinem Beruf zu tun hat. Das Niedersächsische Finanzamt meinte, dass ich es unter "Sonderkosten" angeben kann. Jetzt bin ich etwas verwirrt. Hat jemand Erfahrung damit?

2. Kann ich meine Prüfung in jedem beliebigen Bundesland machen? Bei mir wär das Niedersachsen. Wollte mich heute noch mal bei ILS erkundigen, wie das mit die Prüfungsfächer da ist.

3. Wie sind die Seminare? Und wie teuer? Ich würde die nämlich sonst gerne auslassen, wenn die nicht unbedingt von Bedeutung sind.

4. Soll ich mit meiner Anmeldung noch warten? Ich habe jetzt von ILS ein Schreiben bekommen, dass ich, wenn ich ein paar Monate da mein Abi mache, durch einen Fragebogen 120 € bekomme. Gibt es da noch andere Möglichkeiten? Was gibt es noch für Förderungen? Oder gibt es die Chance auch einfach so 10-15 % von der Lehrgangsgebühr erstattet zu bekommen?

Ich bin im moment noch sehr motiviert und freue mich auf August. :) Ich denke mal mit der richtigen Einstellung schafft man das. Man muss sich halt hinsetzen, aber man hat auch ein Ziel. Ich z. B. bezahle auch das Abi erst selbst und wenn ich die Prüfung wirklich gemacht und bestanden habe, bekomme ich das Geld von meinem Vater wieder. Also gleich ein doppelter Ansporn. :) Außerdem weiß man ja vorher wie teuer die Lehrgangsgebühren sind und da sie sich bei den verschiedenen Anbietern nicht besonders unterscheiden, sollte man da auch nicht meckern. Das wird schon seine Gründe haben.

Würde mich über zahlreiche Antworten und Kontakte zu anderen Fernabiturienten sehr freuen.

Liebe Grüße


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Hallo Peaches,

Du bist hier bei den Blogs gelandet, in denen es die Erfahrungsberichte der Nutzer / Studierenden gibt. Am Besten stellst Du Deine Fragen im Fernabi-Forum ein.

Zu 1.: Die Kosten kannst Du als Werbungskosten steuerlich geltend machen. Verbindliche Informationen erteilt das Finanzamt oder der Steuerberater Deines Vertrauens. Nutze die Suchfunktion im Forum, da das Thema schon häufiger vorkam.

2.: Das ILS bereitet auf die Prüfung in Hamburg vor. Wenn Du in Deinem Bundesland die Prüfung ablegen willst, solltest Du Dich an das Kultusministerium wenden, um den Rahmenstoffplan zu erhalten.

3.: In den Seminaren kannst Du Fragen stellen, Deine Mitstreiter kennen lernen, neue Motivation tanken, etc. Oft sind die Seminare im Preis inklusive. Es kommen Übernachtung, Reisekosten, Verpflegung und Extras hinzu. Auf der HP des ILS werden die Seminare genannt, ob diese extra kosten oder nicht. In Deinem Anmeldeformular sollten die Kosten auch aufgelistet sein.

4.: Zu den Rabatten - die 15% gibt es fast immer. Einfach anrufen oder Mail schicken und fragen. Was es mit dem Fragebogen auf sich hat, weiss ich nicht. Wird eine Sonderaktion sein... dieser ist evtl. von begrenzter Dauer. Also nicht zu lange warten.

HIER ein Forum für das Nichtschülerabitur ohne Vorbereitung durch ein Institut.

Viele Grüsse

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Zippy,

danke für deine Antwort. Habe meine Fragen auch noch verkürzt ins Forum gestellt. Danke für den Tipp :)

Eerde jetzt auch mal nach und nach meine Erfahrungsberichte einfügen. Mal sehen, was sich ergibt.

LG Peaches

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?