Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    50
  • Kommentare
    196
  • Aufrufe
    3.614

Einfach wäre ja auch zu schön gewesen


Ida_Pfeiffer

440 Aufrufe

 Teilen

Ich habe gerade mal wieder mein wöchentliches Telefonat mit der DRV gehabt, weil es aktuell noch Formalitäten zu klären gibt. Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn es tatsächlich so glatt gelaufen wäre, wie es ursprünglich aussieht. Die hatten etwas wegen der Lernvariante 50/50 am Comcave gezickt, weil bei psychische Erkrankungen gerne eine Vollzeit vor Ort Variante gesehen wird. Ich habe aber ziemlich gute Argumente, da ich auch noch eine andere chronische Erkrankung habe mit der ich zwei mal die Woche zur Lymphe darf und auch die Unterstützenden Dienste, auf Empfehlung derer, die mich kennen nicht abrupt sondern ausschleichend beendet werden sollen, um sicherzustellen, dass die Veränderungen durch die Umschulung keinen Rückschlag verursachen. Alles Befundet etc. ABER da die ja im Moment gegen ihre eigene Argumentationsgrundlage arbeiten (die hatten in Ihrer Begründung immer alle AKTUELLEN Befunde und Gutachten rausgelassen aber sich voll auf mein Rentengutachten von vor nem Jahr gestützt darf ich mal wieder zur medizinischen Begutachtung.

 

Ist natürlich ein Fortschritt aber sorgt nicht gerade für Erleichterung, da ich Angst habe, dass auf der Zielgerade doch noch die Umschulung gekippt wird. Mündlich ist eben nicht schriftlich.

 

Ansonsten laufen seit heute Vormittag auf 32 qm 6 Trocknungsgeräte und ich drehe nach 10 Minuten in der WOhnung schon druch. Da helfen auch keine Kopfhörer und Ohropax. So dann machen wir das in Kombination. Rentengutachten+ 4 Wochen die Geräte mit jetzt schon absehbar schlechtem Schlaf und schlechter Laune (Danke an meine Hochsensibilität (was ja zum glück nicht nur eine doof Veranlagung ist). Ich muss sagen meine Stimmung ist grad unterirdisch genervt und ich habe auch Bammel. Ich hasse diese Gutachten einfach, obwohl ich da schon Übung haben müsste. Aber wer nicht kämpft, hat schon verloren.

 

 

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

Ansonsten laufen seit heute Vormittag auf 32 qm 6 Trocknungsgeräte und ich drehe nach 10 Minuten in der WOhnung schon druch. 

 

Wie sieht es denn damit aus, ins Hotel zu gehen. Ich weiß, was für einen Krach Trocknungsgeräte machen und nach meinem Kenntnisstand ist das eine unzumutbare Beeinträchtigung - selbst ohne Hochsensibilität. 

Link zu diesem Kommentar
Ida_Pfeiffer

Geschrieben

vor 37 Minuten, Markus Jung schrieb:

 

Wie sieht es denn damit aus, ins Hotel zu gehen. Ich weiß, was für einen Krach Trocknungsgeräte machen und nach meinem Kenntnisstand ist das eine unzumutbare Beeinträchtigung - selbst ohne Hochsensibilität. 

Plan und Umsetzung,  theoretisch ist das möglich praktisch ist mein Kaff selbst was Ferienwohnung Absteige etc angeht ausgebucht... hatte es versucht... aber ich habe eine Entschuldigung den ganzen Tag mit Kopfhörerern rumzulaufen.... und seit heute Nacht kann ich anscheinend fließend Französisch... wie genau dss zusammenhängt das kann ich nicht sagen ??

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Das ist ja blöd. Dann geht es wohl wirklich nur mit Gehörschutz oder du müsstest dich in den Nachbarkäffern umhören, was dann ja vermutlich wieder andere Schwierigkeiten mit sich bringt.

 

Kannst du damit denn schlafen nachts?

Link zu diesem Kommentar
Ida_Pfeiffer

Geschrieben

vor einer Stunde, Markus Jung schrieb:

 oder du müsstest dich in den Nachbarkäffern umhören, was dann ja vermutlich wieder andere Schwierigkeiten mit sich bringt.

Korrekt. Ich wohne Kreisangrenzend und da ich Kreisbezogene unterstützende Angebote in Anspruch nehmen, würde das ein bürokratisches Chaos verursachen. Auch bekomme ich nur das Hotel nicht aber Fahrtkosten und das ist nicht drin. Ich bin aber mittlerweile an Tag drei ein ziemliches Nervenbündel und wenn dann auch noch der Termin absagt, wo man mal zwei Stunden rausgekommen wäre....

vor einer Stunde, Markus Jung schrieb:

 

Kannst du damit denn schlafen nachts?

Ich mache die Überdruckpumpe und den Kondensator die die von allen Räumen in den Wohn/Schlafbereich gestellt haben aus...sonst geht es gar nicht. Es laufen dann aber noch drei und ich habe die ganzen ausgehangenen Türen vor die Türöffnungen gestellt aber Kopfhörer brauche ich zum einschlafen trotzdem und drüber ist noch ne Dicke Wintermütze mit Ohrkappen sonst reicht selbst das nicht.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...