Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    50
  • Kommentare
    196
  • Aufrufe
    4.036

Über diesen Blog

Vielleicht überlegst du dir gerade ein Fernstudium zu beginnen, vielleicht bist du auch mittendrin. Vielleicht interessiert dich das Thema auch nur einfach so.

Ich bin aktive (bzw. pausierende) Fernstudierende und der Titel drückt schon aus, dass ich nicht zu denjenigen gehöre, die relative problemlos durch mein Studium stiefel, auch wenn dies zu Beginn ganz anders aussah.

Ich habe mein Studium im Jahr 2012 an der APOLLON Hochschule für Gesundheitswirtschaft in einem Bachelo Studiengang aufgenommen. Regulär wäre ich mittlerweile fertig oder in einem Master Studium. Doch die Realität ist anders und genau damit wird sich dieser Blog befassen mit der Thematik: Fernstudium trotz persönlicher, wirtschaftlicher und gesundheitlicher Unmöglichkeiten und warum Aufgeben keine Option ist.

Es wird um den Weg bis hierher gehen und auch wie die Begleitung durch die Hochschule (Studienservice, Tutoren, Dekane usw.) in den Zeiträumen bisher war und auch noch ist. Und da Aufgeben keine Option ist auch wie sich dann irgendwann der Weg zum Abschluss gestaltet und den werde ich machen, denn wer gibt schon 57 Credits vor Schluss und die unfertigen Module fertig hier zu Hause liegend auf?

 

Vielleicht geht es dir gerade in einem der Bereiche ja genau so wie mir, du hast Erfahrungen damit gemacht, was ein Hürdenlauf bei wirtschaftlichen Engpässen oder gravierenden gesundheitlicher Probleme oder einfach Aspekte in der persönlichen Lebensplanung bedeuten kann. Ich weiß nicht, wie regelmäßig ich es schaffe über die letzten 5 Jahre aber insbesondere die letzten zwei Jahre zu schreiben. Doch ich hoffe dir genau dann auch einmal Mut machen zu können, wenn es schwer wird, denn es geht weiter. Oder vielleicht hilft es dir auch dabei abzuwägen, ob deine persönlichen Umstände unbedingt ein Fernstudium ausschließen müssen oder es vielleicht einfach nur ein paar Stützräder benötigt. Was es auch ist fühle dich hier "wie zu Hause" stelle Fragen, hinterlasse Kommentare.

 

Nach Rücksprache mit Markus Jung noch einen wichtigen Hinweis  (dieser wird sich auch in ähnlicher Weise in jedem Beitrag finden). Dieser Blog wird weitestgehend annonymisiert ggf. mit veränderten Orten, geänderten Angaben und ohne Studiengangsspezifische Informationen geführt. Auch werde ich keine Angaben zu meiner Person machen, außer dem, was auf meinem Profil zu entnehmen ist. Es ist auch nicht wichtig für die Thematik. Da allerdings die Hochschule durchaus eine Nennswerte Rolle hat und es vielleicht für den ein oder anderen wichtig sein wird sie durchaus an entsprechenden Stellen benannt.

 

Viel Spaß beim Lesen

Ida_Pfeiffer (wer wissen will wer das war schaut doch einfach in das Über Mich meines Profils)

  Ich würde gerne anderen Mut machen auf eine humorvolle aber auch sehr realistische Weise, denn ich denke auch das gehört alles zum Fernstudium.

Beiträge in diesem Blog

Coaching, lohnt sich das?

Wer sich noch an einen meiner letzten Beiträge erinnert, wird sich an meine Erfahrung mit dem Coaching der Rentenversicherung erinnern. Glaubt mir zu dem Zeitpunkt war ich nicht nur frustriert, sondern ich hätte mit Überzeugung dafür eingestanden, dass sich das nicht lohnt.   Nun sind ja fast vier Monate vergangen und seitdem ist auch sehr sehr viel passiert. Ich habe tatsächlich noch einmal die Unterstützung eines Coaches in Anspruch genommen und auch die Erlaubnis darüber zu sprechen

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Es gibt Neuigkeiten ODER was lange währt ...

Nach all den vielen Aufs und Abs in meinem Blog, die mir zuletzt auch die Kraft fürs Studium geraubt haben, denn nichts ist anstrengender, als nicht zu wissen, ob man, wenn die letzte Prüfung tatsächlich eingereicht ist, auch wirklich was mit dem Abschluss anfangen kann. Ich habe mich seit Dezember, jetzt wo ich gerade die allerletzten Studienelemente still und heimlich ohne viel darüber zu schreiben oder bloggen abschließe, oft gefragt, was ich mache, wenn ich dann fertig bin und immer noch nic

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Liebe Personaler, ihr dürft Bewerbungen gerne Lesen....

Das habe ich mir heute gedacht, als ich nach einigen und einigen mehr Wochen eine Absage auf ein Prakti........ uhm ich meine eine Initiativbewerbung erhalten habe. Ich hatte mich bei einem regionalen Unternehmen initiativ Beworben auf eine Stelle im Umfang X. Soweit so gut, stand es auch im Anschreiben. Heute bekam ich dann eine Absage. Ist ja eigentlich nichts neues und auch soweit nichts dabei.    Aber wenn ich eine Absage für ein Praktikum erhalte (dass zwar ausgeschrieben war, auf

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Un-update zur DRV, Gedanken zum Studium und eine Bewerbung

Das neue Jahr hat angefangen und bisher ist das Wunder einer Nachricht von der DRV noch nicht eingetreten. Das ganze Thema Dauert jetzt ja auch erst 13 Monate, wenn man das Komplettpaket nimmt. Vom direkten Antrag das Studium an zu fördern sind es erst 11 Monate und von der Zusage, dass ich finanziell mit dem Studienabschluss unterstützt werde erst 6 Monate.  Was mir daran auch hinsichtlich meines Studienabschlusses etwas Bauchweh macht, ist dass meine Sonderreglung nur noch bis März läuft und i

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Das wäre dann abgehakt

Diese Woche hatte ich mein letztes Pflichtcoaching. Es war nicht so grausig, wie der zweite Termin und würde sagen auch tatsächlich, was bestimmte Fragen im Bewerbungsgespräch angeht, vernünftig. Dennoch bin ich froh, dass es vorbei ist. Auch habe ich gemerkt, wie wenig ich irgendwelche Profiltests usw. mag, vor allem, weil, wenn man dann das Ergebnis sieht, man erst geschockt ist, bzw. ich war es. Dann habe ich darum gebeten bitte einmal die einzelnen Fragen durchzugehen und dann zeigte sich au

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Die Sache mit dem Coaching :/

So, ich war ja recht leise in letzter Zeit, was nicht heißt, dass es langweilig wäre. Im Studium läuft es soweit. Der Endspurt zieht sich etwas und ich merke, dass mir eines überhaupt nicht gut tut und zwar der Zeitdruck, denn ich durch eine Deadline "Bis dann sollten Sie ihr Studium fertig haben" erhalten habe. Auch heißt es ab nächsten Monat auf in den Bewerbungskampf und gerade ist der Markt nicht so toll, wie ich es mir wünschen würde.   Ich habe mittlerweile eine Ziemlich gute Vor

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Mit einem Hauch Erleichterung

Es gibt ein bisschen etwas Neues. Zwar habe ich leider noch immer nichts Schwarz auf Ökopapier, was meine berufliche Zukunft angeht, weiß aber zumindest schon einmal die informelle Rückmeldung, dass gerade eine individuelle Maßnahme durch das BfW zur Berufsorientierung zusammengestellt wird.   Mehr Infos gibt es von der Uni. Am 24.09. hatte der Prüfungsausschuss getagt und entsprechend gab es auch eine Entscheidung zu meinem Antrag auf Nachteilsausgleich für die verbliebenen Klausuren

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Die Uhr an der APOLLON dreht sich weiter

An der APOLLON passiert gerade hier und da was. Wenn man vorsichtig über den Campus stöbert, sieht man nicht nur das die Klausurtermine für 2018 online sind. Sonder, dass die APOLLON nun einen Wechsel in der "Führung" hat.   Ich kann mich noch gut an mein Einführungsseminar mit Prof. Kümmel erinnern und dieses Rollenspiel, dass wie man dann am Ende weiß, dem realen Leben entspringt. Um so seltsamer ist es, dass man sich vorstellt, dass die Altersfolge zuschlägt und er nun von Frau Prof

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

SOWAS von TROTZ Unmöglicheiten.... Man ist das schön nach dem Ende vom Tunnel

Ich hatte diese Woche mein Gespräch mit dem Rententräger, wo es ja nicht mehr um das, DAS einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben ging, sondern das WAS.   Ich möchte es ganz kurz zusammenfassen (naja mal sehen wie kurz). Fazit ist erst einmal, es war in etwa so wie eine Gehaltsverhandlung. Mit x Prozent extra reingehen und mit dem rauskommen, was man sich wünscht, inklusive Verhandlungsphase etc. (dafür bin ich dann zukünftig gewappnet).   Zunächst stellte sich aber doch

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Webinar "Slow Work" Warum es sich lohnt, zum Slow-Worker zu werden

Ich bin heute erneut in den Genuss eines Webinars meiner Studienförderung der Deutschen Bildung gekommen und, da es so gut war und das Konzept absolut meiner Lebensphilosophie entspricht (ich nur nicht wusste, dass man es so nennt), dachte ich, dass ich es gerne mit euch in Auszügen teilen möchte.   Konkret ging es um die Aspekte SLOW WORK - Was bedeutet das? Entlarvung der drei größten Arbeitsmythen warum Work-Life Balance Unsinn ist dass Glück und E

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Wasserstand und was so los ist

Ich habe im Moment eine nicht so gute Phase, weswegen es bei mir auch etwas ruhiger ist. Aber nach langem Warten und viel Ungeduld habe ich diese Woche mein Gespräch zur Maßnahmenplanung der Leistung zu Teilhabe. Ich weiß noch nicht wirklich was mich am Ende erwartet, aber wenigstens darf ich eigene Vorschläge auf Basis meines Lebenslaufs mit einbringen. Ich denke, dass ich Ende der Woche mehr sagen kann. Aktuell mag ich nicht hoffe, dass es das Studium wird und habe etwas Angst, dass es doch ei

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

...TROTZ Unmöglichkeiten

“Hindernisse sollten Dich nicht aufhalten. Wenn Du gegen eine Wand läufst, dreh Dich nicht um, gib nicht auf. Finde heraus wie Du darüber klettern, hindurchgehen oder außenrum gehen kannst.” – Michael Jordan   Nach dem letzten Blog, ist es ja sehr still gewesen. Und ja @Tobse genau an die Filmszene hatte ich mich erinnert. Ich weiß jetzt auch, wie sich in Ping Pong Ball auf der Tischtennisplatte oder der kleine Ball im Kickertisch fühlt.    Ich war wir

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Motivationsloch? - Pessimissmus den Kampf ansagen

Was meint ihr, wenn man so überlegt, was stellt den häufigsten Grund dar, dass Menschen ihre gesteckten Ziele, Wünsche und Träume (sofern sie realistisch sind und durch eigenen Antrieb erreicht werden könnten) nicht erreichen? Es ist eine ganz einfache Antwort und gibt im wesentlichen zwei Gründe, von denen ich vermute, dass sie auch der Species Fernstudierender, Fernlerner, Fernabiturient nicht fremd sind.    Szenario: Voller Entschluss, Elan und Freude hat man sich angemeldet zum F

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Wie läuft's eigentlich im Studium?

In den letzten Wochen und Monaten ging es ja sehr viel darum, was es für äußere Umstände gibt, die manchmal ein Studium erschweren können. Gerade kann ich noch hinzuwerfen, dass aktuell mein Krankenversichertenstatus nicht geklärt ist, aber das nehme ich am Rande mit, ist ja nichts neues  und bin da ja auch nicht die einzige.   Dennoch fragt sich der ein oder andere, der hier zufällig drüber stolpert und das Studium?  Das hier ist doch ein ein Portal für Fernstudierende und all das and

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Eine Erfahrung reicher

Heute war das Vorstellungsgespräch. Es ging um eine Anstellung in der Berufsausbildungsprüfung bei einer regionalen IHK. Voraussetzungen waren eine Berufsausbildung und Berufserfahrung im Ausbildungsberuf. Ausgeschrieben war sie auf Stepstone mit flexiblen Arbeitszeitmodellen weshalb ich mich auf Teilzeit mit 30 Std. bewarb, was aich das Maximum darstellt aus Gründen die in den Bereich Schwerbehinderung fallen. Erst nach Absenden war mir dann auf der Seite aufgefallen, dass das Unterne

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Integrationsfachdienst - Gefangen im System

Nun war der Termin beim IfD. Und ich hatte ja versprochen meine Erfahrungen damit aufzuschreiben, da es ja durchaus immer mal wieder Menschen gibt, die in einer gesundheitlichen Ausnahmesituation ihre Schulbildung oder Aus-/Weiterbildung im Fernstudium absolvieren und aufgrund ihre gesundheitlichen Probleme die Integration oder Reintegration in den Arbeitsmarkt als schwierig empfinden. Dabei soll dann eigentlich der Integrationsfachdienst helfen.   Wie ich heute weiß gibt es aber ein p

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Die 76. Bewerbung....

... und wieder dieses Betreff "Ihre Bewerbung" und das übliche förmliche Gerede. Ich mag es bald nicht mehr lesen und schon leicht frustriert, stellte ich dann fest MOMENT MAL - D   A    S   ist ja  gar keine Direktabsage. Nach 76 Bewerbungen und 74 Direktabsagen sowie nun 223 Tagen freue ich mich es endlich in die engere Auswahl geschafft zu haben und nächste Woche ein Vorstellungsgespräch zu haben. Es ist auch noch genau die Stelle von der ich schon mal berichtete, wo ich überlesen hatte, dass

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Was haben Studiumswiederaufnahme und Fremdsprachen gemeinsam....

Ich habe gedacht es ist ein wenig Zeit für ein kleines Uni und Bewerbungsupdate. So langsam habe ich mich wieder in den Uni-Trott eingefunden. Auch geht mir das Schreiben und Formulieren der Fallaufgaben nach und nach wieder leichter von der Hand. Es ist ein bisschen, wie bei einer Fremdsprache - Hat man sie einmal gelernt, nutzt sie dann aber nicht, dann wird sie rostig, um so mehr man aber wieder darin eintaucht und sie Anwendet um so schneller ist es so, als hätte es das Aussetzen nie gegeben

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Webinar "Karriere-Turbo" (WissenPlus | Deutsche Bildung)

Heute habe ich zum ersten Mal seit ich bei der Deutschen Bildung bin an einem Webinar teilgenommen. Es könnte ja aktuell nicht passender sein. Vom Ablauf hat es mich an die APOLLON Online-Vorträge erinnert. Es wurde über Adobe Connect abgewickelt und interaktiv vorgegangen. Ich war zunächst etwas skeptisch, weil ich erst das Gefühlt hatte es würde primär versuchen die zu motivieren, die unter Karriere hohe Ziele, Verdienst etc. verstehen. Dann wurde ich eines besseren belehrt. Die Dozenten hat d

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Studienförderung über Deutsche Bildung geht das im Fernstudium

...und lohnt sich das überhaupt. Manchmal folgt auf den Wunsch ein Fernstudium zu machen, die Ernüchterung der Kosten oder im Studium ergeben sich Umstände, die es notwendig machen sich um ein Stipendium oder eine Förderung zu bewerben. Doch leider ist die Stipendienlandschaft vielfach noch ausschließlich auf den Präsenzbereich ausgerichtet und wenn man sich sowohl aus politischen Förderungen raushalten möchte, als auch religiösen wird es schon schwierig.   Wer sich so ein bisschen dur

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Pro Cons, wenn der Weg auf einmal zu viele Gabelungen hat

Ich glaube ich muss gerade einmal ein neu entstandenes Dilemma in Worte fassen. Es ist gar nicht mal so, dass es die äußeren Umstände sind, sondern es ist etwas, was wirklich am Freitag angestoßen wurde, als ich mit einer Freundin über den geplanten Weg gesprochen habe.   Sie war nicht die Erste, die fragte, "aber wenn du doch dein Studium weiter machen kannst und es auch beenden kannst (vorher war es könntest), wozu brauchst du die Umschulung". Seitdem frage ich mich, ob ich für den r

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Willy Rebelein Stiftung - Stipendium für Studierende mit Behinderung

Gestern war ich noch fröhlich angesichts der zugesandten Unterlagen gewesen. Heute habe ich sie mir genauer angesehen und leider komme ich für das Stipendium doch  nicht in Frage. Man konnte vorab nur wenig Informationen erhalten. Und weil das schade ist ein kurzer Blog dazu.   Die Willi Rebelein Stiftung fördert ausschließlich Studierende mit einer entsprechenden Behinderung. Dabei sind Art und Grad der Behinderung ausschlaggebend. Leider werden nur Studierende mit einer Körperbehinde

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Das Taxi ist da auf geht's zurück ins Studium

Das Taxi ist da. Das ist das Synonym für so vieles. Es geht los, zwar ist der Weg zum Flughafen was das andere Drumherum (Umschulung, Begutachtung, Aushilfstätigkeit IRGENDWAS) noch weit, aber das Taxi ist da und fährt mit mir über die Autobahn.   Oder kurz, als ich heute nicht mehr damit gerechnet habe, war sie da, die lang ersehnte Mail vom Studienservice. Die Hochschule ist mir enorm entgegen gekommen in einer Einzelfallentscheidung (aus diesem Grund habe ich aus vergangenen Blogs g

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Ach habe ich das vermisste....Statistische Datenauswertung diesmal mit MS Excel

Hätte miche jemand vor 3 Jahrne gefragt hätte ich bestimmt nicht gesagt ich möchte so schnell wieder irgendwelche Dinge Kategoriesieren auswerten etc. Damals habe ich mir die Student Version von SPSS gegönnt und es war relativ entspannt. Bei einer anderen Erhebung hatte ich zuvor PSPP verwandt und es war mir dann doch noch etwas zu viel an Kenntnissen für meine Matrizen etc notwendig bzw. auch meine Informatik Master Mitarbeiter hatten mit mir zu kämpfen.   Im Moment übe ich die Auswer

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer

Man darf doch auch mal Glück haben, Hochsensibilität im Fernstudium....und Geduld in Ungeduld (2)

Aktuell residiere ich in einer alten Villa in einer durchaus Luxuriösen Ferienwohnung, die ich mir definitiv eigentlich nicht leisten kann. Der Weg dahin passt eigentlich mal wieder zu mir. Das mit dem Wasserschaden bzw. dem Geräuschpegel hat mich psychisch an meine Belastungsgrenze gebracht. Ich hatte ja am Rande schon einmal geschrieben, dass ich Hochsensibel bin (Nein das ist keine Krankheit, man würde ja auch niemanden als Krank bezeichnen nur weil er 1,90 groß oder 1,50 klein ist). Um

Ida_Pfeiffer

Ida_Pfeiffer



×
  • Neu erstellen...