Zum Inhalt springen

WLM-Master an der SRH Riedlingen

  • Beiträge
    54
  • Kommentare
    135
  • Aufrufe
    4.734

Exkurs: Ein Blick in die Zukunft


Alanna

272 Aufrufe

 Teilen

Hallo zusammen,

 

ja, langsam nähert sich meine Masterarbeit dem Ende. Ich habe nur noch eine Textseite vor mir, die ich morgen schreiben möchte, und zwei Kapitel sind bereits in die erste Korrekturlesung gegangen. Mit einer Einreichung zum Monatsende sieht es also ganz gut aus. Das hätte den Charme, dass ich die Note mit großer Wahrscheinlichkeit noch vor meinem Sommerurlaub erhalten würde. Damit könnte ich mich dann natürlich viel besser entspannen. 😁

 

Mit sinkender Arbeitsbelastung steigen die freien Ressourcen, um schon mal einen Blick in die (Bildungs)zukunft zu werfen:

 

In den nächsten drei Monaten werde ich zunächst meine Masterarbeit finalisieren und dann die Präsentation für das Kolloquium vorbereiten. Das steht zwar von der Wichtigkeit an oberster Stelle, wird aber (hoffentlich) keine Unmengen an Zeit kosten. Also möchte ich, wenn und wie es gut passt, in dieser Zeit auch noch mal ein paar Hefte meines Laudius-Kurses Arbeitsrecht abschließen.

 

Das bedeutet, dass ich wohl im Schuldrecht-Modul der FUH in diesem Semester keine Prüfung angehen werde. Das Semester ist schon ziemlich weit fortgeschritten, und bisher hatte ich kaum Zeit, mich mit dem Stoff zu beschäftigen. Ich habe zwar weiterhin das 60-ECTS-ReWi-Zertifikat vor Augen, aber da kommt es auf ein Semester mehr oder weniger nicht an. Lieber wiederhole ich bis zum Herbst noch mal ein paar BGB-Grundlagen und nehme mir das Schuldrecht dann zum Wintersemester ernsthafter vor.

 

Ich schwanke noch mit der Entscheidung, ob ich den Theologie-Bachelor wieder aufnehmen möchte. Hätte ich keine "Zwangspause" einlegen müssen, hätte ich mir die Frage vielleicht gar nicht gestellt, aber wieder neu einzusteigen, ist dann doch noch mal etwas anderes. Richtig glücklich bin ich mit dem Studiengang nicht, weil mir an vielen Stellen selbst gegen Ende des ersten Semesters die Erwartungen immer noch nicht ganz klar sind. Ich befürchte, dass das zumindest teilweise daran liegt, dass mir der "empirische" Ansatz einfach deutlich mehr liegt als die geisteswissenschaftliche Arbeit. Dazu kommt die coronabedingte Umstellung der Semesterabschlussklausur auf eine virtuelle mündliche Prüfung, was nun absolut nicht meinen Präferenzen entspricht. Für ein reines Hobby überwiegen also langsam aber sicher die Contra's.

 

Um trotzdem ein wenig in der Thematik zu bleiben, gäbe es alternativ ein inhaltlich ganz interessantes Angebot "Liturgie im Fernkurs" vom Liturgischen Institut in Trier, das aber durch zwei Pflichtpräsenzen ein paar logistische Hürden mit sich bringen würde. Ich werde das trotzdem mal im Auge und Kopf behalten...

 

Mittelfristig würde mich der 90-ECTS-Master "Beratung und Coaching" der SRH anlachen. Drei oder vier Module könnte ich mir sicher anerkennen lassen. Im Moment möchte ich mich aber nicht schon wieder in ein so langes und kostspieliges Abenteuer stürzen, und Lust auf eine weitere Masterarbeit habe ich gerade auch nicht. Daher ist meine Idee, im Herbst/Winter zunächst drei oder vier Module aus dem Studiengang als Zertifikatskurse zu buchen. Danach könnte ich dann immer noch entscheiden, ob ich damit genug habe oder den Master vervollständigen möchte.

 

Soweit der Plan. Und wahrscheinlich kommt es dann doch alles ganz anders...

 

Bearbeitet von Alanna

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

TomSon

Geschrieben

Ich hatte mich schon gefragt, was aus dem Theologie-Studium geworden ist, und auch schon vermutet, deine letzten Beiträge dazu einfach verpasst zu haben. Ist aber auch verständlich, dass das durch die Master-Arbeit nach hinten gerückt ist.

 

Bin dann mal gespannt, welcher Plan es zur Ausführung schafft und drücke die Daumen, dass es möglichst viele werden. 🤞🤞🤞

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...